3.11.12 Gurnwandkopf, Chiemgauer Alpen


Publiziert von windi, 3. November 2012 um 21:17. Diese Seite wurde 41 mal angezeigt.

Südseitig Schneereste. In Mulden und nordseitig oberhalb 1000 m 25-30 cm Papp- und Naßschnee. Wege und querfeldein gut zu gehen, aber sehr naß für die Füße. Für Skitouren ist es auch in dieser schneereichen Gegend noch zu früh.



Kommentar hinzufügen»