Kommerz durch Hikr.-Kontakte?


Publiziert von Winterbaer, 9. Dezember 2014 um 11:36. Diese Seite wurde 3776 mal angezeigt.

Ich möchte hier heute etwas zur Diskussion stellen, was mich sehr ärgert und sehr verwandt ist mit dem hier schon zur Genüge diskutierten Werbeproblem in eigener Sache.

 

In meinem privaten Posteingang fand ich gestern ein Verkaufsangebot für Produkte einer mir persönlich unbekannten Person von Hikr., mit der ich hier bisher keinerlei private Kontakte hatte. Es ist natürlich die Schuld eines jeden hier, wenn er seine private Mailadresse direkt oder indirekt hier sichtbar werden lässt, dessen bin ich mir voll und ganz bewusst. Weiter liegt ein solcher "Vorfall" in keiner Weise in der Verantwortung der Admins hier! Es ist vielmehr ein persönliches Problem des Menschen an sich, überall auf der Welt! Das Problem des Spams.

 

Bei uns in Deutschland erreichen einen sehr oft irgendwelche äußerst lästige und unerwünschte Verkaufsangebote am Telefon. Inzwischen hat der Gesetzgeber aber dagegen einen Riegel vorgeschoben: diese Anrufe sind bei uns illegal, werden aber trotzdem von Hartnäckigen immer noch betrieben. Wo sie sich die Telefonnummern herholen, weiß man nie, aber es gibt ja viele Möglichkeiten.

 

Dass mir das nun auch allem Anschein nach aufgrund meines Hikr.-Accounts per Mail passiert, ärgert mich schon sehr. Ich muss es aber so vermuten, da der Absender eine Hikr.-Person ist, zudem nicht mal aus Deutschland und es sehr unwahrscheinlich ist, dass diese Person sonst meine Mail-Adresse kennen könnte.

 

Ich selber will weder ein Wasserzeichen auf meinen Fotos, noch will ich hier irgendwelche Werbung gegen jedwede Entschädigung eines potienziellen Herstellers eines Produkts machen. Ich dachte, wir sind hier, um Berichte über Natur und Berge und ggf. persönliche Kontakte zu teilen? Aber es gibt durchaus Menschen, die ihre und meine Hikr. Präsenz dazu nutzen, ihre Produkte aus ihrem Online-Shop zu vertreiben! Ehrlich gesagt, finde ich das noch eine Stufe dreister, als hier zu versuchen, Werbung in die eigenen Berichte einzubauen!

 

Bei der letzten großen Diskussion über Werbung hier auf Hikr. wurde mir u. a. auch vorgeworfen, man würde andere an den Pranger stellen und eine Hexenjagd veranstalten, statt es mit ihnen persönlich auszumachen. In diesem Fall werde ich keine Namen nennen, die betroffene Person wird sich ggf. selbst wiedererkennen. Ich möchte aber gerne wissen, was Ihr darüber denkt.

Muss ich damit rechnen, dass ich in Zukunft hier weitere Angebote für z.B. Versicherungen, Ausrüstung, Reisen von anderen Hikr.s in meinem privaten Posteingang vorfinde? Ich will das nicht!

 

Ich kenne hier auf Hikr. Kameraden, die haben extrem wenig Geld zum Leben zur Verfügung. Aber die würden nie auf die Idee kommen, anderen hier ungefragt Dinge zum Kauf anzubieten! Ich persönlich finde das eingermaßen beschämend! Was ist Eure Meinung dazu?




Kommentare (27)


Kommentar hinzufügen

Angelo & Ele hat gesagt:
Gesendet am 9. Dezember 2014 um 12:13
Cara Uschi,

la pubblicità è l' anima del commercio, ma quando diventa invadente e quando non rispetta i minimi principi della privacy è solo una misera e stupida invasione della nostra vita...

Cari saluti...

Angelo & Eleonora

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 9. Dezember 2014 um 12:22
Grazie Angelo e Eleonora!
Il commercio appartiene alla nostra vita quotidiana, avete ragione. Ma io, stupida che sono, credevo, che qui fossimo una famiglia di appassionati della natura e delle montagne...e in più una famiglia! Nella mia famiglia non si fa gli affari:-(

Angelo & Ele hat gesagt: RE:
Gesendet am 9. Dezember 2014 um 12:26
Hai perfettamente ragione...

