World » Austria » Nördliche Ostalpen

Nördliche Ostalpen


Order by:


8:00↑1350 m↓1350 m   AD-  
10 Mar 15
Namloser Wetterspitze (2553m) - der Aussichtsgarant
Die Lechtaler Alpen dürfen wohl, ähnlich wie das beim Karwendel der Fall ist, in die Kategorie der stillen und zugleich ursprünglichen Gegenden eingeordnet werden. Auch ragen hier die zackigen Kalkriesen der Nordalpen in den Himmel, die sich wie immer eindrucksvoll in Szene zu setzen wissen und derer Magie und Anziehungskräfte...
Published by Daniel87 16 March 2015, 18h14 (Photos:34 | Comments:4)
5:30↑150 m↓150 m   T2 WI3  
10 Mar 15
Eisklettern bei Hinterhornbach
Bevor die Temperaturen wieder in den zweitstelligen Plusbereich steigen, wollten wir noch 1 oder 2 Routen in der Nähe von Hinterhornbach klettern. Ausgesucht hatten wir uns unter anderem die Route "ein Hauch von Frühling". Leider war es mehr als nur ein Hauch, so dass wir nur die ersten 2 Seillängen dieser 3 SL Route klettern...
Published by pete85 12 March 2015, 21h19 (Photos:7)
7:00↑1540 m↓1540 m   D-  
10 Mar 15
Skitour Kaiserschild
Das Kaiserschild ist wohl eine der beeindruckendsten Skitouren der Obersteiermark, nach einem sehr engen (und mühsamen) Graben am Beginn der Tour öffnet sich das Gelände. Man steigt dann über großartige Böden und Mulden hinauf zum Kaiserwart und weiter zum Gipfel des Kaiserschilds. Neben optimalen Verhältnissen erfordert...
Published by Matthias Pilz 13 March 2015, 20h59 (Photos:29 | Geodata:1)
7:00↑1050 m↓1050 m   WT3  
8 Mar 15
Schneeschuhtour: Bodenbauer - Sonnschienhütte - Hocheck
Vom Bodenbauer gehen wir dem Wanderweg und der Schiaufstiegsspur folgend, in Richtung Häuslalm. Es herrscht reger Betrieb. Da das Gehen mit Schneeschuhen auf der bretterharten Spur nicht lustig ist, marschieren wir bald abseits des Weges, jeder für sich eine Spur durch den Pulverschnee ziehend, durch den Wald. Kurz vor der...
Published by Erwin123 8 March 2015, 22h39 (Photos:25 | Geodata:1)
4:00↑700 m↓700 m   T2  
8 Mar 15
Grosse Scheibe, der Hausberg von Mürzzuschlag
Von Mürzzuschlag auf dem Wanderweg 821 durch den Bürgerwald zur Franzlbauerwand und südlich des Beeralpkogels auf die Grosse Scheibe. Schnee erst im oberen Teil. Abstieg auf der gut gespurten Aufstiegsroute. Die Hütte ist an den Wochenenden bewirtschaftet.
Published by Leopold 8 March 2015, 15h04 (Photos:3)
5:30↑1150 m↓1150 m   PD  
8 Mar 15
Brendler Lug 1767m und (fast) Annalper Joch
Nachdem mir alpstein mit seinem Tip für den Brendler Lug im Spätwinter (oder Vorfrühling?) vor einigen Tagen Lust gemacht hat, bekam ich nun Gelegenheit, diesen Berg zu besteigen, als Zugabe gab`s oberhalb noch fast unberührte Hänge. Durch die nordostseitige Lage hatten wir ab Au (800m) noch genügend Schnee von Beginn an....
Published by milan 8 March 2015, 21h42 (Photos:19 | Geodata:1)
7:00↑1500 m↓1500 m   D+  
8 Mar 15
SKT Wamperter Schrofen (2511m) - der Winter spielt seinen Trumpf aus
Schon länger stand sie auf dem Plan, die Tour auf den aussichtsreichen „Wampi“. Der Anstieg im Sommer über die Ostflanke ist alles andere als Genuss… der Fels löst sich in seine Bestandteile auf und „Wampi“ mutiert zum Steinschmeißer. Da war für mich schnell klar, dass „Wampi“ nur im Winter bestiegen wird....
Published by Yeti69 22 March 2015, 19h54 (Photos:46 | Comments:2)
4:15↑1065 m↓1065 m   AD  
8 Mar 15
Skitour Nebelkreuz - Stadelstein
Bei passenden Bedingungen ist der Aufstieg zum Stadelstein über das Nebelkreuz landschaftlich eine der lohnendsten Touren in den Eisenerzer Alpen. Zudem ist hier deutlich weniger Betrieb als am Gössgraben-Aufstieg. So auch heute, mit nur wenigen anderen Tourengehern genossen wir den Aufstieg, erst beim Skidepot kamen die Massen...
Published by Matthias Pilz 13 March 2015, 20h48 (Photos:23)
6:00↑1200 m↓1200 m   D+  
7 Mar 15
SKT Igelskopf(2223m) - ein vielseitiger Skiberg
Der kleine Igelskopf, kaum beachtet steht er im Winter da, unzählige gehen die Grünsteinumfahrung und würdigen den kleinen Berg nur mit kurzen Blicken. Als Skigipfel- Ziel ist er den meisten zu anspruchsvoll, kein leichter Weg leitet im Winter auf den Gipfel. Der recht einfache Sommer-Normalweg ist im Winter eine recht...
Published by ADI 19 March 2015, 10h07 (Photos:37)
1 days 8:45↑1100 m↓1100 m   WT3  
7 Mar 15
Das Zotenjoch - der versteckte Gipfel zwischen Demeljoch und Juifen
So wirklich unbekannt ist das Zotenjoch nicht. Begangen wird es jedoch eher selten, da der schöne Gipfel nach Westen vom Demeljoch und ostseitig durch den Juifen überragt wird und demgemäß ein wenig übersehen wird. Auch ist der Anmarsch vom Örtchen Fall aus - gerade bei Schnee - durchaus weit.Also nicht wirklich attraktiv...
Published by mabon 8 March 2015, 09h26 (Photos:34)