Sonnenflecken am hellichten Tag


Publiziert von Winterbaer, 4. Juli 2012 um 16:30. Diese Seite wurde 209 mal angezeigt.

Bei uns in Landsberg gibt`s einen wunderschönen Astroshop, der sicher jedem begeisterten Hobbyastronomen das Herz höher schlagen lassen würde. Da war ich grad und hab mir eine Sonnenfilterfolie besorgt. Ein DIN A 4-Stück für 20 Euro, das kann man lassen:-)
Einen Rahmen gebastelt und mit meinem 35-fach Zoom ab in die Sonne. Achtung! Die Kamera ohne Filter in die Sonne zu halten, kann den Chip beschädigen!
Hier das schnelle Ergebnis www.hikr.org/gallery/photo826024.html?comm_login=Astronomie und www.hikr.org/gallery/photo826023.html?comm_login=Astronomie  "meiner Sonnenflecken" bei Tag. Ist das nicht spannend!?



Kommentare (12)


Kommentar hinzufügen

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 4. Juli 2012 um 16:39
Hier noch der Link zu deinem superschönen Foto: f.hikr.org/files/826024.jpg

Wunderbar wie du das hinbekommen hast! Gratuliere Uschi !!!

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 4. Juli 2012 um 16:42
Danke Andi für den Hinweis, wusste erst nicht, wie ich die Fotos dazuschalten kann:-)

Kopfsalat Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 4. Juli 2012 um 17:38
super fotos! genial.

KlaasP hat gesagt:
Gesendet am 4. Juli 2012 um 18:06
Super!!!

CarpeDiem hat gesagt:
Gesendet am 4. Juli 2012 um 19:23
Genial!! Eindrücklich!!

ABoehlen Pro hat gesagt:
Gesendet am 4. Juli 2012 um 19:52
sensationelle Aufnahmen, gratuliere!

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 4. Juli 2012 um 20:13
Einer der netten Leute von dem Astro-Shop (allesamt beigeisterte Astronomen und richtig nett:-)) hat mir heute gesagt, die Sonnenflecken seien zur Zeit so "stark", dass man sie teilweise mit bloßem Auge sehen könnte. Der Höhepunkt des aktiven, 11 jährigen Zyklus. Die in dem Astroshop waren nicht so verwundert über meine begeisterte Erzählung vom letzten Sonnenaufgang mit den Sonnenflecken:-)
Wahrscheinlich sitzen die in jeder freien Minute an einem ihrer riesigen Teleskope, die sie da rumstehen haben. Alles ganz normal:-)
Für Euch Astro-Freaks hier wäre das mal was, in das Geschäft da in den Ausstellungsraum reinzuschauen. Konnte schon ich mich kaum mehr los reißen von den ganzen Postern, Heften und Geräten da.
:-))

VG Uschi

Henrik Pro hat gesagt: Ja, und
Gesendet am 4. Juli 2012 um 20:27
> die Sonnenflecken seien zur Zeit so "stark",

dass im Herbst im Norden der Halbkugel intensivste Nordlichter zu sehen sein werden...also wer die Aura Borealis noch nie gesehen hat, sollte im Winterhalbjahr entweder nach Norwegen, Island, Grönland oder Alaska/Kanada aufbrechen..

GLG

Henrik

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:Ja, und
Gesendet am 4. Juli 2012 um 21:03
So ein Nordlicht muss ein wahnsinniger Eindruck sein. Ich hab noch keins gesehen. Ich war auch noch nie weiter im Norden als ca. Hamburg....denn eigentlich fahr ich nicht so gern auch nur einen km von uns nach Norden. Immer lieber nach Süden.
Da oben ist es bestimmt interessant, aber der Weg dahin so weit und in der Welt umeinanderfliegen ist ja nicht so meins...weil ich nicht mit fremden Leuten so lange in so einer Blechkiste eingesperrt sein will, wo ich nicht mal kurz raus kann zum Luftschnappen. Verrückt, ja, aber jeder ist eben anders:-(

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 4. Juli 2012 um 21:12
Man könnt jetzt auch in die Antarktis ober ins Südpolarmeer fahren wenn der Geldbeutel reicht :-)

Winterbaer Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 4. Juli 2012 um 21:58
Ach stimmt, gute Idee:-) Muss mal gucken, ob Costa das als Kreuzfahrt anbietet....
Aber geht ja wieder nicht, denn da bin ich mit 4000 Menschen auf einem Stahlkahn eingesperrt und muss mich zum Diner schön anziehen...welch ein Graus:-(

Aber so ein Nordlicht mal selber sehen, das wär`s schon!

Ihr könnt mir ja mal ein Video davon drehen?!

Sputnik Pro hat gesagt: Was mit der Sonne in etwas über sieben Milliarden Jahren passiert
Gesendet am 10. Juli 2012 um 20:25
Hallo Zusammen,

Ich habe wieder einmal ein Testfoto gemacht von einem Objekt wie die Sonne in ferner Zukunft ausschauen wird:

www.hikr.org/gallery/photo831263.html?post_id=51374#1


Kommentar hinzufügen»