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 9. Dezember 2014 um 15:23
Scusatemi, si dice "si fanno gli affari", vero?!

Ma non importa la grammatica. Ciò che importa per me è qualcosa d`altro. Voi lo capite, come credo!

Angelo & Ele hat gesagt: RE:
Gesendet am 9. Dezember 2014 um 15:40
Si è corretto nella lingua parlata...
Nella lingua scritta sarebbe più corretto dire:
1) "...si concretizzano gli affari"
Oppure:
2) "...si realizzano gli affari"
Ma solo se si vuole essere estremamente precisi e, credimi, la tua padronanza della lingua italiana è superlativa!!! :-)

MaeNi hat gesagt:
Gesendet am 9. Dezember 2014 um 13:44
Hallo Uschi

Hast Du denn von einem aktiven Hikr eine PM erhalten? Es ist eben auch schon vorgekommen, dass sich irgendwelche Leute nur angemeldet haben, um Werbe-PMs zu versenden. Hatten wir auch schon in unserem Posteingang. Am besten meldest Du den Vorfall den Admins, damit Sie diesen User (sofern er hier nur seine Reklame streuen möchte) wieder entfernen.

Herzliche Grüsse
N&M

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 9. Dezember 2014 um 13:53
Nein, keine PM, eine Mail in meinem privaten Posteingang. Dafür können die Admins hier überhaupt kein bisschen und gar nichts:-)!

VG Uschi

laponia41 Pro hat gesagt:
Gesendet am 9. Dezember 2014 um 20:55
Das ist sicher sehr ärgerlich - könnte ich auch nicht goutieren. Damit ich dies beurteilen kann, müsstest du aber konkreter werden. Ich kenne die Hikr-Szene recht gut. Du könntest mich ja über eine PM näher informieren.

LG Peter

83_Stefan hat gesagt:
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 05:56
Also was ich grundsätzlich von Werbung halte, dürfte hier schon klar sein. Ich finde es schade, dass in unserer Gesellschaft das "Geben und Nehmen" schon lange auf allen Ebenen durch ein "Zahlen und Bezahltwerden" abgelöst worden ist. Ohne Moos nix los... Früher war das Geld der Mittel zum Zweck, man brauchte es, um ein schönes Leben führen zu können. In diesem Gedanken wurde ich auch erzogen, auch wenn es aus heutiger Sicht vielleicht idealistisch oder dumm klingt. Heutzutage scheinen sehr viele Leute Geld als DIE Möglichkeit anzusehen, ihr eigenes Selbst zu bestätigen. Wenn die Mehrheit der Leute derart vom Geld abhängt, wird es irgendwann wieder unweigerlich zum großen Krach kommen. Es ist schon so weit, dass man sich jede Leistung bezahlen lässt und überall wird geschaut, aus dem Gegenüber möglichst viel herauszupressen, dass man im gesellschaftlichen Vergleich möglichst gut da steht. Es scheint das Ranking, der Wettkampf, zu sein, der viele anspornt. Da läuft was falsch!
Aber dies hier ist HIKR und weder ein Politikforum, noch ein Onlinehandel. Ich käme niemals auf die Idee, irgendwem über HIKR etwas verkaufen zu wollen. Wenn ich z.B. gerne einen Kalender bastele und ihn an ein paar HIKR-Kollegen weiter geben wollen würde, dann würde ich das selbstverständlich (!) kostenlos machen. Weihnachten steht für Schenken, nicht für Verkaufen - das Geld ist nur das Mittel zum Zweck, das sollten wir niemals vergessen! Da wir alle gleichberechtigte Nutzer dieser einmalig schönen Seite sind, müssen sich auch alle gleichermaßen an die Spielregeln halten. Und damit alles gut läuft, eben nicht nur an die festgesetzten "Terms of use", sondern auch an die Regeln des guten Geschmacks. Die einzigen, die hier Werbung - welcher Art auch immer - veröffentlichen dürfen, sind die Admins, die die Seite mit viel Mühe aufgebaut haben und sie nach wie vor dankenswerter Weise am Leben halten. Von ihnen akzeptiere ich jede Art von Werbung, ich finde sowieso, dass auf dieser schönen Seite vergleichsweise wenig Werbung vorkommt - vielen Dank, Anna und Stani! Aber von anderen, mir vollkommen gleichberechtigten Usern akzeptiere ich keine Werbung. Dies soll ein freies Geben und Nehmen sein, kein Zahlen und Bezahltwerden, mit welcher "Währung" auch immer, ob mit "Fremdklicks", Franken, Euro oder sonstwas.
Dies ist nur meine persönliche Meinung und ich will niemandem an den Karren fahren. Vom aktuellen Fall weiß ich auch so gut wie gar nichts und könnte mir unter Umständen auch vorstellen, dass es ein Missverständnis war. Jedenfalls allen HIKRN eine schöne Vorweihnachtszeit!

