Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen

Zentrale Ostalpen


Sortieren nach:


3:00↑600 m↓600 m   T2  
20 Okt 18
Taleu(kopf) 1'746m
Auch heute starteten wir wieder beim Parkplatz auf der Tschengla und folgten dem Forstweg hinauf bis zum Abzweig des Fussweges zum Burtschasattel, dem wir bis zur Bergstation der Seilbahn aus dem Brandnertal treu blieben. Obwohl unser heutiges Gipfelziel bereits beim Startpunkt erwähnt wird, fehlt hier beim finalen Abzweig eine...
Publiziert von stkatenoqu 20. Oktober 2018 um 19:24
8:30   T6 II  
19 Okt 18
Silvretta: Vordere (2.835m) und Mittlere Lobspitze (2.803m)
Schon länger interessieren mich die Lobspitzen direkt neben dem Silvretta-Stausee. Lt. einem alten Flaig-Silvretta-Führer müssten 5 Lobspitzen mit Kletterei II (bzw. III für den Lobturm) machbar sein. Dass es auf hikr.org noch nicht einmal die Gipfel-Punkte gab, war zusätzlicher Anreiz. ;-) Wir gehen über die Staumauer...
Publiziert von paul_sch 20. Oktober 2018 um 14:04 (Fotos:17)
3:00↑600 m↓600 m   T2  
18 Okt 18
Klamperschrofen 1'755m, Schwarzkopf 1'753m
Wieder allein unterwegs, Start am Parkplatz auf der Tschengla: auf der Forststrasse, später auf dem Wanderweg stieg ich hinauf ins Klamperasättele, wo der Weg auf die Mondspitze, den ich vor vielen Jahren einige Male gegangen bin, abzweigt. Diemals wandte ich mich nordwärts und folgte einem unmarkierten Steig hinauf auf den...
Publiziert von stkatenoqu 18. Oktober 2018 um 18:57
6:15↑1510 m↓1130 m   T4+ I  
17 Okt 18
Fundelkopf (2401m)
Anspruchsvolle, landschaftlich großartige Bergtour mit prachtvollen Tiefblicken zum Fundelkopf von Brand aus. Hin über Niggenkopf und Gulma-Steig, zurück über Lorenzitäli und mit der Dorfbahn. Die Tour ist schon oft, zuletzt vor wenigen Tagen, hervorragend von erico...
Publiziert von QuerJAG 19. Oktober 2018 um 21:06 (Fotos:48 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
4:00↑1050 m↓1050 m   T2  
14 Okt 18
Taleu / Burtschakopf (1746m)
Kurze Tour von Tschapina über den Zugswald auf den breiten Gipfel des Taleu (1746m) mit seinem schönen Bergkiefernwald (Naturschutzgebiet). Zurück am Rande des Schesa-Tobels und den Zugsweg. Die Tour beginnt in Tschapina (924m). Über schönes Almgelände auf einem Fahrweg, der später im Waldbereich in einen Pfad...
Publiziert von QuerJAG 15. Oktober 2018 um 19:47 (Fotos:29 | Geodaten:1)
2:30↑760 m↓750 m   WS  
14 Okt 18
Laintalrunde
Das traumhafte Herbstwetter hält weiter an und daher wurde heute eine Laintalrunde in Angriff genommen. Diesmal allerdings umgekehrt: Über Leoben-St.Peter-Laintal auf den Kreuzsattel und in rasanter Fahrt über Proleb zurück nach Hause!
Publiziert von mountainrescue 14. Oktober 2018 um 15:17 (Fotos:1 | Geodaten:1)
6:30↑1200 m   T3+  
13 Okt 18
Kröndlhorn (2444m) - Übergang vom Schneegrubenspitz mit Ausweichmanövern
Die meisten der hohen Kitzbüheler Gipfel lassen sich in mehr oder weniger ausgedehnten Kammbegehungen integrieren, und das Kröndlhorn ist da keine Ausnahme. Bei dem hier vorgestellten Übergang von der Schneegrubenspitze stellen sich dabei aber auf zwei Abschnitten Zweier-Stellen in den Weg: Einmal zwischen Schneegrubenspitze...
Publiziert von sven86 20. Oktober 2018 um 11:18 (Fotos:39)
4:00↑800 m↓800 m   T2  
13 Okt 18
Mondspitze
Von der Tschengla über das hügelige Gelände hinauf zum Schillersattel und über den Monspitzsteig auf die Mondspitze. In den Latschen hat es gefühlte 30 Grad, es ist ungewöhnlich warm für diese Jahreszeit. Viele Leute erfreuen sich heute auf dem Gipfel an diesem Herbsttag. Nachdem ich die wunderschöne, wolkenlose Aussicht...
Publiziert von a1 13. Oktober 2018 um 18:00 (Fotos:10)
11:45↑2080 m↓2430 m   T4 II  
12 Okt 18
Gottvaterspitze, Großer & Kleiner Valkastiel
Für den heutigen Tag habe ich mir frei genommen. Mit der S-Bahn gehts nach Bludenz und weiter mit der Linie 81 nach Brand Galaferda. Dort starte ich meine Tour. Im Schatten gehts auf einem tollen Weg zur Sarotlahütte. Mehr und mehr Gipfel sind zu sehen, sehr imposant. Bei der Sarotlahütte gehts dann nach einer Pause weiter...
Publiziert von peedy1985 14. Oktober 2018 um 21:29 (Fotos:69 | Kommentare:2)
11:00↑1800 m↓1800 m   T4 I L  
11 Okt 18
Gesamtüberschreitung Katzenkopf-Grat. Traum Grattour bei Kaiserwetter.
Eine Traumtour, die man bei absoluten AKW machen muß, am besten wie jetzt im Herbst. Sven86 hat hier schon Pionierarbeit geleistet. Dank dafür. Übersicht: 11km (einfach)- 800hm - per Radl bis zur Triplonalm 9 km - 1000hm -per Pedes hinauf und rüber Ausgangspunkt: Parkplatz an der letzten Kehre zum Tannergasthof -...
Publiziert von kardirk 12. Oktober 2018 um 16:36 (Fotos:49 | Kommentare:1)