Pizalun - Furggelsrunde


Publiziert von silberhorn, 17. Mai 2014 um 12:46. Diese Seite wurde 331 mal angezeigt.

Den Pizalun habe ich seit einiger Zeit als Wunschziel auf meiner Liste. Zum X-Mal habe ich alle Hikr-Berichte gelesen und die Fotos betrachtet. Ebenso im SAC-Führer Ostschweiz und die swisstopo-Karte studiert. Gestern Abend Im Web einiges über die Wanderung gelesen. Eine "Seite" ist der Ansicht der Pizalun sei nur für Schwindelfreie geeignet. Nun  bin ich verunsichert ob für mich, mit Vertigo und nicht schwindelfrei, dieser lohnenswerte Aussichtsberg wirklich in Frage kommt. Abnehmen kann mir die Entscheidung niemand. Aber sie mir vielleicht erleichtern. Einfach ausprobieren liegt bei der langen Reisezeit nicht drin.

Der Grat. Nach Karte, die nie die Realität abbildet, müsste der Grat im Wald verlaufen. Wo nicht nur wenige Höhenmeter bis zum Waldrand aufweisen.

Die Treppe, meine ich, sollte kein Problem sein.

Die Gipfelplattform. Hinunterfallen kann ich nicht.

Hikrs die Ihr schon auf dem Pizalun standet was meint Ihr bitteschön was/wo für mich zum Problem werden könnte?   



Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Henrik Pro hat gesagt: Vielleicht findet sich für dein
Gesendet am 17. Mai 2014 um 13:08
Abenteuer wieder eine Anschlussmöglichkeit aus dem Fundus der hikr-Gemeinde wie unlängst! (ein Einflüsterer).

bikerin99 hat gesagt: Warum nicht?
Gesendet am 17. Mai 2014 um 22:48
Hallo Silberhorn,

ich war schon mit einer Freundin auf dem Pizalun die auch nicht schwindelfrei ist. Es ging problemlos, die Treppe kann man in Ruhe gehen, oben ist ein Zaun drum, wenn Du Lust hast schreib mir eine PN gerne können wir zusammen gehen.....

Gruss bikerin99


Kommentar hinzufügen»