...puuuh, ist dieser Post lang geworden ;-) !

Martin Job Pro hat gesagt: Alles im grünen Bereich!
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 06:01
Auf deinem Profil ist deine Homepage und auf deiner Homepage finde ich deine Email-Adresse. Dazu brauche ich kein HIKR zu sein, ich muss HIKR nicht mal kennen, ist aber eine weitere nette Zusatzinfo zu deinen Interessen.
Einzig ein SPAM-Filter kann dir noch helfen ...

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:Alles im grünen Bereich!
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 09:19
Das ist vollkommen richtig! Aber es war für mich seltsam, dass ich eine Mail von jemandem bekommen, dem ich meine private Adresse NIE gegeben hatte im Gegensatz zu einigen anderen hier, mit dem ich in keinerlei Kontakt stand und der halt zufällig auch auf Hikr. ist.
Ich habe oben geschrieben, dass ich mir dessen voll und ganz bewusst bin, dass, wenn ich meine Mail hier direkt oder indirekt sichtbar hinterlasse, es alleine in meiner Verantwortung steht, wenn ich dort unerwünschte Mails erhalte (was übrigens infolge Hikr. noch nie geschehen ist!). Es ging mir aber um den Weg, den diese Adresse genommen hat, wenn Du verstehst!


ReinerD hat gesagt: RE:Alles im grünen Bereich!
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 09:56
>Dazu brauche ich kein HIKR zu sein, ich muss HIKR nicht mal kennen

Genau das ist der entscheidende Punkt der immer wieder ignoriert wird.
Ein Klick auf "löschen" oder "verschieben in den Spam-Ordner" und die Sache ist erledigt ;-)

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:Alles im grünen Bereich!
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 10:16
> Ein Klick auf "löschen" oder "verschieben in den Spam-Ordner" und die Sache ist erledigt ;-)

Das mache ich wohl mit dem Spam, der bei mir trotz Filter noch ankommt, wenn mir der Absender vollkommen unbekannt ist.
In diesem Fall war es etwas anderes.
Ihr könnt sagen, was Ihr wollt und Ihr habt ja insoweit recht. Aber.... darf man gar nicht mehr versuchen, auf dieser Welt noch dort was zu ändern, wo es möglich ist? Ich kann nichts gegen die Werbung und Angebote machen, die täglich auf mich einprasseln auf der Welt. Aber hier auf und durch Hikr. will ich was anderes sehen, eben keine unerwüschte Werbung!!!! Dass diese Mail nur durch meine Präsenz auf Hikr. bei mir landete, ist ja wohl unbestritten, oder?

Letzte Woche erschien hier auf Hikr. einer mit seiner Annapurna-Trekkingagentur, gestern einer mit der "Handschuhfrage" verlinkt mit einem Sportgeschäft...
Ich will das auf Hikr. nicht sehen! Ich will Berge und Natur sehen, ohne dass dabei jemand versucht, sich damit Geld zu verdienen!

ReinerD hat gesagt: RE:Alles im grünen Bereich!
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 10:52
>Ich kann nichts gegen die Werbung und Angebote machen, die täglich auf mich einprasseln auf der Welt. Aber hier auf und durch Hikr. will ich was anderes sehen, eben keine unerwüschte Werbung!!!!

