Welt » Schweiz » Schwyz

Schwyz


Sortieren nach:


3:00↑1300 m   WS  
12 Dez 18
Ein kalter, dunkler Morgen am Rederten
Auftakt zur Skitouren-Saison 2018/19 in eisiger Kälte und noch zu wenig Schnee im Wägital Der Schnee und die Kälte sind da - endlich. Dazu nach mehreren eher garstigen Wochenenden gute Wetterprognosen zur Wochenmitte. 3614adrians Ruf die Ski aus dem Keller nehmen, konnte ich nicht widerstehen und so begannen die wir die...
Publiziert von Delta 13. Dezember 2018 um 21:33 (Fotos:9 | Kommentare:1)
↑1200 m↓1200 m   T4  
7 Dez 18
Zindlenspitz mit Schnee
Der Umzug unserer Büros beschert mir einen Freitag am Freitag und das erst noch bei zumindest annehmbar gutem Wetter. Hatte ich am Mittwoch nach dem Blick auf die Webcam im Wägital noch gehofft, wenigstens ab Zindlen auf die Ski umsteigen zu können, so erwies sich dann heute selbst das Mittragen der Schneeschuhe als wenig...
Publiziert von Djenoun 7. Dezember 2018 um 17:19 (Fotos:22 | Kommentare:2)
4:00↑730 m   T2  
25 Nov 18
Stockberg - Lauihöchi
Wanderung über dem Nebelmeer auf der immer wieder schönen Lauiberg-Kette Nebel im Mittelland, Sonne darüber. Irgendwie scheint dies in den letzten Wochen fast der Normalfall zu sein. Also machen wir uns einmal mehr auf die Suche nach etwas Licht. Dafür muss man nicht einmal weit schweifen. Die Stockberg-Lauiberg Kette an...
Publiziert von Delta 26. November 2018 um 07:41 (Fotos:12)
↑830 m↓830 m   T5 II  
25 Nov 18
Grosser Mythen 1898m via Schafweg & Rotgrätli
Vogelflüstereien auf dem Grossen Mythen Die Variante Schafweg / Rot Grätli bietet eine abwechslungs- und aussichtsreiche Alternative zum Normalweg auf den Grossen Mythen. Mindestens einmal im Jahr begehen ich diesen Weg und bin immer wieder auf's Neue positiv überrascht. Ständig entdeckt man etwas Neues - seien dies...
Publiziert von Bombo 2. Dezember 2018 um 16:25 (Fotos:23 | Geodaten:1)
↑1300 m↓1300 m   T4  
18 Nov 18
Plattenberg - Schiberg: über dem Meer
Dem garstigen Hochnebel entfliehen hat zwei Seiten: traumhaft schön ist es ob der Nebelgrenze, Sonne pur, angenehme Temperaturen und klare Novemberluft, Hin- und Rückweg aber führen durch die feuchtkalt verhüllte Landschaft. Trotzdem ist auch der Moment des Auftauchens, wenn Schemenhaftes zu erkennbaren Gipfeln wird, sich der...
Publiziert von Djenoun 18. November 2018 um 19:20 (Fotos:23 | Kommentare:1)
3:15↑850 m↓1120 m   T3  
17 Nov 18
Wildspitz
Pour (sans doute) la dernière randonnée d'une saison bien remplie (pas moins de 38 randos et presque 500km dans les pattes), je décide de sortir du stratus et de monter sur le Wildspitz, entre les lacs de Zoug et de Lauerz. J'avais fait ce chemin il y a déjà plusieurs années, au printemps, mais je ne me souvenais que de la...
Publiziert von gurgeh 18. November 2018 um 11:20 (Fotos:12 | Geodaten:1)
↑950 m↓1200 m   T3  
16 Nov 18
Ein Tag am Meer....
Heute nochmals frei;-) - aber nach der gestrigen Tour war heute lockeres Auslaufen, Sünnele, Lesen angesagt - also Strandferien quasi.... Strandferien am Nebelmeer, wobei ich ein so schönes lange nicht mehr gesehen habe. Am schönsten ist es nicht zu weit vom Meer, auf einer Insel. Wenn das Nebelmeer den Talkessel von Schwyz und...
Publiziert von Polder 16. November 2018 um 20:05 (Fotos:15)
2:45↑450 m↓450 m   T2  
16 Nov 18
Chli Aubrig (1642 Meter) - Dem Nebel entflohen - Ein Nachmittagsspaziergang
Was macht man an einem Freitag Nachmittag auf 900 Metern mitten im Nebel? Man sucht logischerweise einen Platz an der Sonne. ... Die Sattelegg sollte gemäss Meteo nebelfrei sein. Denkste! ... Auf der Sattelegg angekommen ist der Nebel noch dichter als sonst wo. Aber, .... dort wo er am dichtesten ist, besteht die Chance ihm ohne...
Publiziert von lynx 17. November 2018 um 15:13 (Fotos:33)
2:30↑420 m↓420 m   T2  
11 Nov 18
Stockberg 1'216m
Für heute fanden wir ein Ziel am Eingang zum Wägital SZ, das meine Partnerin noch nicht kennt. Vom Parkplatz an der Zufahrtsstrasse nach Schwendi folgten wir dem markierten Weg, der steil in mehr oder weniger direkter Linie über Siebnerschwendi und Hagrüti hinauf auf den Kamm zieht. Von hier sind es nur noch wenige Minuten,...
Publiziert von stkatenoqu 11. November 2018 um 17:37
4:00↑950 m↓950 m   T5 II  
9 Nov 18
Gämsiloch / Chratzerengrat
Im wesentlichen bin ich der Beschreibung von bombo gefolgt. Jedoch bin ich beim Hinderist Nollen direkt Richtung Gämsiloch aufgestiegen. Es hat deutliche Spuren die sich später in einem Geröllfeld verlieren. Ich habe das Feld gequert (etwas unangenehm) und den Wandfuss angesteuert. Diesem bin ich bis zum Aufstieg zum Übergang...
Publiziert von omanid 9. November 2018 um 17:55 (Fotos:5 | Geodaten:1)