Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin

Oberengadin


Sortieren nach:


7:00↑1000 m↓1000 m   T5  
20 Okt 18
Piz Murtaira 2774 m - Lärchengold und Nordflankeneis im Oberengadin
Der Piz Murtaira ist ein schwer zugänglicher, kaum je bestiegener Berg auf dem langen Bergkamm auf der Westseite des Val Forno, also auf der Grenze zwischen dem Oberengadin und dem Bergell. Auf den Geschmack für dieses unwegsame Gebiet sind wir letztes Jahr gekommen, bei der Besteigung des Piz Salacina, welcher den langen Grat...
Publiziert von Ivo66 20. Oktober 2018 um 19:37 (Fotos:32)
5:00↑1050 m↓1050 m   T5  
14 Okt 18
Il Nes 2951 m - Corn Chamuotsch 3017 m - Corn Suvretta 3072 m - Eine Überschreitung bei Eiseskälte
Der Winter hat offenbar seine ersten Vorboten vorausgeschickt. Nicht dass etwa Neuschnee gefallen wäre; dafür erinnerten die Temperaturen heute daran, dass die kalte Jahreszeit unmittelbar bevorsteht. Ein eiskalter Wind blies heute in der wunderschönen Gegend am Julierpass und sorgte für arktische Temperaturen. Warme Kleidung,...
Publiziert von Ivo66 14. Oktober 2018 um 17:40 (Fotos:32)
8:15↑1420 m↓1420 m   T5  
13 Okt 18
Piz Viluoch 3042 m - Ein abgelegener Engadiner Dreitausender der Sonderklasse
Der Piz Viluoch ist ein - selbst für Bündner Verhältnisse - ungewöhnlich abgelegener Gipfel. Alle Zustiege sind sehr lange und verlaufen grösstenteils in weglosem Gelände. Seine Nachbarn sind die gleichermassen unbekannten Piz Viroula und Piz Val Müra. Etwas weiter entfernt dominiert der Piz Kesch die Gegend. Der Aufstieg...
Publiziert von Ivo66 13. Oktober 2018 um 21:41 (Fotos:32 | Kommentare:4)
↑659 m↓366 m   T2  
5 Okt 18
Val Trupchun, Hirschbrunft in den lautesten Tönen
Wenn man im Herbst ins Val Trupchun geht dreht sich alles um die Hirschbrunft. Bei diesem bombastischem Wetter hofften wir natürlich auf möglichst viel Spektakel und tolle Bilder. Der Wanderweg auf die Alp Trupchun ist schon vom Parkplatz Prasüras in S-Chanf ausgeschildert und daher einfach zu finden. Viele Möglichkeiten...
Publiziert von Baldy und Conny 10. Oktober 2018 um 12:29 (Fotos:7)
9:00↑1500 m↓1500 m   T4  
29 Sep 18
Piz Müsella 2897 m - Wieder "nur" als Trostgipfel
Der Piz Müsella ist ein selten bestiegener Berg hoch über dem Val Susauna in einer wilden Engadiner Bergwelt, die seinesgleichen sucht. Zugegeben: Der Piz Müsella war nicht unser heutiges Ziel. Wir hatten es eigentlich auf den Piz Viluoch abgesehen, einem Dreitausender mit einem weitläufigen, wilden Zustieg. Er hat weder einen...
Publiziert von Ivo66 30. September 2018 um 07:56 (Fotos:32)
↑1050 m↓1050 m   T5 II  
28 Sep 18
Piz Polaschin 3013 m
Nach der gestrigen Tour auf den Mazzaspitz bin ich gegen Abend noch auf den Julier gefahren. Nach fast auf den Tag genau 4 Jahren will ich heute den Piz Polaschin heimsuchen. Dieser imposante Solitär bewacht zusammen mit dem Piz Albana quasi die Julier-Südrampe und bietet eine tolle Aussicht ins Engadin, das Bergell und ins...
Publiziert von Djenoun 28. September 2018 um 15:36 (Fotos:22 | Kommentare:2)
8:15↑1300 m↓1300 m   T4  
27 Sep 18
Von Lej da la Tscheppa via Fuorcla Lagrev zum Piz da las Coluonnas 2961 müM
Für den heutigen Tag wusste ich nicht so recht wo es hingehen sollte. Zuerst wollte ich eine Tour von Monstein zum Büelenhorn machen mit dem Wunsch zum Ducanfurgga dass aber mit sehr vielen Höhenmeter verbunden wäre. Dann war noch die Idee ins Maderanertal zur Hüfihütte, aber ohne Gipfel Besteigung na ja, passte mir...
Publiziert von Flylu 29. September 2018 um 11:00 (Fotos:40 | Kommentare:8)
3:45↑933 m↓933 m   T4  
26 Sep 18
Bocchetta Salacina
Che mistero e che vergogna! Oggi, dopo aver compiuto in una settimana più di 5000 metri di dislivello positivo, decidiamo di farci un giretto tranquillo, panoramico e rilassante; con questo obiettivo cosa può esserci di meglio, in una giornata fresca e limpida, di una piccola escursione in Alta Engadina? Detto fatto: al Lago...
Publiziert von cai56 29. September 2018 um 18:45 (Fotos:49 | Geodaten:1)
6:00↑1500 m↓1100 m   T4-  
25 Sep 18
Piz Ot 3246m (Spinas - Valletta - Marguns)
Ueber den steilen Bergweg gewinnen wir rasch an Höhe und lassen den Baustellenlärm am neuen Tunnelportal in Spinas unter uns. Obwohl der Aufstieg trotz spätem Start (8.30 Uhr) noch lang im Schatten liegt, spüren wir die Kälte bald nicht mehr. Der Pfad steigt im schönen Valletta da Bever nun moderater und gleichmässiger an....
Publiziert von Badus 2. Oktober 2018 um 11:07 (Fotos:48 | Geodaten:1)
4:00↑850 m↓850 m   T5  
23 Sep 18
Corn Margun 3034 m - Zum Dritten mal in diesem Jahr
Zum dritten Mal in diesem Jahr peilten wir heute den einsamen Corn Margun an. Auch wenn man einen Berg wiederholt besteigt, ist es immer wieder etwas anders, insbesondere was die Lichtverhältnisse anbelangt. In der riesigen, farbenfrohen Steinwüste oberhalb des Julierpasses zwischen dem Engadin und dem Oberhalbstein kommt das...
Publiziert von Ivo66 23. September 2018 um 18:04 (Fotos:16)