15.2.14 Molterfeldgeier/Kitzbüheler Alpen/Langer Grund, Nordwest


Publiziert von windi, 15. Februar 2014 um 18:04. Diese Seite wurde 72 mal angezeigt.

Schnee hats eigentlich genug. Aufgrund der vielen Stürme sind aber allerorten die Buckel, Grate und Rücken schneefrei und aufgrund der vielen Sonne die Südseiten bis weit hinauf ausgeapert. Die Abfahrt grauenhaft: Ständiger Wechsel zwischen Harsch und Bruchharsch, nahezu kein Pulver mehr. Unth. 1800 Papp, der sich in dicken Rollen zu Tal wälzt, unth. 1500 tiefer Naßschnee.
Wetter prima. Erst ab mittags Föhnsturm.



Kommentar hinzufügen»