Welt » Frankreich » Haute-Savoie » Aravis

Aravis


Sortieren nach:


3:30↑550 m↓550 m   WT2  
7 Dez 17
Pointe d´Orsière (1750 m)
Wie eine gigantische Felsmauer durchschneidet die Bergkette Châine des Aravis das westliche Vorland des Mont-Blanc-Massivs. Die vorgelagerte Pointe d´Orsière könnte besser nicht plaziert sein: Während des gesamten Aufstiegs aus dem Vallée de Buchet hat man einen fantastischen Blick auf die imposanten Berge des Aravis. Vor...
Publiziert von Riosambesi 11. Dezember 2017 um 00:35 (Fotos:15 | Geodaten:1)
3:45↑800 m↓800 m   T2 WT2  
23 Nov 17
Petit Croisse Baulet (2009m)
Die Suche nach einem relativ schnell ersteigbaren Gipfel im Norden der französischen Alpen, am besten um die 2000m Höhe, führt schnell zum Petit Croisse Baulet, der sich neben dem höheren Nachbarn Croisse Baulet östlich des markanten Gebirgszugs Chaîne des Aravis erhebt. Der Gipfel verspricht außerdem einen Nahblick auf das...
Publiziert von Riosambesi 26. November 2017 um 11:12 (Fotos:9 | Geodaten:1)
2 Tage ↑1100 m↓1100 m   T4+ S 5c  
1 Aug 17
Pointe Percée, arête du doigt
La Pointe Percée (2750m) est le point culminant du spectaculaire massif des Aravis en Haute-Savoie, un ensemble de sommets calcaires aux formes hardies qui constitue un terrain de jeu exceptionnel tant pour le ski de randonnée en hiver que pour l'escalade (et bien sûr la rando pédestre) en été. Le plus célèbre itinéraire...
Publiziert von Bertrand 4. August 2017 um 16:58 (Fotos:15 | Geodaten:1)
   6a  
22 Jul 16
"Manque un métre" am Col de la Colombiére
Am Col de la Colombiére findet man in mehreren Sektoren hervorragende Kalkkletterei mit überregionaler Schönheit. Obwohl der Fels auf den ersten Blick nicht sonderlich fest aussieht, so lohnt es sich, die Routen auszuprobieren. Denn in Wirklichkeit ist der Fels sehr fest und kompakt, nur dazwischen findet sich etwas Gras,...
Publiziert von Matthias Pilz 26. August 2016 um 10:58 (Fotos:17)
4:30↑1050 m↓1050 m   T2  
23 Jun 16
Mont Charvin (2409m)
Der südlichste Gipfel der markanten Aravis-Kette, der Mont Charvin, ist ein in jeder Hinsicht dankbares Gipfelziel. Ein abwechslungsreicher Anstieg durch den kurzen Waldgürtel, anschließend über einen Almboden, dann ein steiles Kar und schließlich über den NW-Grat zum Gipfel wird durch einen Paradeblick zum Mont Blanc...
Publiziert von Riosambesi 25. Juni 2016 um 01:23 (Fotos:9 | Geodaten:1)
6:00↑1120 m↓1120 m   WT3  
16 Dez 15
Pointe de Mandallaz (2277m) alias Les Trois Aiguilles
Die ca. 30km lange Aravis-Kette ist ein alpines Bollwerk zwischen dem Mont Blanc-Massiv und Annecy, eine Aneinanderreihung fast identisch aussehender Kalkgipfel, kulminierend in der Pointe Percée (2752m). Die Pointe de Mandallaz im südlichen Teil der Bergformation gilt als Jedermann-Bergtour, zumindest weisen etliche Einträge...
Publiziert von Riosambesi 20. Dezember 2015 um 02:48 (Fotos:16 | Geodaten:1)
5:00↑1100 m↓1100 m   T3  
11 Nov 15
Montagne de Sous Dine (2.004m) -über den Felsweg Pas du Roc-
'Der Abschnitt Pas du Roc ist heikel und ausgesetzt. Seien Sie vorsichtig' mahnt ein Schild am Beginn des Weges natürlich auf Französisch, dazu hängt eine Vermisstenanzeige einer Frau aus, die vor wenigen Wochen hier zu einer Wanderung aufbrach und seither spurlos verschwunden ist. All das hält heute viele Ausflügler aus...
Publiziert von Riosambesi 14. November 2015 um 02:53 (Fotos:15 | Geodaten:1)
3:00↑700 m↓700 m   T2  
4 Aug 15
Pointe de Balafrasse (2296m) zwischen Genf und Mont Blanc
Die kurze Bergwanderung im Aravis-Massiv auf die Pointe de Balafrasse verspricht schöne Blicke auf den Genfer See und den Mont Blanc, zudem scheinen hier viele Steinböcke zu leben. Heute jedoch ist die Sicht durch viele Wolken eingeschränkt und `les bouquetins´ sind wie alle Franzosen anscheinend im Urlaub, lediglich...
Publiziert von Riosambesi 10. August 2015 um 01:56 (Fotos:7 | Geodaten:1)
4:00↑600 m   T3 S-  
27 Mai 12
La Tour du Jallouvre - ein Klettersteig wie wir es von Schweizer Verhältnissen kennen
Pfingstsonntag, das Wetter zeigt sich von der besten Seite, wenn auch (meiner Ansicht nach) die Luftfeuchtigkeit und damit das Gewitterrisiko recht hoch ist. Heute stand der zweite Klettersteig: 'La Tour du Jallouvre' auf dem Programm. Wir fuhren von Thônes Richtung 'Col de la Columbiere'. Schon bald erblickten wir das...
Publiziert von Robertb 30. Mai 2012 um 22:37 (Fotos:17)
4:00↑590 m↓590 m   T3 S  
4 Aug 11
Klettersteig: La Tour du Jallouvre
Der Klettersteig der Tour du Jalouvre ist für französische Verhältnisse ein recht klassischer Bergklettersteig von dem viele Abschnitte “by fair means” kletterbar sind. Dennoch sollte man eine gute Ausdauer haben und mit exponierten Stellen zurechtkommen. Der erste Teil quert mit recht einfacher Kalk-Kletterei in eine...
Publiziert von Elminster 21. Januar 2012 um 10:12 (Fotos:8)