Europaweg auf unbestimmte Zeit gesperrt


Publiziert von roger_h, 12. September 2013 um 12:12. Diese Seite wurde 1140 mal angezeigt.

Seit zwei Wochen ist der Europaweg zwischen Täsch und Zermatt gesperrt. Wann der Weg wieder geöffnet werden kann, ist zurzeit kaum zu beantworten.

Link



Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 12. September 2013 um 20:35
gar nicht schön - doch leider immer häufiger, derartige Nachrichten; vielen Dank, Roger, für die Info!

lg, Felix

kopfsalat hat gesagt:
Gesendet am 13. September 2013 um 08:19
so schön der europaweg ist, er ist vorallem eine riesige kommerzielle zwängereien wider die natur.

aber die absehbare lösung steht ja rechts daneben: eine hängebrücke, denn schliesslich gehts hier um handfeste kommerzielle interessen:

>«Darunter litten in den letzten Sommern auch die Frequenzen der Europahütte, der Kinhütte und der Täschalphütte», weiss Jörger. Das neue Bauwerk soll diesem Umstand nun entgegenwirken und den beliebten Europaweg wieder attraktiver machen.

soviel zum "sanften" tourismus.

passiun_ch hat gesagt:
Gesendet am 13. September 2013 um 20:45
Die obengenannte Sperrung ist laut dem Link von roger_h nicht die mit der Hängebrücke am Grabengufer sondern eine neue zweite Sperrung.
Sie muss zwischen der Täschalp und Zermatt liegen, da die Empfehlung über Taschalp-Pfulwe-Fluhalp lautet. außerdem bin ich vor ein paar Wochen von der Täschalp zur Wildikin gelaufen ohne etwas Außergewöhnliches bemerkt zu haben.
Vielen Dank für die Info
HG Michael


Kommentar hinzufügen»