Gibt es bei uns eine Konvention....


Publiziert von rkroebl, 4. November 2014 um 22:46. Diese Seite wurde 468 mal angezeigt.

...darüber, wie Touren geografisch zu registrieren sind, wenn der Ausgangspunkt in einem anderen Land/Kanton liegt, als der erklommene Gipfel?

Ich habe bislang den Startpunkt dafür verwendet, was dazu führte, dass eine Tour von Zürich nach Genf dann unter 'Zürich' geführt wird (da in einem Bericht veröffentlicht). Wenn ich im Tessin loswandere und in Uri wieder in den Zug steige, ist das eine Tour im Tessin bei mir.

Den Chamerstock GL besteigt man üblicherweise vom Urner Boden UR aus. Verschiedene Benutzer haben ihre Tour da hinauf unter GL abgespeichert, andere unter UR.

Ist ein triviales Ding, ich will nur sicher sein, dass ich mich richtig verhalte, sollte das irgendwie geregelt sein.

Gruess an alle Hikr!

Ray




Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

Anna hat gesagt:
Gesendet am 4. November 2014 um 23:10
Wenn eine Tour in meheren Kantonen liegt, wir haben die Konvention dass man den Kanton des Abfahrtsortes wählt.

rkroebl Pro hat gesagt:
Gesendet am 5. November 2014 um 09:16
Klare und sinnvolle Ansage. Danke, Anna!

Regula52 hat gesagt:
Gesendet am 13. November 2014 um 00:14
Vielen Dank für das Thema.
Habe mich das auch oft gefragt und offensichtlich diverse Böcke geschossen. Touren die im Tessin beginnen bei Lombardei angesiedelt, da der grösste Teil der Tour eben in der Lombardei lag und mir das so logischer schien.

Danke Anna, jetzt weiss auch ich bescheid.


Kommentar hinzufügen»