World » Switzerland » Schwyz

Schwyz » Climbing


Order by:


6:15↑1190 m↓1190 m   T6 II  
28 Sep 16
Mieserenstock - Höch Hund - Chläbdächer
Endlich! Auto beim Gribschli parkiert über die Lauiberghütte richtung Sihlseeli und auf den Saaspass. Das Wetter war genial, und beim Pass sahen wir schon den ersten Steinbock auf einer Säule sitzen. (Richtung Pragel). Dann weiter richtung Lauiberg, Mieserenstock, Teuf Hund, Höch Hund, Chläbdächer. Sehnsüchtig blickte...
Published by Andragon 28 September 2016, 21h49 (Photos:6)
9:00↑1800 m↓1800 m   T6- II  
8 Sep 16
Sihltaler - die vorderen Gräte: Turner - Gantspitz - Wänifirst - Fulberg - Fläschenspitz
Über den Wanderweg vom Ochsenboden via Obergross zum Grat vor dem Diethelm. Danndem Gratnach bis zum Turner. Bis hierhin ohne Schwierigkeiten. Dann folgt ein steiler Abstieg und viele Auf- und Abstiege auf grünen Gräten; teils sehr schmal und ausgesetzt. Vor dem Gantspitz, dem Wänifirst und dem Fläschenspitz einige sehr...
Published by Baergheidi 8 September 2016, 20h00 (Photos:20 | Comments:1)
8:00↑1400 m↓1400 m   T6- II  
2 Sep 16
Sihltaler - die hinteren Gräte: Mieserenstock - Höch Hund - Chläbdächer
Hinter dem Ochsenboden bis zum Parkplatz vor der ersten Bodenwelle gefahren und dort parkiert. Über das Gribschli auf dem Rot-Weissen Wanderweg zur Lauiberghütte und weiter zum Sihlseeli aufgestiegen. Dort eine Znünipause eingelegt (kein Mensch in Sicht). Weiter zum Saaspass, dann dem Grat entlang Richtung Lauiberg gestiegen....
Published by Baergheidi 4 September 2016, 08h10 (Photos:22)
4:30↑650 m↓1350 m   T6 II  
24 Aug 16
Überschreitung der Chilchberge
Dritter Urlaubstag! Und nach der Überschreitung des Chratzerengrats und der Druesberg-Südkante musste wieder was längeres her. Die Überschreitung der Chilchberge! Wenn Berge schon "Kirche" heißen.... Mit solchen Gipfeln hab ich ja etwas Erfahrung (etwa hier) - aber zwei Kirchen am gleichen Tag, das kannte ich noch nicht....
Published by Nik Brückner 30 August 2016, 00h11 (Photos:50 | Comments:2)
4:45↑850 m↓850 m   T6 II  
23 Aug 16
Druesberg Südkante und Forstberg-Band
Zweiter Urlaubstag! Und nach der Überschreitung des Chratzerengrats am Vortag war ich faul. Was Kurzes also - kurz und scharf allerdings. Schließlich war ich nicht in die Schweiz gekommen, um hier Wege zu gehen, die es woanders auch gibt! Druesberg Südkante. Ich fuhr mit der Seilbahn hinauf zur Bergstation Sternen...
Published by Nik Brückner 29 August 2016, 23h34 (Photos:51 | Comments:8)
7:30↑1150 m↓1150 m   T6 II  
22 Aug 16
Chratzerengrat - der zweidimensionale Berg
Der Chratzerengrat mag der niedrigste Rücken der Ortstockgruppe sein, er ist aber gleichzeitig einer der spektakulärsten: Er hat Länge (4,5 Kilometer) und Höhe (immer so um die 200 Meter), aber keine Breite... Und genau über die muss man rüber! Der Hinweg ist einfach: Über die Pragelpassstraße fährt man zur Alp...
Published by Nik Brückner 29 August 2016, 21h45 (Photos:61 | Comments:6)
4:30↑630 m↓1300 m   T5- II  
16 Aug 16
Rigi Hochflue 1699m
In sieben Minuten bringt uns die reizende Seilbahn hinauf auf den 1150m hoch gelegenen Urmiberg. Entgegen unseren Gewohnheiten besuchen wir als erstes das herrlich gelegene Restaurant Timpelweid, geniessen einen Nussgipfel, Kaffee und die traumhafte Aussicht auf den Vierwaldstättersee mit den umliegenden Bergen. Nach diesem...
Published by Pit 18 August 2016, 12h37 (Photos:46 | Comments:5)
7:00↑1300 m↓1300 m   T6 III  
15 Aug 16
Druesberg Südaufstieg
Gestartet in Weglosen, dann über Leiteren zur Druesberghütte aufgestiegen und weiter Richtung Druesberg. Beim Abzweiger (Steinmarkierung) links weg Richtung Twäriberg, jedoch nicht zur Twäriberglücke, sondern gerade hinaufgestiegen zum Twäriberg (via Rossstelli). Sehr viel Geröll und daher etwas mühsam. Ziel aber stehts...
Published by Baergheidi 3 September 2016, 23h34 (Photos:10)
7:00↑1000 m↓1000 m   T4 I  
14 Aug 16
Kaiserwetter auf dem Chaiserstock
Letztes Jahr im September wollten wir schon auf den Chaiserstock. Damals sollte die Tour vom Liderner Planggeli über das Chaisertor hoch zum Chaiserstock führen. Sollte … Wenn da am 22. Sept. um 17 Uhr nicht das SMS des SLF wäre, dass ein neues Lawinenbulletin erschienen ist. Es wird mit Schnee bis in tiefe Lagen...
Published by CampoTencia 18 August 2016, 20h40 (Photos:56 | Comments:5 | Geodata:1)
3:00↑610 m↓610 m   T5- II  
29 Jul 16
Ost-West Überschreitung Rigi Hoflue (1698 m)
Verlängerte Wochenenden sollte man immer gleich nochmal verlängern. Wenn der Montag frei ist (Nationalfeiertag in der Schweiz), dann macht man am besten gleich den Freitag davor blau. Und beim blaumachen hält man sich an Routen mit Blau drauf. Klar. Kaum ein Berg wie die Rigi Ho(ch)flue, die so viele Einträge hat, hier bei...
Published by rkroebl 29 July 2016, 22h52 (Photos:18 | Comments:2 | Geodata:1)