Welt » Schweiz » Graubünden » Oberengadin

Oberengadin


Sortieren nach:


1:45↑300 m↓300 m   T1  
29 Okt 17
Schöne Wanderung an des Fuss des Morteratschgletscher
Leider war das Wetter heute sehr mässig im Engadin. Zudem hatten bereits alle Bergbahnen Herbstferien. Deshalb wählten wir heute die lockere Wanderung an die Gletscherzunge des Morteratsch Gletschers. Der Abzweiger ist klar ersichtlich, wenn man Richtung Diavolezza fährt. Wir parkierten auf dem ersten Parkplatz fast beim...
Publiziert von maenzgi 4. November 2017 um 22:05 (Fotos:7)
3:00↑700 m↓700 m   T2  
28 Okt 17
Kurztour Richtung Piz Languard ohne Gipfel
Es stand zum ersten mal ein Wochenende im Engadin an. Da wir aber absolut kein Stress hatten kamen wir erst um halb 12 bei der Bergbahn Diavolezza an. Wir rechneten mit Schnee, was sich als absolute falsch herausstellte. Hätte wir dies gewusst, hätten wir bestimmt anderst geplant, bei diesem perfekten Herbstwetter. Doch so...
Publiziert von maenzgi 4. November 2017 um 21:59 (Fotos:4)
7:00↑1074 m↓1080 m   T3 S+ 6a  
15 Okt 17
Via Lungolago - Antecima Piz Grevasalvas
Sei puntini appesi su un bello sperone di granito, sopra un cielo blu blu e sotto una distesa di larici infuocati...: insomma, un ambiente magico e una splendida giornata in fantastica compagnia!!! Che via.... davvero super anche se..... beh, sì! Le braccia oggi ne hanno risentito... e non poco! Dal posteggio in...
Publiziert von irgi99 18. Oktober 2017 um 22:07 (Fotos:29 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
6:00↑1400 m↓1400 m   T5 II  
11 Okt 17
Ambiente am Saliente
Livigno ist vor allem bei Einkaufstouristen, Skifahrern und Mountainbikern bekannt und beliebt, doch auch für Wanderer bietet dieses abgelegene Hochtal manche interessante Möglichkeit. So können diverse Gipfel am Rande des Schweizerischen Nationalparks von dieser Seite her ganz legal bestiegen werden. Dazu sollte man aber keine...
Publiziert von Zaza 16. Oktober 2017 um 21:43 (Fotos:18)
↑200 m↓200 m   T1  
9 Okt 17
Silsersee, 1800 m
Im Herbst zeigt sich der Silsersee von seiner schönsten Seite. Tiefblauer See, goldfarbene Lärchen, weisse Berge und leuchtend blauer Himmel...einfach eine Farbenpracht vom Feinsten. Wir starteten in Maloja und stiegen über den Wanderweg nach Grevasalvas hoch. Von dort nach Sils-Segl Baselgia. Rast am See und dem guten...
Publiziert von roko 10. Oktober 2017 um 09:53 (Fotos:20)
↑600 m↓600 m   T2  
7 Okt 17
Spuonda dal Corn, 2286 m
Wir parkierten auf dem Parkplatz Via Gunels bei Champfèr und stiegen zum Lej Marsch, wo wir unser "Zmittag" einnahmen. Weiter zum malerischen Lej Nair mit einer obligatorischen Umrundung. Nun auf dem Wanderweg gegen Silvaplana-Surlej und hoch zum Lej dals Chöds. Von dort geniesst man einen wunderschönen Ausblick über das...
Publiziert von roko 8. Oktober 2017 um 12:14 (Fotos:14)
5:00↑500 m↓500 m   T2  
15 Sep 17
Val Trupchun
Gemütlich wandern wir auf dem Bergweg das Val Trupchun hinauf. Bei Punt da Val da Scrigns halten wir einen kurzen Schwatz mit der Frau vom Infostand. Wir wählen den oberen Weg, der bis kurz vor die Alp Trupchun am orografisch linken Ufer der Ova da Trupchun verläuft. Schon kurz nach der Parkgrenze entdecken wir eine...
Publiziert von carpintero 21. September 2017 um 08:04 (Fotos:16 | Geodaten:1)
6:00↑920 m↓930 m   T2  
15 Sep 17
Bei Sonne und Eis zur Es-cha-Hütte, mit Regen nach La Punt zurück
Ein kalter Morgen mit Minustemperaturen und Nebel steht vor der Tür. Aber die Sonne kommt schon durch den Nebel während wir mit dem Zug nach Madulain fahren. Der Aufstieg beginnt gleich neben dem Bahnhof, nachdem wir die Geleise überquert haben. Dann steigt der Weg in der Falllinie gleich neben dem Bach steil an. Es geht an...
Publiziert von AndiSG 21. September 2017 um 22:03 (Fotos:45)
5:30↑480 m   WT5  
13 Sep 17
Vadret dal Murtel, Herbstmessungen 2017
Gletscher-Messungen auf Vadret dal Corvatsch und Vadret dal Murtel Wie jeden Herbst steht die Reise zu den Engadiner Gletschern an. Diese hatten im Winter extrem wenig Schnee erhalten - an vielen Stellen lag Ende April kaum ein Meter Schnee auf den Gletschern. Entsprechend früh war der Schnee weg und die Hitze der Sommermonate...
Publiziert von Delta 17. September 2017 um 08:37 (Fotos:15)
6:30↑820 m↓1080 m   T3  
13 Sep 17
Erste Wintertour über die Fuorcla Pischa den Spuren nach
Das Wetter ist heute mal stabil, oder so sollte es sein, aber das Problem ist nun wiedermal der Schnee. Wie weit kommt dieser herunter? Also fahren wir mit Bahn und Bus nach Bernina Diavolezza. Die Südhänge sind schon fast schneefrei, aber eben nur fast, und ich erinnere mich noch, der Ausstieg aus dem Val da Fain auf die...
Publiziert von AndiSG 19. September 2017 um 22:07 (Fotos:61 | Kommentare:2)