World » Austria » Zentrale Ostalpen

Zentrale Ostalpen


Order by:


8:00↑2100 m↓2100 m   T4 I  
25 Sep 16
Panüeler Kopf (2859m) von Brand - eine heikle Sache
Das Wichtigste zuerst: wer dieses Jahr noch von Brand auf den Panüeler Kopf will, dem empfehle ich dringend sich vorher über die Verhältnisse zu informieren. Mir steckt der Schrecken noch etwas in den Knochen. Die an sich wunderschöne Tour wurde durch den vereisten Leiber-Steig, bei dem ich glücklicherweise rechtzeitig...
Published by Schneemann 26 September 2016, 21h15 (Photos:20 | Comments:5 | Geodata:1)
6:00↑1260 m↓1260 m   T3+  
25 Sep 16
Hochreichhart, 2416 m
Vom Parkplatz dem Wegweiser folgen. Nach einer Querung einer Forststraße wieder der gelben Tafel "Hochreichhart" folgen. Bei der nächsten Querung mit einer Forststraße steht eine weiße Tafel "Brandstättertörl". NICHT der Forststraße folgen, sondern links bei der Tafel vorbei in den Wald. Der Aufstieg über den...
Published by Bergfritz 25 September 2016, 16h47 (Photos:24 | Geodata:1)
2 days ↑2000 m↓2000 m   T5-  
24 Sep 16
Habicht 3.277 m
Als Saisonabschluss wählten wir einen gemütlichen Gipfel, den Habicht im Stubaital. Als Zustieg wählten wir den "Neuerbauten" Weg zur Innsbrucker Hütte von Gschnitz aus. Aufgrund der gleichmäßigen Steigung begünstigt der Weg ein zügiges Tempo. nach 2h erreichten wir die Innsbrucker Hütte und stärkten uns mit Radler...
Published by Basti 25 September 2016, 14h26 (Photos:20)
↑1500 m↓1500 m   4+  
24 Sep 16
Fergenkegel, 2844 m - Südwand
Gestern stiegen wir, Gerd und ich, von Monbiel zur Fergenhütte auf 2141 m hoch. Vor fünf Jahren kletterten wir zusammen den Fergenkegel und diese Tour wollten wir noch einmal zusammen machen. Das Wetter passte und der Abend auf der Hütte war wie immer gemütlich. Eine Hütte vom alten Format mit Selbstversorgung, kein Hotel...
Published by roko 24 September 2016, 21h39 (Photos:22)
5:15↑900 m↓900 m   T4 I  
22 Sep 16
Parat für das Hohe Rad (2934 m)
Nach dem Nebel-/Sonnengemisch vom Vortag war für Donnerstag Top-Wetter angesagt. Da sollte dann auch ein Gipfel mit Top-Aussicht her. Ein Berg, der das Prädikat „Logenplatz in den Alpen“ durchaus verdient, ist das Hohe Rad (2934 m) in der Silvretta. Vor zwei Jahren hatte ich den Gipfel erstmals bestiegen. Er hat gehalten,...
Published by alpstein 24 September 2016, 12h39 (Photos:32)
↑780 m↓780 m   T3+  
21 Sep 16
Auf dem Schmugglerpfad mit Abstecher auf den Riedchopf (2552 m)
Der Sommer hatte sich zwar zu unserem Urlaubsbeginn verabschiedet, aber die Prognosen für diese Woche waren doch nicht einmal so schlecht. Ein Ziel und eine Unterkunft waren schnell gefunden und so machten wir uns am Dienstag gegen Mittag auf den Weg in das Montafon. Für eine Wanderung nach der Ankunft am Tag 1war es zu...
Published by alpstein 23 September 2016, 16h44 (Photos:24)
3:30   VII-  
16 Sep 16
Klettertour "Darmstraße" (7)
Die Darmstraße führt im rechtesten Teil des Kugelsteins hinauf und dürfte die lohnendste Tour in diesem Wandbereich sein. Durch die etwas kesselartige Form dieses Sektors wirken sich Schnellstraße und Zug doppelt aus und so ist es bereits nach wenigen Metern unmöglich, miteinander zu kommunizieren. Die neue Einstiegslänge...
Published by Matthias Pilz 16 September 2016, 19h10 (Photos:3)
3:15↑840 m↓840 m   T2  
15 Sep 16
Kein Glockturm
Um noch einmal richtig hoch hinauf zu kommen, soll finanziell kräftig investiert werden: zum Einen in die Maut für die Kaunertaler Gletscherstraße, zum Anderen für die Übernachtung auf dem - mit dem Pkw erreichbaren - Gepatschhaus direkt am Straßenrand. Das ermöglicht immerhin einen frühen Start ohne dass man dabei extrem...
Published by klemi74 15 September 2016, 20h32 (Photos:21)
6:30↑1450 m↓1450 m   T3 I  
15 Sep 16
Keeskopf (3081m) über das Gradental
Südlich des Großglockners, dem innerhalb der Hohen Tauern eine eigene Gebirgsgruppe zuerkannt wurde, schließt sich die Schobergruppe an. Auch hier gibt es eine Reihe attraktiver Dreitausender in einer idyllischen Hochgebirgslandschaft. Das schöne Landschaftsbild in den Hohen Tauern mit Wasserfällen, Seen und Gletschern...
Published by Riosambesi 17 September 2016, 00h57 (Photos:10 | Geodata:1)
5:00↑1040 m↓1040 m   T4  
12 Sep 16
Südlicher (2414m) und nördlicher Schafgafall (2393m)
Das schöne Wetter im September gilt es noch einmal auszunutzen, bevor es kälter werden soll und in den höheren Lagen wohl auch schon der erste Schnee fallen wird. Also nochmals auf in den Rätikon. Schafgafalle undSaulakopf sind geplant. Heute bin ich mit einem wenig alpin erfahrenen Kumpel unterwegs, daher mal sehen ob...
Published by boerscht 18 September 2016, 15h54 (Photos:41 | Comments:3)