Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen

Zentrale Ostalpen


Sortieren nach:


9:00↑2470 m↓2000 m   ZS+ II  
20 Jun 18
Wildspitze (3770m) über Südgrat (200m, II) und Nordwand (300m, 50°)
Als Solo-Gänger braucht man Gletscher-/Spaltenfreie Touren. Wie kann ich dann durch die Nordwand der Wildspitze klettern??? Nun - Google und Bergfex sei Dank - lässt sich heute vieles am Computer planen und man muss in der Realität nur noch sehen, ob der Plan auch aufgeht. Da ich etwas mehr als eine Woche zuvor mit Stefan auf...
Publiziert von pete85 22. Juni 2018 um 21:24 (Fotos:34)
2:45↑470 m↓470 m   T2  
18 Jun 18
Auf den Klomnock
An sich sollte der Kilnprein den Auftakt der diesjährigen Hüttenwoche bilden, leider war der Weg dort hinauf wegen Forstarbeiten gesperrt, was nicht nur mehrere Schilder, sondern auch ein Waldarbeiter unmissverständlich klarmachen. Und nun? Die nahe Turracher Höhe bietet nichts Neues, die Nockalmstraße hingegen kenne ich...
Publiziert von klemi74 23. Juni 2018 um 13:22 (Fotos:28)
7:00↑1500 m↓1500 m   T3+  
16 Jun 18
Rifflerkogl und Co. - Schaulaufen hoch überm Zillertal
Trotz wunderbarer Ausblicke führen sie eher ein Schattendasein, die westlichen Kitzbüheler Alpen. Eine Ausnahme bildet da freilich das Kreuzjoch mit seinen wirklich gruseligen Bebauungen, die im Winter tausenden von Menschen eine Ski-Gaudi ermöglichen. Etwas weiter nördlich indes ist damit schnell Schluss, und man begegnet...
Publiziert von maxl 19. Juni 2018 um 16:16 (Fotos:33 | Kommentare:2)
3:00↑1092 m↓1102 m   WS  
15 Jun 18
Madereck - Immer einen Besuch wert!
Heute waren die Temperaturen ideal für eine nette Bike-Tour und so wurde das Madereck "erstürmt"! Panoramastraße auf das Madereck (Almgasthaus Puster bewirtschaftet) Das Madereck kann vom Brucker Ortsteil Oberaich über eine für MountainbikerInnen befahrbare rund 5 Kilometer lange Forststraße erreicht werden,...
Publiziert von mountainrescue 16. Juni 2018 um 00:30 (Fotos:2 | Geodaten:1)
3:30↑840 m↓840 m   T2  
14 Jun 18
Nockspitze (2404 m)
Der weithin sichtbare Eckberg an der Verzweigung des Wipptals vom Inntal ist eine offene Einladung an alle, die sich im Gebirge wohlfühlen. Der hoch gelegene Ausgangspunkt am Axamer Lizum tut ein Übriges, um Wanderer anzuziehen. Trotzdem: Während der gesamten Tour begegnen mir nur eine Handvoll Gleichgesinnte, überwiegend...
Publiziert von Riosambesi 18. Juni 2018 um 00:10 (Fotos:12 | Geodaten:1)
2 Tage ↑1950 m↓1950 m   WS+ II  
12 Jun 18
Wildspitze (3770m) über Mitterkarjoch
Mit Stefan erfolgte am Vortag von Vent aus (der Sessellift fährt erst ab dem Wochenende) der Zustieg zum Winterraum der Breslauer Hütte. Für den Winterraum benötigt man keinen Schlüssel. Außerdem ist dieser sehr gut ausgestattet (Geschirr, Ofen und Feuerholz vorhanden, 17 Euro pro DAV Mitglied), wurde von den Vorgängern...
Publiziert von pete85 19. Juni 2018 um 22:04 (Fotos:33)
12:15   T6 WS+ II WS  
10 Jun 18
Juni-Skitour von der Plauener Hütte auf Reichenspitze, Kuchelmooskopf und 3 weitere Gipfel
Am Sonntag, 10.06.18 verließ ich die Plauener Hütte kurz vor 06.00 Uhr. Ich musste nur ca. 100m weit zu einem langestreckten Schneefeld gehen, auf dem ich dann hunderte m weit mit Skier aufsteigen konnte. Dahinter ging es auf einem markiertem Steig ca. 300m weiter. Darüber konnte ich auf einem großem Schneefeld ebenfalls weit...
Publiziert von Bergrebell 13. Juni 2018 um 06:07
7:00↑1700 m↓1700 m   II  
9 Jun 18
Gamezkogel / Kaunergrat
Auf dem Weg alle Kaunergratgipfel zu besteigen, begegnet mir heute der Gamezkogel (3125m) über dem Seebachtal im Pitztal, den ich schlussendlich über Umwege auch erreicht habe. Ausgangspunkt ist der Weiler Trenkwald im hinteren Pitztal. Von hier über den Bach und steil im Wald auf schönem Steig, bezeichnet zum Verpeiljoch...
Publiziert von dercenturio 19. Juni 2018 um 08:11 (Fotos:10)
5:45↑1700 m↓1700 m   WS+ II  
8 Jun 18
Olperer (3476m) über Riepengrat
Da meine Freundin nach dem Breithorn leider die nächste Erkältung abgefasst hat (und bevor diese bei mir durchbrechen sollte), wollte ich vor der nächsten Regenfront noch eine kurze Tour unternehmen. Den Olperer über den Riepengrat kann man - da Gletscherfrei -auch Solo begehen. Im oberen Teil gibt es lediglich ein Firnfeld...
Publiziert von pete85 17. Juni 2018 um 10:52 (Fotos:21)
8:15   T6- II  
7 Jun 18
Vom Penkenjoch über den Rastkogel zu meiner Absturzstelle am Dreispitzkopf
Am 07.06.18 nahm ich um 08.02 Uhr in Garmisch den Zug nach Innsbruck, von dort ging es weiter mit Zügen u. Bus nach Finkenberg. Mit der Finkenberger Almbahn fuhr ich zur Bergstation am Penken. Ich wanderte nordwestwärts langsam an Höhe verlierend - unterbrochen vom kurzen, kaum 30hm betragenden Anstieg zum unbedeutenden...
Publiziert von Bergrebell 9. Juni 2018 um 06:40 (Fotos:16)