Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen

Zentrale Ostalpen


Sortieren nach:


4:30↑958 m   WS  
20 Mär 17
Rietzer Grieβkogel (2884 m) - Skitour - 500esimo rapporto in Hikr.org
Nel giorno dell’equinozio di primavera scelgo una cima nell’alta Sellraintal, in Tirolo. La bellissima giornata mi ha spinto verso una montagna molto decantata dalle guide di scialpinismo: “Beliebtester unter den vielen beliebten Skigipfel des Sellraintales”. Per la verità, la meta di oggi doveva essere un’altra, ma...
Publiziert von siso 26. März 2017 um 16:55 (Fotos:42 | Kommentare:14 | Geodaten:1)
3:00↑800 m↓800 m   L  
12 Mär 17
Gampberg
Vom Wanderparkplatz erst die Forststraße, später den Fußweg hinauf nach Gamp. Wolkenloser Himmel, die Berge rundherum schneebedeckt und frühlingshafte Temperaturen ... traumhaft. Von Gamp dann weiter zum Gampberg, die Gipfelhänge apern gerade aus. Tolle Aussicht und Rast mit T-Shirt auf dem Gipfel. Hinunter wieder auf...
Publiziert von a1 12. März 2017 um 16:12 (Fotos:11)
7:00↑1300 m↓1300 m   WS  
12 Mär 17
Überraschung auf dem Kolmkarspitz
Nach diesem nicht unbedingt tourenfreundlichen Winter dachten wir, das war's wohl. Frühlingshafte Temperaturen und in unserem Reichenhaller Tal fast kein Schnee mehr zu sehen … Einige Schlechtwettertage brachten nach Wetterbericht aber wieder teils ergiebige Schneefälle in der Höhe, auch wenn's bis etwa 1800 m hinauf...
Publiziert von antenberg 16. März 2017 um 09:17 (Fotos:12)
↑1510 m↓1510 m   ZS-  
12 Mär 17
Skitour Schöneck
Das Schöneck gilt als eine der schönsten Touren der Schladminger Tauern, doch diese Tour muss man sich mühsam erarbeiten: Denn aufgrund einer Wildfütterung ist bis ins späte Frühjahr eine Straßensperre aktiv, welche einen 10km langen flachen Marsch zur Putzentalalm erforderlich macht. Wer das Schöneck also bei...
Publiziert von Matthias Pilz 21. März 2017 um 07:19 (Fotos:26 | Geodaten:1)
4:00↑1100 m↓1100 m   T3  
11 Mär 17
Alpe Sarojen
Von Tisis den Wald hinauf zur Tisner Skivereinshütte und weiter zur Alpe Sarojen. In den bewaldeten Schattenhängen hat es noch gut einen halbern Meter Schnee. Der Blick von der Alpe auf die frisch verschneiten Drei Schwestern ist atemberaubend. Eine tolle Kulisse für ein kurzes Sonnenbad. Hinunter über den sogenannten...
Publiziert von a1 11. März 2017 um 16:56 (Fotos:10)
↑2530 m↓2530 m   ZS+  
11 Mär 17
Skitour Gumpeneck und Plöschmitzzinken
Die Touren aus der Walchen werden ja hauptsächlich von Einheimischen begangen, und das, obwohl die Touren in allen gängigen Tourenführern beschrieben sind. Trotz der großen Lawinengefahr, welche für heute ausgegeben wurde, war der Aufstieg durch das Auerloch aufs Gumpeneck unser Ziel. Der Anstieg folgt anfangs Forstwegen,...
Publiziert von Matthias Pilz 21. März 2017 um 07:18 (Fotos:39 | Geodaten:1)
↑1170 m↓1170 m   ZS-  
6 Mär 17
Skitour Plöschmitzzinken
Die Gipfel in der Walchen, welche über Öblarn liegt, bieten herrliche Skitouren in sehr einsamer Umgebung. Viele der Gipfelflanken sind steil und erfordern sichere Bedingungen, so auch der Gipfelhang auf den Plöschmitzzinken. Zudem ist das Tal ein ziemliches Schneeloch und so gibt es dort derzeit den meisten Schnee der Region....
Publiziert von Matthias Pilz 10. März 2017 um 00:18 (Fotos:22 | Geodaten:1)
↑1103 m↓1103 m   WS+  
5 Mär 17
Skitour Schönwetter
Die erste Tour unserer Tourentage in Öblarn führte uns aufs Schönwetter. Trotz eher bescheidenem Wetterbericht machte der Gipfel seinem Namen alle Ehre: Von Beginn an zeigte sich die Sonne während viele umliegende Gipfel in den Wolken steckten. Die Schneelage reicht gerade aus, um mit einigen kurzen Abschnallern zur...
Publiziert von Matthias Pilz 10. März 2017 um 00:18 (Fotos:9 | Geodaten:1)
5:00↑1050 m↓1050 m   T2 WT4  
27 Feb 17
Gratlspitze (1899 m) - Rustikales über dem Alpbachtal
Die Gratlspitze im vorderen Alpbachtal gehört zu der Sorte von Bergen, die in schneearmen Wintern gerne zu Fuß bestiegen wird, weil sich am steilen, südseitigen Anstieg die "weiße Pracht" einfach nicht halten kann. Allerdings gibt es auch eine seltsame Bergsteiger-Spezies, die dann trotzdem den tief verschneiten,...
Publiziert von 83_Stefan 18. März 2017 um 09:48 (Fotos:34 | Geodaten:1)
5:00   WS- II WS-  
27 Feb 17
Wildspitze, 3770m – Zweithöchster Österreicher inkl. unberechenbarer Luder
Zugegeben, diese Tour bin ich ein wenig arrogant angegangen. Laut den diversen Berichten auf Hikr.org war eigentlich alles klar: Startet man im Pitztal und benutzt die Lifte des Pitztaler Gletschers, erreicht man nach gut einer halben Stunde – je nach Wartezeit in der Talstation des Pitztaler Gletscherexpresses – problemlos...
Publiziert von Straniger 5. März 2017 um 22:21 (Fotos:31)