Postauto schafft Alpin-Ticket Zuschlag ab


Publiziert von Manolo7, 3. Oktober 2014 um 12:46. Diese Seite wurde 385 mal angezeigt.

Find ich noch gut zu wissen! Muss aber ehrlich sagen dass mich die paar Franken Zuschlag nie gross gestört haben und es mir das Geld wert war. Oder wie seht ihr das?

Hier gehts zur Info!



Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

kopfsalat Pro hat gesagt:
Gesendet am 3. Oktober 2014 um 13:03
tönt positiv, solange es nicht ein vorwand ist, die nun (?) unrentablen "alpinen" strecken ganz abzuschaffen oder gar voll zu privatisieren ...

wam55 hat gesagt:
Gesendet am 3. Oktober 2014 um 13:15
Auch mich haben die paar Franken Zuschlag kaum gestört.
Trotzdem ist es erfreulich, die Fahrten werden einfacher.
Nun bleibt nur zu hoffen, dass diese alpinen Strecken weiterhin bedient werden, da kann ich mich der obigen Meinung von kopfsalat nur anschliessen!

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 3. Oktober 2014 um 15:05
Ich schliesse mir der Meinung von Kopfsalat an... als nächstes sollten nun endlich die Kurtaxen abgeschafft werden! Mit dem Geld bereichern sich ja eh nur reiche Touristenorte !

dulac Pro hat gesagt:
Gesendet am 3. Oktober 2014 um 23:40
"Auch für das Fahrpersonal ist der Verkauf der Alpine Tickets nicht immer einfach...... Zudem gibt es an Tagen mit vielen Fahrgästen auch Verspätungen, weil viele Reisende ein Zuschlagsticket lösen müssen."

Wie erst neulich bei der Fahrt zur Moosalp erlebt. Ich denke, das ist der viel wichtigere Grund, auch aus Sicht der Fahrgäste


Kommentar hinzufügen»