World » Austria » Nördliche Ostalpen

Nördliche Ostalpen


Order by:


6:45↑1500 m↓1500 m   III  
27 Sep 16
Kirchengrat auf den Ödstein
Der Kirchengrat auf den Großen Ödstein stellt den Normalweg auf diesen Gipfel dar und somit zählt dieser Normalweg zu den anspruchsvollsten der Steiermark. Zwei Stellen im unteren 3. Grad sowie lange Passagen im 2. Grad müssen sowohl im Aufstieg als auch im Abstieg bewältigt werden. Zudem ist ein großer Teil der Route sehr...
Published by Matthias Pilz 29 September 2016, 20h04 (Photos:3)
↑804 m↓804 m   PD  
26 Sep 16
Radltour zum Hallerangerhaus - 1768 m
Als betagte Herren wollten wir mal E-MTB ausprobieren, die wir in Scharnitz am Campingplatz ausliehen. Begleitet wurden wir von einer sehr sportlichen, jüngeren Ehefrau eines Freundes, die mit eigenem MTB ohne Elektromotor fuhr. Bei sehr schönem Herbstwetter fuhren wir in das Hinterautal hinein und erfreuten uns an den wilden...
Published by Woife 27 September 2016, 10h48 (Photos:13 | Comments:2)
7:00↑656 m   T1  
25 Sep 16
6 Seen-Wanderung auf der Tauplitzalm
Wir wollen das wunderschöne Herbstwetter ausnutzen und nehmen die weite Anreise in Kauf, um auf der Tauplitzalm alle 6 Bergseen zu erwandern. Wir starten am Parkplatz der Tauplitzalm und wandern in ein paar Minuten zum Krallersee. Diesen umrunden wir und folgen dem gut markierten Wanderweg zum Großsee. Der Weg führt an der...
Published by Asmara 27 September 2016, 09h39 (Photos:11 | Comments:1)
10:00   VII-  
25 Sep 16
Klettertour "Catwalk" (7-)
Am G´hacktstein sind in den letzten Jahren einige sehr schöne Touren entstanden, ganz neu ist der Catwalk. Er führt durch einen sehr steilen Wandbereich in bestem Fels hinauf und bietet sehr steile und ausgesetzte Kletterei. Da die Tour erst oberhalb des Wiesengürtels startet, wird über die ersten fünf Seillängen der Route...
Published by Matthias Pilz 29 September 2016, 19h56 (Photos:14)
8:30↑1880 m↓1880 m   T3 PD  
25 Sep 16
vo Götzis uf a Fröscha (Bike & Hike)
Bevor das Bike wieder in den Keller kommt, noch ein letzter Einsatz. Da ich früher öfters mit dem Bike zur Pöpiswiesalpe gefahren bin, geht es heute auf den Hohen Freschen. Eigentlich wollte ich ja etwas später starten doch wegen schlechtem Schlaf erfolgt der Start um 5:45. Gemütlich gehts zuerst nach St. Arbogast und...
Published by peedy1985 26 September 2016, 19h26 (Photos:26)
9:00↑1800 m↓1100 m   T5- I  
25 Sep 16
Walserkamm, vom Hochgerach zum Pfrondhorn
Schon seit längerem wollte ich mal den Walserkamm angehen, doch wie sollte es gehen ohne daß man auf Autostopper oder öffentlichen Nahverkehr angewiesen ist? Unter dem Bericht vom Hochgerach zum Furkajoch über den Walserkamm von Bene69 bekam ich dann den Tipp. Ich stellte also zuerst mein Fahrrad oben am Furkajoch ab und...
Published by Eberesche 26 September 2016, 08h53 (Photos:13)
↑535 m↓535 m   T5+ II  
25 Sep 16
Grünstein über Riffelrinne (Normalweg)
Vom Hölltörl in Richtung Nordwesten auf dem Schuttkegel über vorhandene Trittspuren zum Einstieg. Ab hier besteht der untere Bereich des Weges aus einem verzweigten Rinnensystem in dem man sich leicht versteigen kann. Die hier beschriebene Route ist nur eine von mehreren möglichen Varianten. Sie muss nicht unbedingt die...
Published by mimetzer 28 September 2016, 12h37 (Photos:3 | Geodata:2)
↑800 m↓800 m   T2 F  
25 Sep 16
Ein Kleinod des Vorkarwendels: Einsames Almgipfelglück auf dem Großen Rhonkopf (1511 m)
Wunderschönes Vorkarwendel gleich vor unserer Haustüre: wir können hingehen wo wir wollen und werden immer reichlich belohnt, mit Stimmungen, Ausblicken und Bildern, die in die Seele sinken! Diesmal hat die Intuition der Vielhyglerin das Tourenziel vorgegeben, da genügt ihr manchmal ein ganz kurzer Blick auf die Karte und sie...
Published by Vielhygler 26 September 2016, 23h58 (Photos:40)
↑1500 m   T4  
25 Sep 16
Gamskarlspitze
In der Av-Karte "Karwendelgebirge Mitte" war mir schon länger der Weg zur Gamskarlspitze aufgefallen. Im AV-Führer, Auflage 1990 steht: "von Süden unschwierig ersteiglich, 2513m; teilweise Steigspuren, lohnend". Das wär' also was für uns. Damit die Pfadsuche spannend bleibt habe ich im Vorfeld auch keine hikr.-Berichte...
Published by WernerG 27 September 2016, 23h41 (Photos:31 | Comments:4)
5:00↑800 m↓800 m   T2  
24 Sep 16
Hoher Freschen
Von der Furkajochstrasse hinauf bis zur Altgerachalpe und unter dem Gerenfalben vorbei zur Gävisalpe. Es ist wunderbar warm und fast kein Wölkchen am Himmel zu sehen. Weiter Richtung Hohe Matona, diese westlich umrundend zum Sattel vor den Hohen Freschen. Vom Sattel nur noch den letzten Rücken hinauf zum Gipfel. Viele Leute...
Published by a1 24 September 2016, 17h53 (Photos:15)