Wo sind die Schwierigkeiten zwischen Falknis und Mazorahöhe


Publiziert von SCM, 4. Juli 2014 um 13:26. Diese Seite wurde 639 mal angezeigt.

Der Weg zwischen Falknis über das Falknishorn/Mazorakopf zur Mazorahöhe wird in hikr generell als T4 beschrieben. Kann mir jemand genauer sagen ob die T4 Schwierigkeiten auf dem gesamtem Weg anzufinden sind, oder ob es sich dabei um einzelne Schlüsselstellen handelt?

Ich bin besonders daran interessiert wie die Verhältnisse zwischen Falknis und Falknishorn sind.

Vielen Dank
SCM



Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

countryboy Pro hat gesagt:
Gesendet am 4. Juli 2014 um 13:37
Salü SCM
Ich würde die T4-Bewertung zwischen Falknis und Mazorahöhi ganz klar dieser Querung zuteilen: Bild1 Bild2
Über die aktuellen Verhältnisse weiss ich leider nicht Bescheid.

Gruss, countryboy

SCM hat gesagt: RE:
Gesendet am 4. Juli 2014 um 14:05
Hi countryboy

Vielen Dank. Und ist diese QUerung zwischen Falknis und Falknishorn oder Falknishorn und Mazorahöhe?

countryboy Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 4. Juli 2014 um 14:19
...zwischen Falknis und Falknishorn: Ca. in der Mitte von Fläscher Fürggli und Falknis zweigt der Weg in Richtung Falknishorn/Mazorakopf ab. Nach kurzem Abstieg folgt alsbald diese Querung. Bin gespannt auf deinen Bericht, falls du diese Wanderung bald in Angriff nehmen solltest.

SCM hat gesagt: RE:
Gesendet am 4. Juli 2014 um 14:38
Ja Falknis und Schwarzhorn sind für Sonntag geplant, wir werden sehen obs mit dem Falknishorn auch klappt :) Ich werde berichten.

Vielen Dank für die Info.

SCM hat gesagt: RE:
Gesendet am 8. Juli 2014 um 01:13
Schwarzhorn war problemlos, Falknis haben wir auch gemacht, aber das Falknishorn haben wir gar nicht erst gross ausprobiert: http://www.hikr.org/tour/post82476.html

Nächstes Mal dann :)

countryboy Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 8. Juli 2014 um 08:48
War ja auch so eine lohnende Wanderung! Das Falknishorn läuft nicht davon... Danke für den Bericht. Weckt schöne Erinnerungen an zwei meiner Wanderungen.


Kommentar hinzufügen»