Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen » Ennstaler Alpen

Ennstaler Alpen


Sortieren nach:


1:45↑520 m↓410 m   WS-  
2 Dez 18
Eröffnung der Schitourensaison - wie jedes Jahr - am Polster!
Der Winter schwächelt heuer etwas und auch die höheren Lagen der näheren Umgebung weisen nicht unbedingt Massen an Schnee auf. Am Polster waren die "Schneeheizelmännchen" schon recht fleißig und daher habe ich die heurige Schitourensaison, wie auch in den letzten Jahren, dort "eröffnet"! Es ging über die Piste bis zur...
Publiziert von mountainrescue 2. Dezember 2018 um 16:06 (Fotos:12 | Geodaten:1)
3:00↑1000 m↓1000 m   T2  
12 Okt 18
Grabnerstein
Nach der langen Tour von gestern wollten wir nun eineetwas leichtere Wanderungunter die Wanderschuhe nehmen. Die Wahl viel auf den Grabnerstein. Routenbeschreibung: Die Grabneralm erreichen wir über den kürzesten Anstieg vom Buchauer Sattel. Während der Wanderweg vom Buchauer Sattel nicht nur wegen der bequemen...
Publiziert von joe 20. Oktober 2018 um 15:32 (Fotos:10 | Geodaten:1)
4:00↑1400 m↓1400 m   T3  
11 Okt 18
Tamischbachturm
Meine erste Wanderung in den Ennstaler Alpen. Die Wahl viel auf den Tamsichbachturm. Diese Wanderung war etwas länger als gedacht. Dafür konnten wir zwei Mal in der Ennstalerhütte einkehren. Routenbeschreibung: Der Start unserer Wanderung befindet sich auf der Nordseite vom Tourenziel; am Parkplatz Mühlbachgraben. Der...
Publiziert von joe 20. Oktober 2018 um 15:23 (Fotos:6 | Geodaten:1)
   III  
9 Sep 18
Admonter Reichenstein über Totenköpflüberschreitung
Eine landschaftlich wunderschöne und abgesehen von den ersten Seillängen am Reichenstein auch klettertechnisch schöne Tour. Die Tour ist gut abgesichert, erfordert aber etwas alpine Erfahrung. Am Schrofenzustieg stecken neuerdings einige Bohrhaken zur Sicherung. ZUSTIEG: Vom Parkplatz in Kürze zur Mödlingerhütte.Von...
Publiziert von Matthias Pilz 24. Oktober 2018 um 09:25 (Fotos:9)
4 Tage    T6- III  
19 Aug 18
Vom Großen Ödstein zur Peternscharte und noch ein bisschen mehr Gesäuse
Ein bisschen wunderts mich schon, dass ich auf hikr keinen Bericht über die Große Gesäuseüberschreitung vom Großen Ödstein bis zur Planspitze finden konnte. Wahrscheinlich ist da bei meiner Suche was schief gelaufen, aber - was solls - hier mein Tourenbericht... Damit ich nicht wegen eines Tages bis in die Steiermark...
Publiziert von kneewoman 26. August 2018 um 14:52 (Fotos:48 | Kommentare:8)
8:00↑800 m   III  
17 Aug 18
Reichenstein, Totenköpfl und Kaibling
Zwei Dinge möchte ich meinem Tourenbericht voran stellen. In die Schule gegangen bin ich in Waidhofen/Ybbs, eine Fahrstunde vom Gesäuse entfernt. Die Gipfel, um die es hier geht, sind also die Berge meiner Kindheit. Und trotzt der Nähe zu den hohen Felswänden des Gesäuses habe ich meine erste alpine Bergtour erst 1992...
Publiziert von Michael26 4. September 2018 um 21:22 (Fotos:16)
2:45↑540 m↓540 m   WS  
12 Aug 18
Gemütliche Eisenwadl-Rundtour Richtung Hirnalm-Gössmühle
Nachdem Frau dieses Wochenende Zeit hatte, wurde eine nette Biketour auf's Programm gesetzt! Der Weg ist fast durchwegs asphaltiert nur ab Hafning/Buschenschank Leitner bis zur Gössmühle ist der Weg geschottert, aber trotzdem sehr schön fahrbar! Nette Tour, die auch anfängertauglich ist!
Publiziert von mountainrescue 12. August 2018 um 18:29 (Fotos:5 | Geodaten:1)
9:00↑1800 m↓1500 m   T3 II  
7 Aug 18
Hochtor (2369m) über Wasserfallweg und Josefinisteig
Das Hochtor (2369m) als höchster Gipfel des Gesäuses war schon länger auf meiner To-Do-Liste, aber irgendwie war immer der Wurm drin. Entweder hat es - entgegen der Wettervorhersage - wie aus Kübeln geschüttet, oder ich habe es einfach nicht geschafft, mit öffentl. Verkehrsmittel auch nur in die Nähe vom "Gseis" zu kommen....
Publiziert von pame 16. Oktober 2018 um 09:42 (Fotos:15 | Geodaten:1)
5:00↑900 m↓900 m   T5+ II  
6 Aug 18
Admonter Reichenstein (2251 m) - steiler Zahn im Gesäuse
Der Admonter Reichenstein ist markanter Berg im sogenannten Gesäuse, das den nordöstlichen Teil der Ennstaler Alpen bildet. Das Gesäuse bezeichnet das 16km lange Durchbruchtal der Enns zwischen Admont und Hieflau und die Seitentäler von Radmer und Johnsbach. Die Enns überwindet innerhalb dieser kurzen Strecke ein Gefälle von...
Publiziert von Nic 7. August 2018 um 08:47 (Fotos:28)
↑1516 m↓1516 m   SS  
19 Apr 18
Skitour Hochtor
Das Hochtor gilt als Extrem-Klassiker für Skitourengeher in der Steiermark. Am häufigsten wird der Anstieg übers Schneeloch gemacht, über diese Route kann man bei optimalen Bedingungen durchgehend vom Gipfel abfahren. Der Anstieg aus dem Schneeloch erfordert sicheres Steigeisengehen und Skifahren bis 48° Neigung - der obere...
Publiziert von Matthias Pilz 2. Mai 2018 um 19:30 (Fotos:10 | Geodaten:1)