World » Switzerland » Schwyz

Schwyz » Climbing


Order by:


4:15↑1360 m   T4 I  
16 Jul 16
Rigi über den Bänderenweg
Auf steilen Wegen auf die Rigi – endlich eine Wander-Lücke geschlossen Rigi, die Königin der Berge. Und der Delta ist noch nie hochgestiegen. Ja gibt’s denn so was? Der Bänderen-Weg ist sehr bekannt und auf Hikr zur Genüge beschrieben. Gewisse Parallelen zur Speer-Nordkante bestehen, auch wenn letztere meiner...
Published by Delta 18 July 2016, 17h28 (Photos:10)
↑1350 m↓1350 m   T6 III  
9 Jul 16
Schiberg (2044m) & Plattenberg (2081m) – Überschreitung
Die Brennaroute am Schiberg sei ein absoluter T6-Klassiker, sagt man. Höchste Zeit also, uns die Sache mal aus der Nähe anzuschauen. Bei P. 920 erwischten wir gerade noch den letzten Parkplatz und zottelten irgendwann nach 8.00 Uhr los. Wir hatten eitel Sonnenschein und Hitze erwartet, stattdessen zeigte sich der Himmel etwas...
Published by أجنبي 13 July 2016, 10h56 (Photos:24)
↑1150 m↓1150 m   T6 III  
8 Jul 16
Schiberg - Brennaroute, Schibergspalt, Bärenpfad
Die Brennaroute, der T6-Klassiker im Wägital, muss einfach einmal jährlich sein, ist es doch die anspruchvollste und spannendste Aufstiegsvariante im Sommer. Gewürzt habe ich sie mit dem zusätzlichen Aufstieg durch den Skibergspalt Der luftige Aufstieg durch Schrofen gleich beim Start legt den Tarif fest, später folgen...
Published by Djenoun 8 July 2016, 20h27 (Photos:20 | Comments:2)
6:00↑1500 m↓1500 m   T6- II  
8 Jul 16
Vollständige Mythen-Trilogie
Nachdem ich vor vier Jahren eine einfachere Variante des Hikr-Klassikers unternommen habe, wollte ich heute zu Ehren meines 100sten Tourenberichts auf Hikr die Originalüberschreitung der drei Mythengipfel machen. Es wurde ein sensationeller Tag voller Highlights. Beschreibungen gibt es auf Hikr viele. Die Wegfindung bietet...
Published by Rhabarber 9 July 2016, 10h59 (Photos:26)
↑530 m↓530 m   T6 II  
7 Jul 16
Haggenspitz 1761m "Afterwork"
Afterwork Hike auf den Haggenspitz Berichte zu dieser tollen Tour gibt's schon genügende, weshalb ich mich heute mehr auf die Publikation der Fotos konzentriere. Die Verhältnisse für den Haggenspitz 1761m präsentieren sich aktuell in perfektem Zustand, die Tour wurde schon wieder derart oft begangen, dass sich im...
Published by Bombo 12 July 2016, 22h12 (Photos:24)
↑450 m↓600 m   T5+ III  
7 Jul 16
Adlerspitzli Südgrat
Das steinerne Wahrzeichen oberhalb der Stadt Schwyz, der Mythen. Seine formschöne Gestalt, besonders als Silhouette am Morgen, wenn die Westwand noch im Schatten liegt und der kleine Mythen mit dem Haggenspitz zusammen ein markantes Dreigestirn abliefern, zog mich vom ersten Anblick an magisch an. Viele Anstiege habe ich an...
Published by Patricia 15 July 2016, 09h30 (Photos:6)
↑1530 m↓1530 m   T5 II  
1 Jul 16
Schiberg (Variante) - Plattenberg - Brünnelistock
Der Schiberg Südgipfel wurde von mir diesen Winter stark vernachlässigt, was vielleicht mit einer neuen Aufstiegsvariante kompensiert werden kann. Via Hohfläschenhütte steige ich zum Almismattwald auf. Nachdem ich diesen Zauberwald einmal mehr schadlos durchquert habe, betrete ich das untere Ende der Fanenhöli. Gleich...
Published by Djenoun 1 July 2016, 20h19 (Photos:20)
8:00   T5 5c  
1 Jul 16
Mythen - Kletter Überquerung
Alpine Klettertour mit Eli, Dina und Pädi via Adlerspitz, Geissstock und Rotgrätli zum Mythen-Gipfel. Schon länger auf meiner Projektliste. Einmal mussten wir wegen Zeit und Wetter nach dem Adlerspitz umkehren. Eigentlich wollten wir diesmal noch die Route beim Wyss Nollen Gipfelkopf (Route: W-Wand und Südriss) weiterklettern,...
Published by tricky 5 July 2016, 17h49 (Photos:13 | Geodata:2)
↑1700 m↓1700 m   T5+ III  
28 Jun 16
Redertenstock 2294 m - Lachenstock 2026 m - Zindlenspitz 2097 m
Ein Schönwettertag ist angesagt, Ferien hab ich auch zufälligerweise - also los! Früh starte ich am Wägitalersee, beim Aufstieg via Schwantli zur immer pflotschigen Rinderweid kommt mir meine Skitour an Auffahrt in den Sinn. Da musste ich die Ski bis zur Rinderweid tragen, weniger nass war es aber nicht... Bei angenehmer...
Published by Djenoun 28 June 2016, 20h51 (Photos:19 | Comments:2)
↑4699 m↓4846 m   T5 II  
27 Jun 16
Höhenkorrektur am Rädertenstock
überarbeitete karten andere namen und vor allem haben die höhen oft um einige meter geändert. zum teil sind sie aber mit den namensgebung inkonsequent. so ist nun z.b. der Rämpensee aber die ortsbezeichnung ist immer noch Rempen. beim Rädertenstock sind sie mit dem Rädertengrat jedoch konsequent. der Rädertenstock ist...
Published by spez 1 July 2016, 05h31 (Photos:29)