Aletschgletscher...


Publiziert von Myron, 11. August 2013 um 19:29. Diese Seite wurde 719 mal angezeigt.

... soll weissen Anstrich erhalten:

http://www.1815.ch/wallis/aktuell/aletschgletscher-soll-weissen-anstrich-bekommen-112118.html

Die "Lösungen" dem Schmelzen der Gletscher entgegenzuwirken, werden im abstruser. Wäre das in einem Schutzgebiet (Unesco-Welterbe) überhaupt erlaubt? Ich meine nein.







Kommentare (9)


Kommentar hinzufügen

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 11. August 2013 um 21:00
In der Erdgeschichte gab es immer wieder Warmphasen vo sämtliche Alpengletscher geschmolzen waren. Auch wenn der Mensch bei der jetzigen Klimerwärmung mitwirkt, würden die Gletscher dennoch durch (leichter) steigende Temperaturen langsam abschmelzen. Dafür werden nun die alpen grüner, wenn sich die Vegetationszone langsam nach oben wandert.

wam55 hat gesagt: auf 1815.ch
Gesendet am 12. August 2013 um 18:49

cresta hat gesagt:
Gesendet am 12. August 2013 um 23:00
"A Schmarrn" sagt man in Bayern

83_Stefan hat gesagt:
Gesendet am 13. August 2013 um 14:29
Eilmeldung:
Pferde sollen mit schwarz-weißen Querstreifen versehen werden, um dem Aussterben der Zebras entgegenzuwirken ;-) ...

Na mal im Ernst: Die Idee, Gletscher weiß anzumalen, damit sie länger existieren, ist schon ein wenig sonderbar, finde ich.

1Gehirner hat gesagt: Neulich am Säntis
Gesendet am 17. August 2013 um 10:45
Ich hab vor einigen Wochen am Säntis mit einem älteren Schweizer über den Blau Schnee geredet, wir kamen drauf, weil ein deutscher Grossk**z seinen Freunden allen möglichen Mist erzählt hat ("normalerweise ist hier im Sommer nie Schnee!"). Besagter Schweizer meinte, dass ebendieser Blau Schnee vor 50-100 Jahren so weit abgetaut war, dass darunter ein Wanderweg verlief. Man hat diesen Weg erst neulich wieder entdeckt, wir sind also auf dem Stand von vor 100 Jahren ;) (wenn das stimmt, was er mir erzählt hat)

alpstein Pro hat gesagt: RE:Neulich am Säntis
Gesendet am 18. August 2013 um 10:07
Zum  Blau Schnee gibts hier interessante Infos

1Gehirner hat gesagt: RE:Neulich am Säntis
Gesendet am 18. August 2013 um 18:45
Wow, vielen Dank, sehr spannend! Der Säntis hat wirklich ein spezielles Eigenklima.

kopfsalat Pro hat gesagt: RE:Neulich am Säntis
Gesendet am 18. August 2013 um 21:40
de.wikipedia.org/wiki/Schnidejoch

> Im europäischen Hochgebirge gilt das Schnidejoch als eine der wichtigsten archäologischen Fundstätten: Seit dem Hitzesommer 2003 kamen unter einem schmelzenden Eisfeld zahlreiche Einzelfunde zum Vorschein, deren älteste mehr als 6500 Jahre alt sind und von jungsteinzeitlichen Jägern und Sammlern stammen.

www.hikr.org/dir/Schnidejoch_15614/

Sputnik Pro hat gesagt: Blau Schnee
Gesendet am 18. August 2013 um 22:00
Hallo Alpstein,

Danke für den Link, der Vorstoss und Rückgang des Blau Schnees ist äusserst interessant.


Kommentar hinzufügen»