Und Du glaubst ernsthaft Hikr, also ein Plattform wo die ganze Welt zugreifen kann ist nicht Teil der (Internet)-Welt ?
Denen ist das völlig egal woher sie Emailadressen haben und viele lesen sicher nicht mal Diskussionen dazu.
Es werden immer wieder welche die Plattform für Werbung ausnutzen egal wieviel da "Ich will dies , ich will dies nicht ..." geschrieben wird.
Ich würde mir eher Gedanken darüber machen warum 99% der Hikr's damit offenbar kein erwähnenswertes Problem sehn - aber dann gäbs ja nix mehr zum "anprangern" ,-)

P.S.
Eine Uschi macht nachweislich Werbung für Hubi's
Weißbier und für Alkoholwerbung mit Bären - sofort verhaften die Dame :-)

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:Alles im grünen Bereich!
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 11:20
> Eine Uschi macht nachweislich Werbung für Hubi's
>Weißbier und für Alkoholwerbung mit Bären - sofort verhaften >die Dame

Auch dazu und der "subtilen" Werbung für die von mir benutzten Kameras z.B. hab ich schon öfters geschrieben: ich bekomme keinen Cent, keinen Bären, kein Weißbier dafür! Würde ich es tun, würde ich diese Fotos und Posts tunlichst vermeiden, das kannst Du mir glauben!

> Und Du glaubst ernsthaft Hikr, also ein Plattform wo die ganze Welt zugreifen kann ist nicht Teil der (Internet)-Welt ?

Weißt Du, wieviel von dem Dreck die Admins täglich bekommen? Kann man ihnen dabei nicht behilflich sein?

> Ich würde mir eher Gedanken darüber machen warum 99% der Hikr's damit offenbar kein erwähnenswertes Problem sehn

Ich weiß von ganz vielen, dass und wie sehr sie das stört! Es ist nur reiner Selbstmord, das hier immer wieder öffentlich anzusprechen!

> "Ich will dies , ich will dies nicht ..."

Ich habe schon gegen andere Sachen versucht, zu kämpfen. Z.B. gegen den Müll hier bei uns in der Nähe einer Schule... Wenn keiner mehr versucht, etwas zu ändern, das findest Du gut? Man zieht sich keinen Schiefer ein und das Leben ist bequemer, das stimmt.

ReinerD hat gesagt: RE:Alles im grünen Bereich!
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 13:16
>Weißt Du, wieviel von dem Dreck die Admins täglich bekommen? Kann man ihnen dabei nicht behilflich sein?
Klar , indem man z,B. auf HIKR nicht auf eine private Internetseite mit dortiger Email verweist um sich anschließend hier über sein persönliches Problem zu beschweren (sie Eingangstext) das , wie festgestellt wurde nichts mit HIKR , nichts mit den Admins sondern nur mit dem persönlichen Empfinden zu tun hat.

Das ist wie wenn man sich bewusst auf einen Seilbahnberggipfel stellt und sich anschießend im Forum des Seilbahnbetreibers (oder im Tourenbericht) sich lautstark über die vielen Touristen beschwert.

Über das "WIE" für eine Sache/Überzeugung gekämpft wird gibt es nunmal unterschiedliche Meinungen und nicht die , die am lautesten sind , sind zwangsläufig diejenigen die in der Sache mehr Erfolg erzielen.

>Wenn keiner mehr versucht, etwas zu ändern, das findest Du gut?

Keiner ?
Woher willst Du wissen was andere tun oder nichttun ?
Die einen brauchen eben stets die Öffentlichkeit dazu
andere eben nicht.

Martin Job Pro hat gesagt: RE:Alles im grünen Bereich!
Gesendet am 11. Dezember 2014 um 08:16
Ich sage nichts mehr hier zum Thema ...
habe bisher nicht mal alles lesen können ;-)

Von Winterbär habe ich eine ausführliche persönliche Nachricht bekommen. Diese werde ich 1:1 noch gebührend würdigen.

