World » Switzerland » Schwyz

Schwyz » Climbing


Order by:


4:45↑830 m↓830 m   T5- I  
20 Jul 14
Farenstöckli 1714m & Roggenstock 1778m
Farenstöckli Normalroute und Roggenstock Nord-Ost Einleitung Heute habe ich es endlich wieder einmal geschafft bei Sonnenaufgang zu starten. In Anbetracht der Gewittergefahr am Nachmittag wohl der ideale Tag dafür. Roggenstock und das Farenstöckli sind für eine Halbtagestour perfekt geeignet. Mit dieser Kombo konnte ich...
Published by Bergmuzz 21 July 2014, 14h48 (Photos:78 | Geodata:1)
3:30↑727 m↓40 m   T5 II  
18 Jul 14
Bütziflue und Stockflue
Einmal ist immer das erste Mal. Heute war es das erste Mal, dass ich ein T5 erfolgreich absolviert habe. Mit einem Ziel, dass ich schon lange auf meiner Liste hatte, die Bütziflue und die Stockflue. Vom Bahnhof Brunnen folge ich dem schlecht markierten Wanderweg über die Muotha und dann aufwärts Richtung Chräjen. Die Hitze...
Published by Mo6451 18 July 2014, 17h02 (Photos:27)
9:00   T4+ 4+  
15 Jul 14
Rigi Hochflueplatten
Nach diesen regenreichen Tage Klettern gehen war mein Wunsch. Mit Gosha ab Brunnen mit der Urmelberg Transportbahn hoch und weiter zur Alp Egg. War schon klar das der Boden immer noch sehr feucht sein wird. Aber doch entschied ich mich für meine flachen Schuhe. Nicht gerade Ideal, aber es ging. Schon der Aufstieg zum Einstieg...
Published by tricky 16 July 2014, 13h29 (Photos:24)
7:30↑1400 m↓1400 m   T5 I  
12 Jul 14
Redertenstock 2295m
REDERTENSTOCK - EIN SCHÖNER VORALPENBERG IM WÄGITAL. Den Redertenstock versuchte ich nach einem Wintereinbruch im Mail schon einmal. Damals schneite es bis auf 1250m herunter und während des Aufstiegs verdichtete sich der Nebel so stark dass ich auf etwa 1900m deshalb im hügeligen Gelände umkhren musste. Zudem war der...
Published by Sputnik 13 July 2014, 19h44 (Photos:41)
7:15↑1510 m   T6 II  
6 Jul 14
Höch Hund Nord / Druesberg Süd
Der Alpinwanderklassiker im Hinteren Sihltal - ein Highlight der Ostschweizer Voralpen Berge wie Höch Hund und die Chläbdächer, oder die Südkante am Druesberg haben sich in den letzten Jahren zum Klassiker gemausert. Zu recht, denn die Routen zählen zum besten, was die Ostschweizer Voralpen zu bieten haben. sglider...
Published by Delta 8 July 2014, 20h15 (Photos:14)
1 days ↑1350 m↓1350 m   T6 III  
6 Jul 14
Höch Turm 8746ft - wahre Grösse misst sich nicht in Metern
So mancher Alpinist mag die Meinung teilen, dass sich die wahre Grösse eines Berges nicht mit Metern messen lässt. Ob die Änderung des Längenmasses - namentlich die Umstellung von Meter auf Fuss - dazu beiträgt, wahre Grösse fassbarer zu machen, ist zugegebenermassen höchst zweifelhaft, ja unsinnig. Und wenn es hier doch...
Published by Mueri 21 July 2014, 22h58 (Photos:38 | Comments:3)
4:45↑650 m↓1350 m   T5- II PD  
21 Jun 14
Rigi Hochflue
Meine letzte Besteigung liegt schon wieder fast zehn Jahre zurück. Bisher bin ich immer via Gätterlipass und den Leitern, also von NW, auf die Hochflue gestiegen. Heute habe ich den Tipp eines Freundes befolgt und über den E-Grat auf die Hochflue gestiegen. Es hat sich gelohnt. Aufstieg: Von Obertimpel hinauf zur...
Published by joe 23 June 2014, 19h27 (Photos:11 | Geodata:1)
1 days 2:00↑5189 m↓4874 m   T6 4+  
21 Jun 14
Wägitaler Rundtour +
Was für eine Tour, was für ein Erlebnis. Am längsten Tag im Jahr, den Tag wahrlich ausgenutzt. Die Routenwahl war mehr oder weniger klar. Nach meiner Auffassung gehört der Tierberg zur Rundtour nicht dazu. Aber dafür die Brennerroute, welche die direkte Linie bildet. Auch der Aufstieg zum Gantspitzsattel ist nichts...
Published by tricky 24 June 2014, 12h59 (Photos:59 | Comments:11 | Geodata:1)
5:45↑1100 m↓1100 m   T5 II  
21 Jun 14
Hochflue (1699m) via Egg und Ostgrat
Die Rigi Hochflue, einer meiner Lieblingsberge -- gut mit dem öV zu erreichen, zahlreiche Zustiege unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, manche für Familien geeignet, ein breites Gipfelplateau mit Grillstellen und toller Aussicht... Es gibt wenige Stellen in der Schweiz, die mich so anziehen, sobald ich ein paar Wochen oder...
Published by 1Gehirner 22 June 2014, 22h07 (Photos:47 | Comments:5 | Geodata:1)
2:00↑700 m↓700 m   T5- II  
21 Jun 14
Chli Mythen geschafft
Diese Tour ist von mehreren Berggängern sehr gut beschrieben. Im vergangenen Jahr blieb ich beim südlichen Vorgipfel "hängen" und an diesem Tag sollte ich nun diese Hürde meistern. Dies gelang mir dank meinem geduldigen Schatz die mich "süferli" über den etwas ausgesetzten Grat zum Chli Mythen führte.   Dank dem...
Published by PfiZi 24 June 2014, 12h55 (Photos:3)