Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen

Nördliche Ostalpen


Sortieren nach:


6:00↑1450 m↓1450 m   T4+  
30 Sep 17
Breithorn (2081m) von Garsella via Alpe Steiris und Oberpartnomalpe
Aussichstreiche Tour von Garsella (735m) über die Steiris-Alpe zum Breithorn (2081m). Zurück über einen sehr schönen, unmarktierten, teilweise gesicherten Steig durch den Nordhang des Breithorns zur Oberpartnomalpe. Die Tour beginnt in Sonntag-Garsella (735m). Über Untertschengla markiert anfangs steil hoch zur Alpe...
Publiziert von QuerJAG 30. September 2017 um 21:10 (Fotos:33 | Geodaten:2)
6:15↑1350 m↓1350 m   T3  
30 Sep 17
Gamsjoch - Edelweiß, Steinbock, Gämse, Murmeltier und...
... irgendwie hab ich mich, je höher wir gekommen sind, wie in Schottland gefühlt. Der grasige Boden und die Felsen dazu, irgendwie hat mich das an unsere Wanderung in Schottland erinnert. Die heutige Tour war wie ein Theaterstück in mehreren Akten: In jedem ist was geboten, wir applaudieren ehrfürchtig vor so viel geballter...
Publiziert von Erdinger 30. September 2017 um 21:34 (Fotos:24 | Kommentare:1)
12:00   T6+ VI  
30 Sep 17
Kleiner Lafatscher: NO-Verschneidung
Die Riesenverscheidung! Lange stand diese 1929 von Auckenthaler und Pirker erstbegangene Route bereits auf meiner Liste. Ich hatte die Hoffnung sie zu realisieren fast schon begraben. Der Blick auf den Wetterbericht ließ eigentlich auch dieses Wochenende die Hoffnung sinken. Am Donnerstag, wird der DAV Bericht für Samstag dann...
Publiziert von Westfale 1. Oktober 2017 um 13:42 (Fotos:33 | Kommentare:2)
6:00↑400 m↓800 m   T2  
30 Sep 17
von Achenkirch nach Wiesing
Wenn ich meine Frau zu ihrer Mutter fahre, so mache ich das sehr gerne. Dann weiss ich, dass wieder eine schöne Tour im Raum Achensee, östliches Karwendel, Rofan oder Alpbachtal durchzuführen ist. Diesmal habe ich mir die lange Wanderung von Achenkirch bis Wiesing vorgenommen. Einzelne Etappen konnte ich bisher gehen, aber...
Publiziert von joe 13. Oktober 2017 um 19:27 (Fotos:9 | Geodaten:1)
8:30↑1600 m↓1600 m   T6- IV  
29 Sep 17
Öfelekopf SO-Grat – mit Varianten zu einem rassigen Bergabenteuer
OK, manche werden sagen, diese Varianten sind nur Verhauer ( mein Spezialgebiet ) und damit haben Sie vmtl. sogar recht, aber die sehr knappe Beschreibung des SO-Grates aus dem Jahre 1909 lässt eben auch sehr viel Interpretationsspielraum zu. Und da geduldiges „Suchen nach dem rechten Weg“ nicht zu meinen Stärken gehört,...
Publiziert von algi 30. September 2017 um 09:56 (Fotos:49 | Kommentare:8)
5:30↑1200 m↓1200 m   T2  
29 Sep 17
Warteschleife auf dem Simmering
Die Freunde für das kommende Wochenende sind noch nicht da. Entweder dauert die Anfahrt noch an oder aber einer muss 'wirklich' arbeiten, was immer das bedeuten mag. Das " 'wirklich' arbeiten" beschäftigt meine Gedanken noch lange an diesem grauen Tag, während ich mir eine Warteschleife über den Simmering gönne. Leider...
Publiziert von ZvB 4. Oktober 2017 um 08:24 (Fotos:11 | Geodaten:1)
11:00↑2320 m↓2040 m   T4  
29 Sep 17
Roggelskopf & Formaletsch
Heute möchte ich dem Brazer Hausberg einen Besuch abstatten. Dazu fahre ich mit der Linie 90 von Bludenz bis zur Haltestelle Hotel Traube. Hier geht es gleich der Asphaltstraße entlang aufwärts. Was mich nach der Straße erwartet ist einfach nur ein sehr steiler unangenehmer Forstweg. Eines ist sicher. Diesen Weg gehe ich...
Publiziert von peedy1985 6. Oktober 2017 um 20:29 (Fotos:90)
8:15   T6 WS+ II  
29 Sep 17
Von der Lamsenjochhütte auf den/das Hochglück
Am 29.09.17 verließ ich morgens ca. um 07.15 Uhr die Lamsenhütte u. wanderte zum Westlichen Lamsenjoch. Etwas unterhalb auf seiner westlichen Seite verließ ich den Steig u. begann den linken Hang zwischen Latschen zu queren. Es stellte sich heraus, dass ich noch zu hoch war. Durch eine Latschengasse stieg ich soweit ab, dass...
Publiziert von abenteurer 9. Oktober 2017 um 15:22 (Fotos:110)
9:45↑1650 m   T6 II  
28 Sep 17
Rauher Knöll über Südwest-Grat
Nachdem bei "hikr" drei Routen auf den Rauhen Knöll vorgestellt, von seinem SW-Grat aber nur Fotos gezeigt werden, reizte es mich, zu versuchen, den Gipfel über diese Route zu erreichen. Was mich etwas verunsicherte, ist die Tatsache, dass der AV-Führer die Route vom Schafjöchl aus mit III bewertet, aber nicht schildert, wo...
Publiziert von abenteurer 2. Oktober 2017 um 23:10 (Fotos:52)
9:45↑1650 m↓2400 m   T3  
27 Sep 17
Von Bad Laterns nach Götzis
Das Wetter soll ja gegen Mittag besser werden. Kurz vor 10 erreiche ich Bad Laterns. Kaum aus dem Bus ausgestiegen, regnet es immer stärker. Ich gehe der Straße entlang bis ich die Abzweigung zur Alpe Gävis erreiche. Glücklicherweise lässt der Regen nach. Von der Gäviserhöhe geht es weiter Richtung Matona. Der Weg ist...
Publiziert von peedy1985 1. Oktober 2017 um 21:29 (Fotos:86 | Kommentare:2)