Frische Grüsse
Martin

Mel hat gesagt:
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 08:56
Uff, da scheine ich ja mal wieder ein Fettnäpfchen gefunden zu haben. Bei Uschis Eingangspost geht es höchstwahrscheinlich um ein E-Mail, welches ich am Wochenende per BCC an meine Mailkontakte verschickt habe. Dieses Mail stand in keinem Zusammenhang mit hikr.org. Wohl aber befinden sich in meinem Mailkontakten die ein oder andere (private) Mail-Adresse einige hikr-User, weshalb sie das E-Mail auch bekommen haben. Inhaltlich ging es um vier von mir gestaltete Fotokalender (zwei davon thematisch zumindest mit Bergsport verwandt...), welche ich über einen deutschen Verlag vertreibe. Wer hier das grosse Geschäft vermutet, dem kann ich versichern, dass dies nicht so ist – die Honorare pro Verkauf liegen bei ca. 1 Euro / Stück (Details kann ich gerne per PM bekannt geben). Für mich steht / stand bei diesen Kalendern die Freude, etwas publizieren und einem breiten Publikum zugänglich zu machen, im Vordergrund. Wahrscheinlich habe ich diese Freude etwas zu „enthusiastisch“ geteilt, im naiven Glauben, dass jene, denen es am Allerwertesten vorbei geht, mein Mail einfach löschen… Jedenfalls: Uschi, sorry für die Unanehmlichkeiten! Ich habe deine Adresse gelöscht, ich verspreche dir, dich nie mehr virtuel zu belästigen! Weitere Beschwerden nehme ich gerne per E-Mail (…man kann auf die nämlich auch antworten…), PM oder "Online-Pranger" (…wie ich dieses Wort liebe…) entgegen… ;-)

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 09:33
> "Online-Pranger" (…wie ich dieses Wort liebe…)
Ich habe und hätte hier keine Namen genannnt, das warst in diesem Fall jetzt Du selber!
Mir geht es nicht darum, einen einzelnen hier vorzuführen, wenn Du meinen Text richtig gelesen hast und genau deswegen gab es keine Namen! Mir geht es darum, dass man ständig und überall mit Werbung und Angeboten zugemüllt wird im Leben und Hikr. doch eigentlich eine ganze andere Oase des Austausches über Natur und Berge- WERBEFREI- sein sollte. Für alle und für alle Zeiten und als Anregung für alle, die hier auf kommerziellle Ideen kommen wollten!
Ich persönlich habe eine solche private Werbemail von jemandem, mit dem ich hier absolut nicht in Kontakt bin und dem ich meine Mailadresse auch nie gegeben hatte, nicht erwartet...nicht auf Hikr.! Natürlich kann sich jeder meine Adresse suchen, aber ich habe, wie schon gesagt, bisher keine, vor allem keine unerwünschten Mails über Hikr. bekommen!



Mel hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 10:08
Stimmt, ich hab mich selbst angeprangert ;-)

Ich sehe deinen Punkt mit der Werbung. Wie gesagt, sorry! Ich wollte dich damit nicht verärgern!

Es ist mir allerdings schon noch ein Anliegen, nochmals zu betonen, dass das ganze mit hikr als solches NICHTS zu tun hatte. Das Mail wurde weder hier publiziert noch über hikr verschickt. Ich möchte damit auch die Admins vor allfälligen "Vorwürfen" entlasten!

Deine E-Mail-Adresse steht öffentlich auf deiner Website (welche ich regelmässig besuche und sehr gelungen finde!), welche auch für jeden "Nicht-hikr" frei zugänglich ist.

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 10:17
Die Admins haben damit überhaupt gar nichts und kein bisschen zu tun, das habe ich dick und fett gestern schon geschrieben!

Gelöschter Kommentar

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 12:21
@ Mel, ich wollte Deinen Namen hier nicht publizieren. Ich habe ihn nicht mal in PN`s verraten, als mich andere danach gefragt haben!

Es geht mir nicht darum, jemanden hier anzuprangern, ich wiederhole mich!

Es geht mir um das Problem der „kostenlosen“ Werbung in eigener Sache allgemein hier auf und über dieses Forum. Und ich bin der festen Überzeugung, dass man etwas dagegen tun kann!

Hikr. finanziert sich allerhöchstens durch die geringen Einnahmen über die Werbeeinblendungen. Diese bringen den Admins nur etwas ein, wenn sie auch angeklickt/geöffnet werden (wer macht das schon?!) und dann nur in ganz, ganz geringem Betrag!

