Wiesbadener Hütte


Publiziert von HikrAlex, 9. August 2014 um 00:37. Diese Seite wurde 1634 mal angezeigt.

Wer kennt die Namen aller aktueller Bedienungen (2014)? Was sind eure Erfahrungen jeweils, v.a. mit Andrea und der Französin (Name leider entfallen :/ )?



Kommentare (24)


Kommentar hinzufügen

laponia41 Pro hat gesagt: Ein Hüttenwart
Gesendet am 9. August 2014 um 08:15
und sein Personal erbringen in einer Berghütte für den Berggänger wichtige Dienstleistungen. Ein Hüttenwart ist kein Diener - und von Bedienung zu sprechen despektierlich. Namen und Qualität sammeln: peinlich. Hoffentlich macht da niemand mit!

HikrAlex hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 9. August 2014 um 11:18
Vielleicht hätte ich den Sinn besser erläutern sollen...Selbstverständlich sind es Bedienungen! Alternativ könnte man auch von Kellnerinnen sprechen. Es geht mir darum, Erfahrung über die Bewirtungsqualität auf verschiedenen Hütten auszutauschen. Und die steht und fällt mit dem Service!

Heinrich (Hüttenwirt) ist nicht im Service, sondern organisiert im Hintergrund und hat stets einen kompetenten Rat zu jeder Art von Bergtour parat.

Ich bin dort oben gerne Gast und habe die Bedienungen allesamt ins Herz geschlossen. Auf der Wiesbadner kann man das Leben einfach in vollen Zügen genießen! Doch leider sind mir so manche Namen entfallen (ich weiß nur noch zwei von vier/fünf) und dachte, vielleicht kann mir einer auf die Sprünge helfen.

Wo da etwas peinlich oder despektierlich ist, sehe ich nicht...manche Menschen wollen andere eben immer falsch verstehen ;) du bist da ja fast wir diese vielen Norddeutschen, die plötzlich unsere Berge im Kamikaze-Stil für sich in Beschlag nehmen.

Helfen kannst du wohl nicht, schade. Vielleicht wer anders...

sven86 hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 9. August 2014 um 11:33
Schau mal auf huettentest . De

HikrAlex hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 9. August 2014 um 11:40
Thx!

Kris hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 9. August 2014 um 13:27
Ich hoffe der Kommentar mit den Norddeutschen war Ironie und hat keine demagogischen Züge ;) .. Wenn doch .. Es gibt sicher noch andere Bergseiten für dich. In diesem Sinne gehe ich mich jetzt über die Einwanderung der Schwaben in die deutsche Hauptstadt aufregende(?) ;)

HikrAlex hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 9. August 2014 um 13:40
War keine Ironie. Falls du ein Betroffener bist, wirst du das aber nicht verstehen...zumindest im Punkt Schwaben sind wir einer Meinung, die mag ich auch nicht. Wichtiger Unterschied ist jedoch, dass sie zumindest keine fremden Leben gefährden....naja das wird jetzt sehr offtopic...

Kris hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 9. August 2014 um 13:46
Wie in meinem Profil ersichtlich bin ich das. aber natürlich kann ein Mittel- oder Süddeutscher nicht bergunerfahren sein, ich sehe deinen Punkt... ;)

Ich denke du wirst dir mit deinen Verallgemeinerungen keine Freunde machen. Deine Einzelerfahrungen solltest du nicht einfach in die Vogelperspektive heben.

maxl hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 9. August 2014 um 16:09
haha, meine Güte, man denkt, man lebt im 21.Jhdt., und dann sowas... "Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit" nennen wir sowas gemeinhin in der Soziologie....

Bitte nicht aufregen über derartigen Schwachsinn...

oder aber: reagieren. Wie wär's damit: wir kaufen als hikr-Community einfach ein paar Berge (wär ja in Österreich beinahe schon mal passiert) und machen Zäune und Verbotsschilder drum - dann werden UNSERE BERGE wenigstens freigehalten von Berlinern, Schwaben, und ähnlichem berguntauglichen Volk..... (die entsprechenden hikrs müssen dann halt die Staatsbürgerschaft wechseln, incl. Berggängikeits-, Dialekt- und Verhaltensschulungen - aber das kriegen wir schon hin!!

orome hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 9. August 2014 um 16:37
was bist Du denn für ein Vogel?! Hat Mama Dir heut noch kein Kakao gemacht oder woher kommt die Laune?
Btw würde ich nicht auf die Wiesbadener Hütte gehen. Hast mal geschaut wo Wiesbaden ist?! Da kommen ja nur Idioten her, ausnahmslos. Meide solche Orte!
Alles doof ausser mich

Gelöschter Kommentar

orome hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 10. August 2014 um 18:43
Der hessische Landtag, das ist ja eher ein Minuspunkt, vom Äppelwoi ganz zu schweigen ;)

Generell hast Du sicher recht, ich als Mainzer kann aber natürlich nichts gutes auf der falschen Rheinseite finden. Ich verunglimpfe also auch willkürlich ganze Bevölkerungsgruppen ...

In diesem Sinne, über Mainz lacht die Sonne, über Wiesbaden die ganze Welt ;)

laponia41 Pro hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 10. August 2014 um 20:32
Als echter Schweizer und aus verwandtschaftlichen Gründen halber Franke habe ich Mühe zu unterscheiden, wo bei diesen innerdeutschen Anymositäten die Grenze zwischen Spass und Ernst verläuft. Aber nur so nebenbei: a Mamaladaamala hama daham a. Wie ich aber aus dem Verlauf der Diskussion sehe: der gesunde Menschenverstand setzt sich durch. Die Sammlung von Namen und Qualifikationen ist definitiv kein Thema. Die Kellnerinen und Kellner wissen es zu schätzen ....

