20. Oktober 2012 - Berchtesgadener Alpen


Publiziert von gero, 20. Oktober 2012 um 21:47. Diese Seite wurde 103 mal angezeigt.

Ich war heute in den Berchtesgadener Alpen (Watzmannlabl) unterwegs. Vom Wintereinbruch vor einigen Tagen sind dank des mächtigen Föhns in den Nördlichen Kalkalpen nur noch marginale Reste zu erkennen.

Konkret:
Berchtesgadener Berge süd- und ostseitig schneefrei (beispielsweise sind die Watzmann-Ostwand und der Hohe Göll sowie das Hagengebirge schneefrei).
Nordseitig gibt es etwa ab Höhe Watzmannhaus noch Schneereste, deren Tage aber beim angekündigten Fortbestand des warmen Wetters gezählt sein dürften.
"Weiter drinnen" gibt es nordseitig mehr Schnee - etwa der Große Hundstod und vor allem der Hochkönig sind nordseitig momentan vollflächig schneebedeckt. Wie es dort südseitig aussieht, kann ich nicht beurteilen.
Die Kämme am Nordrand der Alpen (Chiemgauer, Untersberg usw.) sind alle schneefrei.



Kommentar hinzufügen»