Invasive Pflanzen in den Alpen


Publiziert von fuemm63, 18. September 2013 um 10:10. Diese Seite wurde 210 mal angezeigt.

Lesenswerter Artikel zum Thema Invasive Pflanzen in den Bergen und mögliche Auswirkungen.



Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

kopfsalat hat gesagt:
Gesendet am 18. September 2013 um 11:25
Evolution in Reinkultur: Derjenige überlebt am besten, welcher der jeweiligen Situation am besten angepasst ist.

Ist natürlich ein Schlag ins Gesicht aller Naturschützer, Verfechter des sogenannt "natürlichen" ökologischen Gleichgewichts und Erhalter der Artenvielfalt.

Im Economist gab's einen interessanten Artikel zu dem Thema am Beispiel der atlantischen Vulkaninsel Ascencion, welche ohne jegliche einheimische Flora oder Fauna ausschliesslich von sogenannt "invasiven" Neobiota bewohnt wird:

www.economist.com/node/17722704

fuemm63 Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 18. September 2013 um 11:33
Genau. Als "Nicht-Anthropozentriker" kann ich da nur sagen:
Die Natur macht, was sie will.

Danke füre den Economist-Link!


Kommentar hinzufügen»