Steigeisenfeste Bergschuhe


Publiziert von Burro, 12. Juni 2008 um 19:43. Diese Seite wurde 6298 mal angezeigt.

Ich bin auf der Suche nach einem steigeisenfesten Schuh und jetzt frage ich mich, was ihr denn so für Schuhe habt und was für einen ihr mir empfehlen könnt.  Ich möchte den Schuh nur für Hochtouren, auch anspruchsvollere, benützen.
Danke für Antworten

Gruss, Burro



Kommentare (9)


Kommentar hinzufügen

Cyrill Pro hat gesagt:
Gesendet am 14. Juni 2008 um 21:35
Es muss ein Schuh sein mit einer steifen Sohle. Eine Sohle die sich nicht biegt. Im Handel wird zwischen "bedingt steigeisenfest" und "steigeisenfest" unterschieden. Ich empfehle auf jeden Fall steigeisenfest. Lowa, Raichle oder Scarpa.

360 Pro hat gesagt: la sportiva
Gesendet am 15. Juni 2008 um 09:01
Ein sehr guter und notabene einer der meistverkauften ist La Sportiva Nepal Extreme.
Allerdings wirst Du nicht darum herumkommen verschiedenste Schuhe in einem Bergschuhgeschäft ausgiebig zu testen und herauszufinden, welcher für Deinen Fuss geeignet ist.

Schlumpf hat gesagt:
Gesendet am 15. Juni 2008 um 12:47
Hallo Burro

Zur Zeit habe ich den Nepal Trek und Nepal EVO GTX von La Sportiva, bin sehr zu frieden. Meistens trage ich den Nepal Trek, er ist bequem, leicht und trotzdem Steigeisenfest. Habe bis jetzt mit La Sportiva nur gute Erfahrungen gemacht.

Kommt aber natürlich auch auf den Fuss an und wie 360 sagt kommst Du um ein ausgiebiges anprobieren im Bergsportgeschäft nicht herum. Aber meistens ist es ja so dass man das drücken vom Schuh erst nach einigen Stunden laufen bemerkt.

Gruess Schlumpf

Taka hat gesagt: Riemen- oder (Bügel-)Schnellverschluss
Gesendet am 16. Juni 2008 um 23:07
Hi

Vor dem Kauf ggf noch überlegen, ob die Schuhe nur für Riemensteigeisen oder auch für Steigeisen mit Schnellverschluss (Bügel- bzw Schnappverschluss) tauglich sein sollen.

Ich benutze momentan Bergschuhe der tschechischen Marke Saltic und bin über das Preis-/Leistungsverhältnis sehr zufrieden. Gibts u.a bei Bächli Bergsport...

lg Taka

Bombo hat gesagt: Lowa - bedingt steigeisenfest
Gesendet am 17. Juni 2008 um 19:16
Salü Burro

Ich habe mich dazumals ebenfalls eingehend beraten lassen und mich aufgrund der Qualität und auch der Passform für den gelben Lowa (weiss den Namen nicht mehr) entschieden. Ganz wichtig: Es ist nicht zwingend notwendig, dass du einen "steigeisenfesten" Schuh hast - "bedingt steigeisenfest" genügt alleweil. Lass Dich da aber z.B. von Bächli mal beraten - Du wirst sehen, weniger ist manchmal oft mehr.

Gruzz, Bombo

andre68 hat gesagt:
Gesendet am 6. August 2008 um 12:35
Ich bin gerade zurrück gekommen von den Mount Elbrus. Ich trug La Sportiva, SPANTIK
http://www.sportiva.com/products/prod/296
Super Schuhe für Hochtouren ++++
Gruss. André

whannes hat gesagt: La Sportiva
Gesendet am 10. August 2008 um 14:54
Habe den Nepal Top von La Sportiva und bin sehr zufrieden damit. Du darfst dich aber wie gesagt nicht auf einen Typ versteifen, du muss unbedingt 3-5 Modelle im Laden ausprobieren. Da gibt es zum Teil erhebliche Unterschiede in der Passform und nur du selber kannst herausfinden, was dir am ehesten passt. Die Modelle von bewährten Herstellern wie Scarpa, Lowa, etc. sind sicher alle in etwa gleich gut, vom Preis her unterscheiden sie sich um +-80 Franken.

Ich selber schwöre schon seit eh und je auf Lederbergschuhe, ist aber wohl Geschmakssache. Der Sohlenrand vorne ist nicht unbedingt notwendig - ausser bei den Steigeisen fürs Eisklettern werden heute die meisten mit Kunststoffbügel verkauft.

Für hier in der Schweiz brauchst du ausserdem sicherlich keinen super isolieren Expeditionsschuh.

Cyrill Pro hat gesagt:
Gesendet am 20. August 2008 um 22:29
Servus Burro

Ich hoffe Du hast Deine passenden Schuhe gefunden :-) Brauchts diesen Thread noch in der 4000er Comm?

Burro hat gesagt: RE:
Gesendet am 22. August 2008 um 17:20
Nein, ist gut, hab meinen Schuh gefunden :-)
Aber evtl. interessiert es noch andere Hikrs, auf was sie achten müssen, bei einem Kauf eines Bergschuhs..s
Gruss


Kommentar hinzufügen»