...die Kantone Uri und Tessin


Publiziert von Henrik , 27. Januar 2012 um 13:20. Diese Seite wurde 355 mal angezeigt.


wollen mit dem Bund/SBB gewährleisten,
dass ab 2016 auch auf der
traditionsreichen Gotthardstrecke
mind. ein Zug jeweilen zur Verfügung steht! 

[http://www.nzz.ch/nachrichten/politik/schweiz/schweiz_gotthard_angebot_bergstrecke_neat_1.14593731.html ]

..noch besteht kein Grund zu frohlocken...
denn wie das Angebot dann
wirklich aussieht, steht noch aus...

Gruess

 




silberquäki



Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

svada hat gesagt:
Gesendet am 28. Januar 2012 um 18:24
Guter und wichtiger Entscheid. Auch wenn das schlussendliche Angebot noch nicht bekannt ist freut mich die Richtung entgegen dem starken Abbau der Verbindungen in Randregionen. Wobei ich mal etwas gelesen habe, dass der Basistunnel die gewünschte Kapazitäten im Personen- und Güterverkehr nicht aufnehmen kann.

Zudem könnte die SBB eigentlich wieder Autoverladezüge anbieten, dann würde die Strecke evtl. sogar etwas Profit abwerfen. Wird aber trotzdem leer werden, wie auch auf der Lötschbergstrecke.

Henrik Pro hat gesagt: Was die SBB
Gesendet am 10. August 2013 um 19:16
da aus dem Köcher entlässt, muss vorgefahren werden....."alles so schön bunt hier", bin ich versucht zu schreiben!

laponia41 Pro hat gesagt:
Gesendet am 10. August 2013 um 19:30
Diese Befürchtungen gab es ja auch bei der Eröffnung des Lötschberg-Basistunnels. Heute ist der Lötschberger auf der Stammstrecke ein absoluter Renner. Es ist müssig, auf Vorrat in Pessimismus zu machen. Fern- und Lokalverkehr sind zwei Paar Schuhe - und das wird sich mit Gewissheit regeln!


Kommentar hinzufügen»