Welt » Österreich » Zentrale Ostalpen

Zentrale Ostalpen


Sortieren nach:


2:15↑100 m↓100 m   T1  
17 Apr 18
Natterer See - Eichleitegg 832m
Anlässlich eines Kurzaufenthalts in Tirols schöner Hauptstadt wollten wir den wettermässig immer schöner werdenden Tag dazu nutzen, um eine kleine Wanderung in der Umgebung durchzuführen. Wir starteten in der Nähe des Landeskrankenhauses in Natters, wunderschön oberhalb der Stadt im Süden derselben gelegen. Ein schöner...
Publiziert von stkatenoqu 18. April 2018 um 16:13
3:00↑660 m↓660 m   T1  
15 Apr 18
Schöckl, 1442 m
Parken beim kostenfreien Parkplatz gegenüber der Schöcklseilbahn. Ein kurzer Waldweg als Abkürzung führt wieder zur Straße und 200 m weiter geht es links zum Weg 706. Nach kurzer Zeit quert man die Schöckl-Seilbahn. Dieses Mal sind wir die Lifttrasse hinauf gegangen. Bei der "Halterhütte" am Ende der...
Publiziert von Bergfritz 16. April 2018 um 17:50 (Fotos:4 | Geodaten:1)
3 Tage ↑1850 m↓1850 m   WS WS  
9 Apr 18
Skt-Tourentage am Kitzsteinhorn
Gleich vorab die Info, dies ist kein Tourenbericht für Profis und Cracks im Skitourengehen, eher gedacht als Denkanstoß und Einstiegshilfe für Anfänger und Unerfahrene wie mich, der erst den zweiten Winter mit Tourenski unterwegs ist. Sehr wohl gibt es aber auch 10 Std. Touren mit 2400 hm Aufstieg. Eigentlich hatte ich ja...
Publiziert von jagawirtha 13. April 2018 um 11:30 (Fotos:45)
2:15↑266 m↓266 m   T1  
7 Apr 18
Frühlingsspaziergang Himberger Eck
Nachdem wir einige Zeit etwas krank darniederlagen, war es nun endlich an der Zeit, sich wieder in der frischen Luft zu bewegen und so wurde heute ein Frühlingsspaziergang auf das Himberger Eck gemacht. Im Wald lagen noch einige Schneeflecken, im großen und ganzen ist der Weg jedoch problemlos begehbar. Nett war's!
Publiziert von mountainrescue 7. April 2018 um 16:27 (Fotos:10)
   II ZS-  
6 Apr 18
Verflixte 7! Skitour über dem Tuxer Skigebiet: am 7. Gipfel folgte ich meiner 7. abgetretenen Wechte
Am 06.04.18 kaufte ich an der Rastkogelbahn in Vorderlanersbach eine Skitourenkarte, fuhr mit der Bahn hinauf u. nach kurzer Abfahrt mit einem 6er-Sessellift zur Bergstation, die an einer Scharte liegt. Von dort stieg ich zu Fuß auf den Horberg, wo ich an diesem klaren Traumtag eine herrliche Aussicht hatte. Nach kurzem...
Publiziert von abenteurer 7. April 2018 um 21:57 (Kommentare:2)
   WS  
6 Apr 18
Chüenihorn 2413 - Girenspitz 2365 - Schafberg 2456 (ÖV)
Anreise mit Bahn und Bus nach St. Antönien Platz (an 8.45) Aufstieg via Normalroute Pt. 1603 - Meierhofer Älpli - Bärgli zum Chüenihorn Abfahrt zum Pt. 2129 beim Carschinasee Aufstieg zum Girenspitz Abfahrt nach N in Richtung Schafberg Aufstieg zum Schafberg Abfahrt via Mälbereggen - Garstett nach St. Antönien Rüti...
Publiziert von leuzi 9. April 2018 um 08:29 (Fotos:53)
4:30↑1150 m↓1150 m   S-  
6 Apr 18
SKT SERLES(2717m) - bester Firn am Hochaltar Tirols'
Hochaltar Tirols', Altar Tirols', Waldrastspitze, "König" Serles......Namen gibt's ja viele für die schöne Serles, eines ist jedoch klar: sie ist ein Klasse Skiberg bei gutem Firn......Amen. Jetzt ist die ideale Zeit für die Tour, im Hochwinter ist die Abfahrt über die steilen oberen Hänge sehr oft zu lawinengefährlich....
Publiziert von ADI 8. April 2018 um 11:58 (Fotos:26)
8:45↑1560 m   WS  
4 Apr 18
Skitour von Kelchsau über Lodron und Ramkarkopf zum Steinbergstein mit Abfahrt in den Kurzen Grund
Ich hatte geplant, noch im März eine Skitour auf den Lodron u. Nachbargipfel zu unternehmen, aber das Wetter vereitelte dies. Am Mittwoch, 04.04.18 war es endlich soweit: schon spät im Frühjahr, meinem Gefühl nach auf den letzten Drücker, machte ich diese Skitour. Gegen 07.40 Uhr marschierte ich vom Haus in Kelchsau, in dem...
Publiziert von abenteurer 5. April 2018 um 11:51 (Fotos:94)
2:00↑335 m↓335 m   T1  
3 Apr 18
Hike and Fly Holzbauer
Der Frühling halt nun langsam, aber sicher, und mit aller Macht Einzug ins Land. Solange noch keine Kühe auf der Weide beim Holzbauer sind, darf man(n)/frau die Wiese als Startplatz nützen. Also wurde heute zu einem gemütlichen Holzi-Flug aufgebrochen. Die Windverhältnisse waren etwas eigentümlich und in der Luft hat es mich...
Publiziert von mountainrescue 3. April 2018 um 14:44 (Fotos:7)
1 Tage ↑1300 m↓1300 m   L WS  
3 Apr 18
Was nach "Vom Winde verweht" übrig blieb: Gemsspitze + Chalausköpfe-Scharte
Viel übrig geblieben ist von unseren drei Tourentagen auf der Jamtalhütte nicht. Die beste (noch kühle) Zeit des ersten Tages ging für die Anreise und den wirklich "jämmerlich" langen Talanstieg zur Hütte drauf, am letzten Tag fanden wir uns auf dem Weg zu den Jamspitzen irgendwann irgendwo auf dem Jamtalferner im...
Publiziert von simba 7. April 2018 um 10:53 (Fotos:17)