World » Austria » Nördliche Ostalpen

Nördliche Ostalpen


Order by:


2:30↑20 m↓20 m   T2 VIII  
19 Jul 15
Klettergarten Vilser Platte und mit "Microman" die schwerste Route
In dieser großen Hitze kann man höchstens früh am Morgen südseitig klettern gehen, was wir dann auch taten. Nach so ca. 10-15 Stürzen hatte ich sogar die Route Microman geschafft. Diese ist an der etwa 4m langen Schlüsselstelle griff- und trittarm, bzw. die vorhandenen Tritte und Griffe sind rundgelutscht und etwas...
Published by pete85 19 July 2015, 19h47 (Photos:5)
5:00↑1150 m↓1150 m   T3  
18 Jul 15
Hangspitze (1746 m) und Guntenkopf (1811 m) und keine Menschenseele getroffen
Schon seit über 40 Jahren kommen wir immer wieder gerne in den Bregenzerwald, um dort zu wandern, Schneeschuh zu laufen und früher auch Ski zu fahren. So waren wir zuletzt im März auf der Ferienhütte Kohlerhalde in Au. Beim damaligen Aufenthalt haben wir der Hüttenbesitzerin, deren Familie wir schon Jahrzehnte kennen,...
Published by alpstein 18 July 2015, 19h27 (Photos:32 | Comments:5)
5:00↑1000 m↓1000 m   T3+  
18 Jul 15
Kastenalm Hochleger, Lafatscher Hochleger über Jagdgraben
Disclaimer: Wie bei allen einsamen und unmarkierten Pfaden, sollte man sich (noch) leiser und rücksichtsvoller durch die Natur bewegen, als bei markierten Wegen. Da es sich teilweise um Jagdsteige handelt, sollte die Tour aus Rücksicht möglichst zur Jagdzeit oder in der Schonzeit nicht begangen werden. Die Tour ist in...
Published by trudylein 19 July 2015, 17h22
1 days 7:00↑1200 m↓1200 m   T5- I  
18 Jul 15
Silberspitze (2461m) - ein stiller Lechtaler Steilgrasberg
Bergsteigen mit Autounterstützung geht ja mal gar nicht. Was aber machen, wenn schon für den Nachmittag Gewitter angesagt sind und Du dennoch bergsteigen möchtest, weil Du gerade an besagtem Tag Zeit hast? Genau: Ein Ziel aussuchen, das schnell erreichbar ist. Unsere Wahl fiel auf die Silberspitze, da ein Teil der...
Published by mabon 21 July 2015, 08h18 (Photos:46 | Comments:7)
↑1500 m↓1500 m   T6 III  
18 Jul 15
Kelleschrofen (2091m) - via Nordgrat & Babylonischer Turm
Eigentlich ist er nur ein kleines Anhängsel an den höchsten Tannheimer, die Kellen- oder Köllenspitze. Ganz im Gegensatz zum vor allem von Norden her sehr markantem Tannheimer Dreigestirn, bestehend aus Gimpel, Kellen- und Gehrenspitze, fällt der Kelleschrofen, welcher über den Teufelsgrat mit der Kellenspitze verbunden ist,...
Published by AliAigner 22 July 2015, 19h32 (Photos:64 | Comments:7)
5:15↑850 m↓850 m   T2  
17 Jul 15
Veitsberg von Riedenberg
Unser heutiger Besuch auf dem Veitsberg war mein dritter.Der zweite war Ende Oktober vor bald vier Jahren und zeigt im Vergleich deutlich, dass es ebenjedes Mal anders ist. Die gewählte Route entspricht der, die 83_Stefan beschrieben hat - allerdings in der umgekehrten Richtung. Weil man so beim Aufstieg die Wolkenentwicklung...
Published by Gherard 17 July 2015, 21h06 (Photos:10 | Geodata:2)
14:00↑1700 m↓1700 m   V  
16 Jul 15
Schermberg Nordwand: Schlossgespenst und Direkter Nordgrat (5)
Mit 1400 Metern Wandhöhe ist die Nordwand des Schermberges ganz vorne in der Rangliste der höchsten Wände der Ostalpen. Nur der Watzmann und der Triglav bieten höhere Wände. Doch das Schlossgespenst und der Direkte Nordgrat spielen in einer eigenen Liga. Denn die Wand ist deutlich steiler als ihre beiden höheren Nachbarn und...
Published by Matthias Pilz 30 July 2015, 15h36 (Photos:14 | Geodata:1)
4:00↑800 m↓800 m   T3  
16 Jul 15
Damülser Glatthorn
Bei heissen Temperaturen von Faschina zuerst das Tälchen hinein und über den Westgrat hinauf auf das Damülser Glatthorn. Trotz der Hitze sind sogar unter der Woche relativ viele Leute unterwegs. Wieder hinunter und noch auf einen Einkehrschwung zur Stafelalpe. Die Blumen blühen derzeit auf den Almwiesen in voller Pracht....
Published by a1 16 July 2015, 16h52 (Photos:8)
↑1100 m   T4+ I  
16 Jul 15
Öfnerspitze (2576 m) - einsame Gipfel im Schatten des Großen Krottenkopfs
Neben dem Hochvogel und der Trettachspitze ist der Große Krottenkopf eines der Schaustücke der Allgäuer Alpen. Neben dem Attribut der Höchste im "Ländle" zu sein, punktet er vor allem mit seinem dominanten Erscheinungsbild. Kein Wunder, dass er deshalb jährlich Massen an Bergwanderern in seinen Bann zieht. Wie so oft gibt es...
Published by Nic 20 July 2015, 19h46 (Photos:32)
6:00↑1260 m   T6 III PD  
16 Jul 15
Mindelheimer Grat: Kemptner Scharte-Angererkopf
Während die Überschreitung der Schafalpenköpfe ("Mindelheimer Klettersteig") eine der meistbegangenen Bergtouren im Allgäu ist, wird die südwestliche Fortsetzung des Grates von der Kemptner Scharte bis zur Scharte zwischen Angererkopf und Liechelkopf nur selten in Angriff genommen. Über eine Gesamtbegehung des...
Published by quacamozza 27 July 2015, 12h02 (Photos:17 | Comments:2 | Geodata:4)