Skitourenvorschläe für hohe Lawinengefahr


Publiziert von Nilsen77, 5. Januar 2012 um 21:43. Diese Seite wurde 1958 mal angezeigt.

Hallo zusammen

Momentan ist es ja nicht ratsam auf steile Berge hinaufzugehen, da es wirklich viel Schnee hat.
Für nächstes Weekend (7./ 8. Jan) suche ich noch einen Tourenskiberg.

So etwas wie der Sotzig Firsten ob Realp.
Jedoch habe ich den dieses Jahr schon gemacht.

Vorzugsweise in der Zentralschweiz.
Tessin wäre auch eine Variante, da es schön Wetter ist im Süden.

Danke für ein paar Tipps

Grüsse
HarryNilsen

P.S. Bitte keine Diskussionen bezüglich Lawinengefahr. Ich kenne diese und frage daher explizit nach vernünftigen Touren bei der aktuellen Situation.



Kommentare (18)


Kommentar hinzufügen

joe hat gesagt: eine heikle Frage
Gesendet am 6. Januar 2012 um 18:12
Die kurze Antwort: alle Touren im Schwierigkeitsgrad "L", allerdings solltest Du die Tour aus besseren Schneebedingungen bereits kennen.

Oder im Nachhinein an Schlechtwettertagen in hikr.org oder gipfelbuch.ch hinein sehen. Dort findest Du Touren, die "immer" gemacht werden.

Meine Aussage beruht auf langjähriger Eigenerfahrung mit umfangreicher Aus- und Weiterbildung als SAC Skitourenleiter. Ob dies zur Nachahmung empfehlenswert ist, muss jeder selber entscheiden.

Ich wünsche Dir viel Glück und eine gesunde Heimkehr.

Gruss. Joe


laponia41 Pro hat gesagt:
Gesendet am 6. Januar 2012 um 21:41
Gelegentlich ist das einzig explizit Vernünftige, auf eine Tour zu verzichten. Touren, die "immer" gemacht werden, sind bei extremen Verhältnissen nicht a priori ungefährlich.

Gruss Peter

kopfsalat Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 6. Januar 2012 um 22:32
Boah! Gemäss SLF herrscht sogar in Basel-Stadt Lawinenstufe ERHEBLICH !!!

lucendro hat gesagt: RE:
Gesendet am 7. Januar 2012 um 11:34
Wusste gar nicht, dass Basel über 1400 m liegt.

Nilsen77 hat gesagt: RE:
Gesendet am 8. Januar 2012 um 17:35
Hallo
Aus welchem Grund habe ich ein P.S. hingeschriegen?
Genau aus dem Grund, dass der Beitrag nicht in die Lawienen-/Vernuftsschiene läuft.

Kleiner Tipp: Man muss nicht zu allem seinen Senf geben. Ausser er passt zum Thema.

Renaiolo hat gesagt: RE: a propos Senf...
Gesendet am 8. Januar 2012 um 21:37
Nilsen77, wer bist Du? Kein Profil, keine Beiträge, aber ein Smal Talk-Beitrag mit Vorgaben... Hab nichts dagegen, aber staunen zu ich doch etwas...

Nilsen77 hat gesagt: RE: a propos Senf...
Gesendet am 8. Januar 2012 um 22:57
... ich bin der unbekannte böse Knilch vom Oberibergeregger-Staffelgrätli und bin gerade von meinen Winterschlaf erwacht ;-)

Nein im Ernst.. muss man alles von sich Preis geben?
Schliesslich hinterlässt man genug Spuren im Internet.

Was heisst hier "Smal Talk-Beitrag mit Vorgaben"?
Ich hab eine einfache, sachliche Frage gestellt inkl. einer genauen Beschreibung was ich will und im P.S. was ich nicht will.
Das ist nicht Small Talk, das ist eine einfache Frage, auf die ich teils gute Antworten erhielt.. und teils halt nicht.

Und jetzt möchte ich nicht mehr weiter diskutieren und überlege mir schon wieder, mich wieder von hier zu verabschieden und mein Profil zu löschen....