Ich schätze die Arbeit der Admins und die Möglichkeit, hier eigene Berichte publizieren, persönliche Kontakte pflegen und andere Berichte lesen zu können sehr. Mich stört es, wenn immer wieder einzelne versuchen, kostenlos in eigenem Interesse hier Werbung machen / Einkünfte erzielen zu wollen und die Admins machen für uns die Arbeit, damit das Forum überhaupt existiert.

Ich betrachte diese Diskussion hiermit als abgeschlossen.

Stani™ Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 14:33
Liebe Winterbaer

Wir baten dich nicht um Hilfe, und ich denke, dass du "zu viel hilfst".

Ich schrieb bereits, wenn Du Deine e-Mail im Internet publizierst dann Leute Dir schreiben werden. Du wählst Deine e-Mail zu veröffentlichen, damit Du die Verantwortung übernehmen sollst. Wenn jemand ein BCC an alle ihre Kontakte gesendet, es ist bedauerlich, aber hat nichts mit uns zu tun.

Also, bitte, hör auf, um uns einzubeziehen.

***

Dear Winterbaer

We didn't asked you for help, and I think you are "helping" too much.

I already wrote you that if you post your email on the web then people will write you. You choose to publish your email, so you should assume responsibility. If someone sent a BCC to all their email contacts it's unfortunate, but have nothing to do with us.

So, please, stop to involve us.


kopfsalat Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 13:28
> um ein E-Mail, welches ich am Wochenende per BCC an meine Mailkontakte verschickt habe

wenn ich mich nicht schwer irre, würde uschi/winterbaer wohl auch post von mir bekommen, wenn ich einen mail-shot an alle meine mail-kontakte machen würde.

mit dem internet ist's wie mit dem schwanger. nur ein bisschen geht nicht.

e-mails und internet wurden nie dafür entwickelt, die privat-spähre zu schützen. im gegenteil, sie sollten den offenen informationsaustausch in der weltweiten forschung ermöglichen.

will man absoluten schutz der privat-spähre, muss man komplett aufs internet oder zumindest auf e-mail und website verzichten. auch mobiltelefone gehen gar nicht. gps?!?

silberhorn Pro hat gesagt: Charakterlady
Gesendet am 10. Dezember 2014 um 18:09
Sali Mel

dass Du Dich als Urheberin des Missgeschicks geoutet hast finde ich stark. Sehr stark.

Gruess, maria

MicheleK hat gesagt:
Gesendet am 17. Dezember 2014 um 04:48
Sali Mel,
ich hab auch dein email bekommen. Seit Jahren finde bin ich ein Fan deiner schoenen Bergbilder, congratulations! Finde auch cool, dass du unaufgefordert geantwortet hast. Ich auch habe dein email erhalten, kurz geschmunzelt und dann sofort geloescht. Hab noch gedacht, 'oh schau, Mel's schoene Bilder schaffen es in einen Kalender... koennt ich ja auch mal machen und so meine Bilder mit anderen teilen...' ueber ein Schmunzeln hinaus kam mir nicht in den Sinn dein email zu hinterfragen. Ich bin mir voll bewusst dass ich ja meine Kontakte im Netz hier auf hikr.org und sonst noch (FB, LinkedIN, etc) oeffentlich zugaenglich mache und ich damit rechnen muss, dass ich somit irgendwelche Nachrichten bekommen kann, insofern sie mein Spamfilter nicht automatisch entfernt. Ein klick und loeschen.. wo ist das Problem, wo ich ja (leider) 100e von extrem unproduktiven clicks im Netz verschwende...hier ist nur eins...

Hallo Uschi,
It's part of the game. Hier teile ich (fuehr einmal :)) Kopfsalat Meinung. Wenn diesen sog. clutter ganz eliminieren willst, dann rate ich dir extrem restriktiv mit deinen Daten umzugehen: dazu gehoert u. U. diese nicht auf Social Media Platformen zu veroeffentlichen, oder dich bei sites mit deiner alltaeglichen email zu registrieren. Oder sonst weiterhin mit etwas Humor den kleinen Preis fuer die Internetpresaenz zu bezahlen und einfach mit einem Klick loeschen!

Happy Wednesday everyone!
Michele


Kommentar hinzufügen»