Mär 25
Berner Jura   WT1  
23 Mär 08
Montagne du Droit: Erneut Schneefall und schlechter Sicht
Hiking classification: 2 stars (acceptable)  From Tramelan we followed the border of the wood, and when we hitted the major road, we followed that road until Bise de Cortebert. From there onwards we followed the broad ridge of Montagne du droit and made oure own snowshoe tracks. Unfortunately, later it started again...
Publiziert von Cirrus 25. März 2008 um 23:40 (Fotos:6)
Berner Jura   WT1  
22 Mär 08
Moron: Schneeschuhüberschreitung bei teilweise schlechtem Sicht
Hiking classification: 3 stars (nice) The winter surprise at the end of March took us to the Berner Jura. Already in Perrefitte there was nearly 10 cm snow and soon we could put our snow shoes. On the top of the Moron the snow depth was around 40 cm. While in the lowest parts the snow was heavy and quite wet, often also with an...
Publiziert von Cirrus 25. März 2008 um 23:24 (Fotos:4)
Trentino-Südtirol   WT5 WS+  
23 Mär 08
Schneebiger Nock 3358m
Der Schneebige Nock (auch Ruthner Horn ) ist der wohl bekannteste Skigipfel im Bereich der Hochgallhütte und entsprechend beliebt. Eine rassige Frühjahrstour, die man nur bei sicheren Lawinenverhältnissen unternehmen sollte. Anspruchsvoll, da meist steil und am Gipfelgrat teils ausgesetzt ; erfordert...
Publiziert von hawkeye 25. März 2008 um 21:43 (Fotos:2)
Trentino-Südtirol   WT5 WS  
22 Mär 08
Magerstein 3273m
Die Tour kann als Tagestour von Rein durchgeführt werden, mit Übernachtung auf der Hochgallhütte (auch Kasserler Hütte oder Rif. Roma)  verkürzt sich der Aufstieg und es bleibt im Genussbereich. Als Tagestour 1650 hm/ ca. 6 h Aufstieg Eine Hüttenübernachtung empiehlt sich, wenn man auch...
Publiziert von hawkeye 25. März 2008 um 21:09 (Fotos:3)
Romania   T2 WS+ WT1  
23 Mär 08
Muntii Ceahlau - 1904m
Trough Ceahlau Mountains, Point Toaca and also Hut Dochia, Hut Fantanele
Publiziert von Sergiu Stoica 25. März 2008 um 14:12 (Fotos:14 | Kommentare:2)
Mär 24
Nidwalden   T3 WT5  
24 Mär 08
Wellenberg 1341m
KURZWEILIGE, ABER STEILE TOUR AUF DEN WELLENBERG. Mein NW-Gipfel Nummer 64. Seit Wochen schon ist leider das Wetter schlecht oder die Lawinensituation erlaubt nichts Grösseres,  aber zum Glück gibt's bei meinem aktuellen Nidwalden-Projekt immer einen Gipfel den man bei solch schlechten  Bedingungen...
Publiziert von Sputnik 24. März 2008 um 18:14 (Fotos:11)
Luzern   WT4  
9 Dez 07
Hagleren 1949m & Nünalpstock 1901m
Start mit Schneeschuhe in Sörenberg 1159m. In nordöstlicher Richtung zur Flüehütte 1220m und Unter Buecherenschwand 1491m. Teepause und weiter zum Nünalpstock 1901m. Der höchste Punkt/der Gipfel des Nünalpstock ist nicht bei der Wandertafel, sondern etwas weiter südlicher davon (GPS sei...
Publiziert von Cyrill 24. März 2008 um 16:51 (Fotos:11)
Mär 22
Simmental   WT4 ZS+  
15 Mär 08
Niesen Nordflanke
In der Wintersaison, wenn die Bahn nicht fährt, ist es auf dem Niesen relativ ruhig. An Wochentagen trifft man da allenfalls auf ein paar Angestellte der Niesenbahn oder auf Militärpersonal, am Wochenende auf den legendären Niesenyeti. Skitouren sind am Niesen vor allem dann lohnend, wenn es Schnee bis...
Publiziert von Zaza 22. März 2008 um 19:45 (Fotos:2)
Mär 21
Bellinzonese   T6 II WT4  
17 Mär 08
Albagno - Mognone - Valle di Moleno
4 Tage Ticino bei Nordföhn und viel SonneTag 1:Zu zweit fahren wir mit öV und schwer beladenen Rucksäcke nach Monte Carasso, wenige Minuten ausserhalb Bellinzona. Mit der Seilbahn verkürzen wir die Fahrt bis Mornera  (1347 m ü M.). Die letzten der 500 Höhenmeter, welche uns zur Capanna Albagno...
Publiziert von Maesi 21. März 2008 um 21:34 (Fotos:13)
Mär 20
Luzern   WT3  
8 Mär 08
Beichlen 1770m (Überschreitung W/E)
Zur Abwechslung eine schöne Schneeschuhtour im Luzerner Entlebuech. Anfahrt mit ÖV nach Escholzmatt 851m und von dort dem Wanderweg entlang zur Zigerhütte. Bald wurde es recht streng und ich bin trotz den Schneeschuhe tief eingesunken. Nach langer Wühlerei gelangte ich auf die Beichlen 1770m. Der höchste...
