Sonnen-/Gletscherbrille


Publiziert von lechmichl, 3. April 2013 um 09:34. Diese Seite wurde 1402 mal angezeigt.

Hallo Hikr,
ich möchte mir für meine Schneeschuhtouren eine Sonnenbrille zulegen. Da ich sehr kurzsichtig (im Wortsinn) bin, brauch ich eine Brille mit Sehstärke. Da ich zudem noch weitsichtig (im übertragenen- und im Wortsinn) bin, brauchts wahrscheinlich eine Gleitsichtbrille. Sie sollte natürlich auch für Hochtouren geeignet sein und kein Vermögen kosten. Kann mir da jemand einen Tip geben wo man sowas bekommt. Vielleicht hat jemand auch schon Erfahrungen gesammelt, was sich da im Schnee am besten eignet. Danke schon mal im Voraus.

mfg Michael



Kommentare (10)


Kommentar hinzufügen

Lulubusi hat gesagt:
Gesendet am 3. April 2013 um 10:34
Fielmann, trotz teilweise anderer Aussagen habe ich bester Erfahrungen gemacht.

Verwende eine Sonnenbrille der Marke Julbo. habe ebenfalls korrigierte Gläser drinnen.

Kostet zwar etwas, biste schnell 600 CHF los, bin aber absolut zufrieden damit!
Für in die Berge ein geniales Teil.

Mo6451 Pro hat gesagt:
Gesendet am 3. April 2013 um 10:54
von Adidas gibt es eine Brille (auch nicht sehr billig), da kann man wie ein Monokel die korrigierten Gläser einklinken. Das hat den Vorteil, dass man bei Änderung der Sehstärke keine neue Brille kaufen muss. Ich habe sie ausprobiert, war aber nicht das richtige für mich.

Ich bin stark kurzsichtig und bedingt durch das Alter kommt eine Weitsichtigkeit dazu. Deshalb habe ich mich entschlossen Kontaktlinsen in den bergen zu tragen (Tageslinsen von AcueVue). Dann komme ich mir einer ganz normalen Sonnen-/Gletscherbrille aus. Allerdings korrigieren die Linsen (ganz bewusst gewählt) nur die Ferne. Für die Nähe (Kartenlesen) habe ich eine einfache Lesebrille (8.95 CHF). Da macht es nichts aus, wenn sie kaputtgeht.
Ansonsten trage ich täglich eine Gleitsichtbrille.

xaendi hat gesagt: RE:
Gesendet am 3. April 2013 um 18:17
Genau, so eine habe ich. Bei mir war der Grund, dass ich Linsen nicht mehr vertrage. Deshalb suchte ich nach einer Sportbrille, die ich nicht gleich bei der nächsten Verschlechterung der Sehstärke ersetzen muss. Der Vorteil: Nicht nur der Clip mit den Sehgläsern, auch die Brillengläser selber können einfach ausgewechselt werden. So hatte ich z.B. letztes Wochenende die orangen Nebelgläser drin, vgl. hier. Ist eine Evil Eye Explorer.

Mistermai hat gesagt: Linsenempfehlung
Gesendet am 3. April 2013 um 17:45
Ich habe ebenfalls lange mit irgendwelchen korrigierten Brillen gearbeitet, wurde aber nie richtig Glücklich (schwer, unhandlich, teuer etc.). Am ehesten kann ich auch das System mit einklickbaren Korrekturgläsern empfehlen, das Modell, das ich hatte müsste ich aber zuerst nachschauen gehen. Gekauft hatte ich es damals beim Günstig-Optiker McOptik.
Unterdessen bin ich ebenfalls auf Tageslinsen umgestiegen, die sehr schnell angepasst und eingekauft werden können. Diese Lösung ist traumhaft angenehm im Vergleich zu früher und ich bereue, dass ich mich so lange gegen Linsen gestreubt habe ;-)

Eine Tageslinse kostet i.d.R. zwischen 1.- und 1.50

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 3. April 2013 um 21:08
für Hochgebirgstouren kenne ich nur eine (und die verwenden viele), sehr empfehlenswerte:

bei Fielmann erhältlich, kostet ca 1200 Fr. - Julbo explorer

Zaza hat gesagt:
Gesendet am 3. April 2013 um 21:32
CHF 1200.-, das ist ja extrem teuer, macht die Gleitsichtvariante diese Brille so kostspielig?

Ich habe letztes Jahr bei Fielmann eine Julbo Monte Rosa machen lassen, mit Korrektur (ohne Gleitsicht), das kostete etwa CHF 400.- Zuvor hatte ich eine Julbo Nomad. Beide Brillen haben sich auf Schneeschuhtouren gut bewährt; ebenfalls auf (vereinzelten) Hochtouren.

LG, zaza




Felix Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 4. April 2013 um 11:54
Exakt: Gleitsicht-Gläser ...

lechmichl hat gesagt:
Gesendet am 3. April 2013 um 21:42
Hallo Leute,
vielen Dank für Eure Antworten. Eigentlich bestätigt Ihr meine bisherige Recherche. Ich werd jetzt mal die Adidas und Julbo-Modelle genauer anschauen.

silberhorn Pro hat gesagt:
Gesendet am 3. April 2013 um 21:58
Sport XX verkauft "Polaroid"-Sonnenbrillen die man über der Alltagsbrille trägt.100% UV400. Allerdings muss sie, nach eigener Erfahrung, 100% passen! Mit meiner Zweiten die nun die richtige Grösse hat bin ich zufrieden und finde sie praktisch.

kopfsalat Pro hat gesagt:
Gesendet am 3. April 2013 um 22:21
ich hab ein "brille für über die brille" kostet CHF 99.- gibts mit wechselgläsern orange und dunkelgrau-verspiegelt, darunter kann ich meine normale gleitsicht-brille tragen.

hier mit orangen gläsern: f.hikr.org/files/1002411l.jpg


Kommentar hinzufügen»