Pickel


Publiziert von budget5, 23. März 2008 um 18:47. Diese Seite wurde 410 mal angezeigt.

Hallo zusammen Ich habe in der nächsten Zeit evtl. vor, einen Pickel zu kaufen. Er sollte vorallem auf alpinen Wanderungen (steiles Gelände) und leichten Schneefeldern und Gletschern nützlich sein. Welche Grösse wäre für mich zutreffend (1.67m gross) und welche Art des Pickels (Eispickel, Steileispickel???). Der Preis sollte so zwischen 0Fr. :-) und 120Fr () sein. Was empfehlt ihr mir? Gruss budget5



Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Zaza hat gesagt: Pickel
Gesendet am 24. März 2008 um 17:27
Die Faustregel war früher meines Wissens:
Arm hängen lassen, Pickel am Kopf fassen, dann sollte die Spitze des Pickels etwa beim Knöchel sein.
Aber der Fachhändler weiss sicher da besser Bescheid.

Für die genannten Bedürfnisse reicht ein Allroundpickel, somit würde ich ein möglichst leichtes Teil ins Auge fassen. ZB Black Diamond Raven (Schaft aus Alu, Haue aus Stahl) - gibt's bei Bächli. So kostet es nicht viel Überwindung, das Ding auch im Zweifelsfall mitzunehmen.

Allenfalls ist es auch sinnvoll, sich den Einsatz des Pickels von einem Kenner etwas zeigen zu lassen.

Gruess, zaza

ossi hat gesagt: Pickel
Gesendet am 25. März 2008 um 08:40
Ich bin nur 2cm grösser geraten, also interessiert Dich vielleicht auch meine Antwort:

Ich habe einen Black Diamond Raven, der 60cm lang ist. Ich denke, grösser muss er sicher nicht sein. In den Grashalden hat er bisher hervorragende Arbeit geleistet.
Für Dein beschriebenes, breites Einsatzgebiet ist ein Allroundpickel (wie etwa meiner) sicher das Richtige.

Beste Grüsse
ossi


Kommentar hinzufügen»