Publiziert von Cyrill 20. März 2008 um 19:50 (Fotos:5)
Mär 19
Unterwallis   WT3 WS-  
14 Mär 08
Winterlicher Besuch in Derborence
Die Bergstürze von 1714 und 1749 verwüsteten das Gebiet von Derborence und bestätigten den schlechten Ruf der darüber stehenden Gebirgskette „Les Diablerets“ (= Teufelsberge). Zu den Folgen dieser Katastrophen zählen nebst einem Bergsee und einem Urwald auch eine schöne Erzählung von...
Publiziert von Zaza 19. März 2008 um 12:14 (Fotos:10 | Kommentare:1)
Mär 18
Luzern   T2 WT2  
9 Mär 08
Farneren 1572m
Gemütliche Halbtages-Schneeschuhtour. Gestartet bei der Talstation des Skilift Heiligkreuz. Via Neuhütte 1149m auf Schlittelweg nach Reistegg 1257m. Von da an zu meinem Erstaunen kaum mehr Spuren vorhanden, also Schneeschuhe montieren. Weiter dem breiten Weg nach Richtung P.1287m. Kurz davor zweigt man Richtung Farneren...
Publiziert von eldo 18. März 2008 um 12:55 (Fotos:6)
Mär 16
Obwalden   WT3  
16 Mär 08
Schnabelspitz, Rickhubel
Hiking classification: 3 stars (nice) The weather was better than expected. In the morning the strong wind, together with sun shine was very pleasant. We ascended slowly towards the "Sewensee", through a rather open, nice landscape. From the Sewensee onwards the ascent was steeper towards the ridge...
Publiziert von Cirrus 16. März 2008 um 22:48 (Fotos:11)
Obwalden   T2 WT3  
15 Mär 08
Nünalpstock, Haldimattstock, Looegg, Bärenturm
Hiking classification: 3 stars(nice) The northern slopes of the Brienzer Rothorn had snow (almost) to Sörenberg, but the southern slopes had a general lack of snow. We walked until 1700 m without snow shoes. In these lower parts we saw a gemse. It was very mild weather with a lot of sun shine, so altogether not really winter...
Publiziert von Cirrus 16. März 2008 um 22:19 (Fotos:7)
Locarnese   T2 WT2  
2 Mär 08
Ai piedi del Monte Tamaro - quota 1'750 m.s.m.
Dopo parecchi giorni di nuvolosità è arrivato il vento a spazzare la foschia e il cielo è limpidissimo. Partenza dall'Alpe di Neggia, la nostra meta è il Monte Tamaro, che purtroppo non raggiungeremo mai, causa canalone esposto e ghiacciato, che non infonde tranquillità nel suo...
Publiziert von ale84 16. März 2008 um 13:22 (Fotos:25 | Geodaten:1)
Surselva   WT3  
2 Mär 08
Alp Soliva (Val Medel)
Mit PW zum Weiler Soliva - bis Funtauna Rodunda nur wenig Schnee - Waldweg - Stavel Sut - Stavel Sura - Pkt. 2384 ( Garvera ) Rückweg identisch. Trotz Sturmtief "Emma" eine Tour mit prächtiger Aussicht!
Publiziert von gerry 16. März 2008 um 12:46 (Fotos:6)
Karwendel   WT3  
15 Mär 08
Galgenstangenkopf (1806m)
Eine der einsamsten Gegenden im Karwendel ist der Grat, der von der Soierngruppe zum Rißtal hinüberführt. Auch im Sommer selten besucht, ist man auf diesem Kamm im Winter praktisch immer allein. Aber man braucht etwas Orientierungssinn, da es keine Markierungen gibt. Auch sollte die Tour keinesfalls nach...
Publiziert von Tef 16. März 2008 um 11:47 (Fotos:25)
Nidwalden   T2 WT4  
15 Mär 08
Risetenstock 2290m
ÜBERRASCHUNG BEIM GIPFELKREUZ. Mein NW-Gipfel Nummer 63. Im Gegensatz zur Schneeschuhtour vom letzten Wochenende über den Arengrat auf den Schwalmis (2246,0m) war die heutige Tour fast einen Spaziergang. Dank einer vorangegangenen klaren Nacht und guter Verfirnung kamen die Schneeschuhe nicht zum Einsatz,...
Publiziert von Sputnik 16. März 2008 um 07:43 (Fotos:17)
Mär 15
Schwyz   WT2  
15 Mär 08
Leiterenstollen
Ich musste zuerst die Schneeschuhe  auf den Rucksack binden und über grüne Wiesen Höhe gewinnen bis ich auf 1400müM die Schneeschuhe anschnallen konnte. Ausgangspunkt Waag bei Unteriberg (923müM) links hinauf Richtung Sunnenberg / Hirsch. Über die Wiesen kann man immer wieder...
Publiziert von Peti 15. März 2008 um 15:29 (Fotos:16)
Mär 12
Romania   T2 WT1  
11 Mär 08
Spring in Buzau mountains
The first signs of the spring in Buzau mountains...Romania.The hiking becomes now more acesable.
Publiziert von TEO 12. März 2008 um 16:45 (Fotos:12)