LG Peter

maxl hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 10. August 2014 um 20:34
...setz die Grenze lieber nicht zu eng...:-)
ernst hat das glaub ich nur einer gemeint...!

laponia41 Pro hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 10. August 2014 um 21:32
Das tue ich nicht. Ich mag ohnehin alle, die ich spontan mag, egal, in welcher Schublade sie eingeordnet sind, die Schwaben, die Franken, die Bayer, die Hessen und sogar die Norddeutschen wie zum Beispiel WoPo1961. Gerade wegen WoPo ist es für mich ein Kompliment, in die Nähe dieser Gattung eingestuft zu werden.

Berglurch hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 12. August 2014 um 09:58
Lieber laponia41 , du hast, wie es leider sehr oft passiert, die Allgaeuer vergessen. Dabei steht auf meinem T-Shirt: "Meh wia an Allgeier ka ma us am Mensch it mache..."

Ob WoPo1961 aus dem Muensterland allerdings ein Norddeutscher ist...?! ;-)

Liebe Gruesse aus den Ferien

Pfaelzer hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 12. August 2014 um 10:58
...und die Pfälzer???
Also das ist ja gar nicht zu entschuldigen ;-))

Gruss noch aus Zürich, bald Wallis

laponia41 Pro hat gesagt: Weisswurschtäquator
Gesendet am 12. August 2014 um 17:25
Lieber Berglurch
Leider steht es mit meinen Geo- und Orthografiekenntnissen nicht zum besten. So war ich immer der Meinung, der Weisswurschtäquator sei die Grenze zwischen Sünd- und Norddeutschland und somit zwischen die Aalgeier und die Preissen (und vermutlich auch die Pfaelzer). Zu meinem Trost bin ich jedoch als Hüttenfonduekoch hoch qualifiziert ...

Liebe Grüsse aus Kamikazien

WoPo1961 Pro hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 12. August 2014 um 18:08
Also für euch "Allgeier" ist Flachlandhausen nicht nur ziemlich flach, sondern auch ziemlich nördlich... und für mich ist alles, wo TOLLE Berge stehen, soooo weit südlich, dass ich mich schon ziemlich nördlich fühle...
Da drücken wir jetzt nur noch konsequent ein bis 2 Äuglein zu... und scho is der WoPi ein (kleiner) Norddeutscher :-))
(ich muss doch meinen Lieblingsfonduekoch mit all den Hochqualifikationen mal in Schutz nehmen :-)
Liebe Grüße aus den noch nicht Ferien (aber bald :-)))))
WoPO

WoPo1961 Pro hat gesagt: RE:Ein Hüttenwart
Gesendet am 12. August 2014 um 18:14
Da geht mir aber jetzt echt mal das Herz auf!!! Und gleich wieder zu bei dem Gedanken, dass wir uns in diesem Jahr wohl nicht zum (traditionellen) Fondueplausch sehen werden. (Tränen kullern nun über meine Wangen so zahlreich, wie Regen in diesem Nichtsommer fällt!!) Danke für deine Worte, mein hochqualifizierter Lieblingsfonduekoch!!!

Gelöschter Kommentar

orome hat gesagt: RE::)
Gesendet am 11. August 2014 um 17:55
Mit Cidre kann ich sehr gut leben ;) Auch ganz vorurteilsfrei die bessere Alternative zum Äppelwoi.

Prost uns "norddeutschen" kamikaze-Besatzern!

rhoihessewoi wegsd uff de richdisch rhoisoit

laponia41 Pro hat gesagt: Persönlichkeitsschutz
Gesendet am 9. August 2014 um 17:59
Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes geht es nicht an, Namen und Qualifikationen zu sammeln und diese auf Hikr.org zu publizieren. Da ist ja sogar TripAdvisor viel zurückhaltender.

Das isch d'Meinig vome Manndli us äm Ämmitau (chli südlich vo Norddütschland)


trainman hat gesagt: RE:Persönlichkeitsschutz
Gesendet am 12. August 2014 um 09:45
Sehr richtig! Es macht absolut keinen Sinn, alles und jeden einem "Ranking" zu unterwerfen, eventuell auch noch mit Fleiß-und Betragensnoten bis auf eine Kommastelle.Dazu wäre das Datenmaterial viel zu subjektiv und diffus, sowas ist schon in anderen Bereichen oft genug gescheitert. Außerdem kann eine negative Bewertung dem Betroffenen sehr langfristig schaden-das Netz vergisst nicht so leicht. Eine Bemerkung über gutes oder schlechtes "Klima" auf einer Hütte im Bericht ist in Ordnung-das sollte genügen. Im übrigen sind meiner Erfahrung nach bei Problemen auf Hütten eher Gäste mit mangelhaftem Benehmen verantwortlich-in den letzten 30 Jahren habe ich nur einen einzigen wirklich miesen Hüttenwart erlebt.

Nic hat gesagt:
Gesendet am 13. August 2014 um 14:41
Hoffentlich wird´s Wetter bald wieder schön und wir können uns dem eigentlichen Sinn dieser Seite widmen. Berge besteigen und darüber berichten... ;-)


Kommentar hinzufügen»