Sorry...

Renaiolo hat gesagt: RE: a propos Senf...
Gesendet am 9. Januar 2012 um 10:51
Danke für die "freundliche" Antwort. Meine Meinung zu Deiner im letzten Satz gemachten Äusserung (überlege mir schon wieder, mich wieder von hier zu verabschieden und mein Profil zu löschen): niemand zwingt Dich hier mitzumachen...

joe hat gesagt: RE: a propos Senf...
Gesendet am 9. Januar 2012 um 12:10
so werden potentielle Neukunden abgeschreckt.

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 7. Januar 2012 um 13:36
Ist zwar nicht die Zentralschweiz, aber dennoch kann man zur Zeit in den höheren Lagen im Jura (BE, NE, VD) eine kleinere und völlig gefahrenlose Skitour machen.

Nilsen77 hat gesagt: Laucherenstöckli
Gesendet am 8. Januar 2012 um 17:43
Hallo zusammen
Es ging dann aufs Laucherenstöckli
Absolut unproblematisch und tolle Verhältnisse (zumindest beim Schnee... Wetter nicht so).
Steile Hänge konnte man umgehen.
Grüsse

Naesi hat gesagt: RE:Laucherenstöckli
Gesendet am 8. Januar 2012 um 19:05
... nicht vergessen: Zuerst noch den Brünnelistock angepeilt und erreicht. Runter nach Oberiberg Talstation. Wieder angefellt und rauf zum Laucherenstöckli... runter nach Oberiberg und André Zurbriggen gerufen ;-).

Naesi hat gesagt: RE:Laucherenstöckli
Gesendet am 8. Januar 2012 um 19:09
... ich glaub, ich möchte 'nen Lamborghini ;-)

kopfsalat Pro hat gesagt: RE:Laucherenstöckli
Gesendet am 9. Januar 2012 um 13:39
und, schreibst du einen tollen bericht dazu? mit fotos für uns im nebel eingeschlossenen?

gruss
dani

Nilsen77 hat gesagt: RE:Laucherenstöckli
Gesendet am 9. Januar 2012 um 15:11
Hallo Dani

Leider waren wir auch im Schneesturm / Gestöber eingeschlossen.
Wetter war ja wie angekündigt am Morgen noch solala... einfach nur bewölkt, aber gut zum aufsteigen.
Ab 11.00 wurde es massiv schlechter und es stürmte recht über die Kuppen.

Schnee für Aufstieg und Abfahrt super.
Würde sagen "pulver..super"

Mehr dazu gibt es eigentlich nicht zu sagen.... Näsi (die auch dabei war) hat ja bereits etwas präziesere Mayo.. äh Senf dazugegeben.. ;-)

Und für diese Tour einen richtigen Bericht zu schreiben, wäre wohl zu viel. Denn es gibt ja schon etliche zu dem Thema hier.

Grüsse
Nilsen

kopfsalat Pro hat gesagt: RE:Laucherenstöckli
Gesendet am 9. Januar 2012 um 15:48
musst du/ihr natürlich selber wissen. aber hikr lebt nun mal vorallem von seinen berichten und den dazugehörigen fotos, egal ob schön oder schlecht, kurz oder lang, erstbesteigung oder x-te wiederholung, schlussendlich ist jede tour wieder anders.

oder vielleicht auch nur als lesestoff für all die, welche nicht die zeit hatten für eine tour und stattdessen in der grauen zwischenwelt verharren mussten.

gruss
dani

Naesi hat gesagt: RE:Laucherenstöckli
Gesendet am 9. Januar 2012 um 19:05
... wir haben nicht mal ein einziges Foto geknipst... ;-( So ein Bericht ohne Foto is' nicht das Gelbe vom Ei und... ja... hm... das nächste Mal wieder! ;-)

kopfsalat Pro hat gesagt: RE:Laucherenstöckli
Gesendet am 9. Januar 2012 um 21:48
> So ein Bericht ohne Foto is' nicht das Gelbe vom Ei

stimmt auch wieder. anyway, welcome back.


Kommentar hinzufügen»