Welt » Österreich » Nördliche Ostalpen

Nördliche Ostalpen » Hochtouren


Sortieren nach:


4:00   ZS- III  
13 Sep 16
Über Nordwestgrat III- auf den Niederen Dachstein (2.934m)
Die Klettertour über den Nordwestgrat auf den Niederen Dachstein ist kletterechnisch nicht besonders schwierig. Die wenige Stellen im Grad III- können auch problemlos mit Bergschuhen geklettert werden. An den wichtigsten Standplätzen sind geklebte Ringhaken vorhanden. Bei den schwierigen Stellen und auch auf den ausgesetzen...
Publiziert von boskabaute 15. September 2016 um 16:26 (Fotos:19 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
6:00↑1050 m↓2200 m   T6 L II  
13 Sep 16
Gratkletterei, Gletscherquerung und eine geile Rinne: Die Vorderseespitze
Ich bin komisch. Ich gehe lieber abseits von Wegen als auf ihnen. Ich höre auf dem Rückweg von wilden Touren Pink Floyd, um beim Runterkommen runterzukommen. Ich sehe die meisten Dinge ziemlich anders als die meisten. Das gilt auch für die Vorderseespitze! So schön der Ostgrat! So eklig der Abstieg durch die Südrinne!...
Publiziert von Nik Brückner 18. September 2016 um 15:34 (Fotos:69)
5:45↑2200 m   T3+ WS- WS  
18 Jun 16
Zugspitze via Höllental
Der Weg selbst ist zigfach beschrieben, daher hier nur Beweggründe und aktuelle Verhältnisse. Aufgrund dieses aktuellen Berichts wollte ich mich heute am Großer Waxenstein versuchen. Als ich gestern Abend in Hammersbach ankam, regnete es junge Hunde. Auf der Höllentalangerhütte angekommen, kamen weitere Gewitter. Der...
Publiziert von hikemania 19. Juni 2016 um 08:20 (Fotos:27 | Geodaten:1)
9:45   S V+ WI2  
30 Apr 16
Abbruch Geierkopf Nordwand - "Bayerisch schottische Wintergames"
Nach den Neuschneefällen Ende April und Temperaturen in 2000 m Höhe von teilweise unter -15° C wollten wir es noch einmal wissen und probierten die "Bayerisch schottischen Wintergames" in der Nordwand. Leider gab es doch (auch durch den warmen, trockenen Winter bedingt) wenig Schnee in der Wand. Firn war nur im unteren Teil...
Publiziert von pete85 5. Mai 2016 um 19:29 (Fotos:24)
5:00↑900 m↓900 m   ZS- ZS+  
10 Apr 16
Skitour Eisenerzer Reichenstein durch die NO-Rinne
Für den Nachmittag war heute schönes Bergwetter angesagt, daher stand ein später Start am Plan. Um 9 Uhr standen wir am Präbichlpass - bei dichtem Nebel und Nieselregen. So entschieden wir uns für die NO-Rinne auf den Reichenstein mit der Option (=Hoffnung), durch die Rote Rinne abfahren zu können. Die Ski konnten gleich...
Publiziert von Matthias Pilz 10. April 2016 um 20:55 (Fotos:3 | Geodaten:1)
11:15↑2653 m↓2653 m   ZS ZS  
2 Apr 16
Skitour Polstersattel - Ebenstein - Lang-Eibel-Schlucht - Großer Griesstein
Wegen des am Vormittag ziemlich schlechten Wetters mussten wir die Zeit oberhalb des Nebels kräftig ausnutzen und so entstand diese ziemlich lange Skitour. Der (Fuß-) Aufstieg über die Russenstraße im dichten Nebel ließ uns bereits an unserem Plan zweifeln. Erst nach etwa 360 Höhenmetern konnten wir die Ski anschnallen -...
Publiziert von Matthias Pilz 5. April 2016 um 12:46 (Fotos:27 | Geodaten:1)
4:45↑690 m↓690 m   WS-  
5 Mär 16
Unspitze (1926 m)
Die Unspitze bietet bei wenig Höhenmetern (und besserem Wetter) eine gute Aussicht. Und wie immer wieder zu lesen wohl auch ausgesetzte Grasgrate. Für den Ostgrat trifft dies leider nicht zu - meist handelt es sich um einen breiten Grasrücken. Geringe Schwierigkeiten ergeben sich nur beim Zustieg durch den Wald und an einer...
Publiziert von pete85 6. März 2016 um 20:39 (Fotos:30 | Kommentare:2)
↑1200 m↓1200 m   T4- L  
30 Dez 15
Scheffauer-Südanstieg bei teils winterlichen, teils sommerlichen Bedingungen
Wie ein riesiger steiniger Wächter ragt der Scheffauer über dem Inntal auf und lässt nur eine Besteigung auf recht schweren Klettersteigen vermuten. Das Ganze ist jedoch leichter als es von Weitem aussieht: Ein drahtseilgesicherter, nicht besonders schwerer und gern begangener T3-Steig führt südseitig auf den Gipfel. Die...
Publiziert von DiAmanditi 21. Juli 2016 um 19:44 (Fotos:40)
8:00↑1630 m↓1630 m   T5 WS II  
28 Dez 15
Ackerl - und Mauckspitze (2329m, 2231m) - Sprung ins kalte Wasser
Da der Herbst einfach nicht enden will nochmal ein südseitiges Highlight gewählt, wobei ich die Bedingungen doch etwas unterschätzt habe. Für geübte Hochtourengeher wohl kein Problem und nahe an perfekt, aber für mich war es dann doch ein Sprung ins kalte Wasser, da ich unter solchen Bedingungen eigentlich nie unterwegs...
Publiziert von Chiemgauer 29. Dezember 2015 um 13:47 (Fotos:42 | Kommentare:2 | Geodaten:3)
3:30↑874 m↓874 m   ZS-  
24 Dez 15
NO-Rinne auf den Eisenerzer Reichenstein
Die NO-Rinne ist mittlerweile fast schon ein Normalweg auf den Reichenstein, das liegt wohl an dem sehr eindrücklichen, aber nicht allzu schweren Anstieg. Dennoch muss man bedenken, dass das Sturzgelände unter der Rinne äußerst ungünstig ist. Daher sollte die Rinne trotz der Beliebtheit nur von sicheren Gehern bestiegen...
Publiziert von Matthias Pilz 29. Dezember 2015 um 20:34 (Fotos:7)