Welt » Frankreich » Languedoc-Roussillon

Languedoc-Roussillon


Sortieren nach:


3:30↑310 m↓330 m   T2  
17 Okt 17
Poujols - und der Berg ohne Namen
Immer, wenn ich mit dem Auto die Meridiènne (A 75) von Millau nach Lodève fahre, fällt mir auf der rechten Seite ein dominanter Felsen mit einem riesengroßen Kreuz auf. Heute wollte ich mal der Sache auf den Grund gehen. Nach dem Frühstück mache ich mich gegen 10Uhr zu Fuß auf den Weg nach Poujols. In einem großen Bogen...
Publiziert von Mo6451 19. Oktober 2017 um 18:36 (Fotos:37 | Geodaten:1)
3:30↑180 m↓180 m   T2  
16 Okt 17
Cornus
Den goldenen Oktober muss man einfach nutzen. Unsere heutige Tour führt uns auf den Causse du Lazarc, genauer gesagt nach Cornus. Cornus ist einer der vielen kleinen Orte, die fast nur aus einer Handvoll Gebäude besteht. Mit ÖV natürlich nicht zu erreichen, da mussten wir uns schon mit dem Auto zum Ausgangspunkt bringen...
Publiziert von Mo6451 19. Oktober 2017 um 17:40 (Fotos:16 | Geodaten:1)
7:00↑710 m↓710 m   T2  
12 Okt 17
Der weite Weg nach St. Amans
Meine erste Tour im kurzen Frankreich-Urlaub führt mich heute nach Saint Amans hoch oben auf dem Plateau de l’Escandorgue. Da ich ohne Auto bin, ist der Weg von Lodève zum Ausgangspunkt etwas weiter. Da die Tour schon allein mit 17 km und fünf Stunden angegeben ist, muss ich mich auf einen langen Wandertag einstellen. Von...
Publiziert von Mo6451 19. Oktober 2017 um 15:09 (Fotos:42 | Geodaten:1)
3:00↑450 m↓400 m   T4 II  
5 Jun 17
Pic Saint Loup: Ostgrat & Normalweg
Felsen & Meer In Languedoc kann man den Pic Saint Loup als "Modeberg" bezeichnen. Das hat den Vorteil, dass man einige - manchmal sogar deutschsprachige - Informationen zu den bergsteigerisch interessanten Themen im Netz findet. Einfach gesagt gibt es außer dem südseitigen "Normalweg" (T2) mindestens drei Aufstiege im...
Publiziert von Bergmax 20. Juni 2017 um 21:56 (Fotos:23)
4:30↑500 m↓500 m   T1  
15 Mai 17
Gorges de Galamus
Beim Parkplatz Belvedère in St. Paul-de-Fenouillet beginnt unsere Wanderung. Man könnte hier direkt in die Schlucht wandern und wieder zurück, aber wir machen eine Rundwanderung, wie auf der Wanderkarte beim Kiosk vorgeschlagen. Erst geht es etwa 300m auf dem Hartbelag zurück, dann führt uns der Wegweiser Richtung Cubieres...
Publiziert von wam55 22. Mai 2017 um 20:58 (Fotos:26)
2:30↑500 m↓500 m   T2  
10 Mai 17
Pic de la Coquillade (690m) und Le Trou du Météore (Meteoriteneinschlag)
Eine "magnifique randonnée" (wunderbare Wanderung) zum Pic de la Coquillade verspricht das französische Internet-Portal Visorando, dessen Vorschlag ich gerne annehme. Der Ausgangspunkt, das kleine Dorf Cabrerolles, liegt etwas abgelegen und strahlt den für die Gegend typischen Charme aus, als wäre die Zeit vor 150 Jahren...
Publiziert von Riosambesi 15. Mai 2017 um 00:08 (Fotos:7 | Geodaten:2)
↑100 m↓120 m   T1  
12 Apr 17
Viala-du-Pas-de-Jaux - auf den Spuren der Templer
Das Wanderfenster für eine Tour war heute nicht so groß. Deshalb sollte unser Ziel in der Nähe liegen und da bot sich der Causse du Lazarc an. Vom Ausgangspunkt Viala-du-Pas-de-Jaux gibt es eine schöne Rundtour über die Hochebene. Mit dem Auto erreichten wir in kurzer Zeit unseren Ausgangspunkt. Das Dorf macht einen...
Publiziert von Mo6451 15. April 2017 um 14:30 (Fotos:47 | Geodaten:1)
6:00↑530 m↓527 m   T3  
6 Nov 16
Pegairolles de l'Escalette
Einen Teil des Weges entlang der Lergue habe ich mit meiner Freundin bereits erkundet und da kam der Wunsch in mir hoch, zu sehen ob es in der Schlucht der Lergue einen Durchgang zum Pas de l'Escalette gibt. Ich war wohl nicht die Einzige, denn mitttlerweile hat man den Weg markiert und damit auch teilweise vom Gestrüpp befreit....
Publiziert von Mo6451 8. November 2016 um 14:34 (Fotos:89 | Geodaten:1)
3:15↑238 m↓238 m   T2  
4 Nov 16
Rundtour Anciens Mines
Den möglichen Rundweg vorbei an den Anciens Mines, den ich ein paar Tage vorher in der Karte entdeckt hatte, ließ mir keinen Ruhe. Mittlerweile ging es mir wieder so gut, dass ich einen Versuch wagen konnte. Schon auf bekanntem Weg steige ich hinauf zu den Ancien Mines. Gut, dass ich nicht wusste, was mich danach erwarten...
Publiziert von Mo6451 8. November 2016 um 14:34 (Fotos:42 | Geodaten:1)
↑281 m↓264 m   T2  
3 Nov 16
Douche - Caroux-Epinouse
Es ist sonnig, aber es weht ein kalter Wind, der Tramontana. Trotz allem wollen wir heute auf die Hochebene von Caroux-Epinouse. Eine Gegend, die ich sehr liebe und die meine Freunde noch nicht kennen. Ausgangspunkt der Tour ist das kleine Örtchen Douche, sprichwörtlich am Ende der Welt, denn hier ist die Straße zu Ende....
Publiziert von Mo6451 8. November 2016 um 14:34 (Fotos:19 | Geodaten:1)