Patagonia - Daunenfedern von lebend gerupften Gänsen?


Publiziert von mardom, 15. Dezember 2010 um 14:42. Diese Seite wurde 290 mal angezeigt.

Gemäss der Tierschutzorganisation "Vier Pfoten" werden bei Patagonia Federn von lebend gerupften Gänsen eingesetzt. Patagonia jedoch sagt in der Stellungnahme, sie beziehen Gänssedaunen ausschliesslich von Schlachttieren.

WEM SOLL MAN NUN GLAUBEN ?



http://www.nordic-wandern.de/aktuelle-news/outdoor/644-waerme-dank-gequaelter-tiere.html

http://www.vier-pfoten.de/website/output.php?id=1193&language=1


Stellungnahme von Patagonia (sieht so aus, als könnte ich meine neue Daunenjacke ohne schlechtes Gewissen tragen):
http://www.nordic-wandern.de/aktuelle-news/outdoor/646-patagonia-daunen-statement-.html



Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

kopfsalat Pro hat gesagt: beweise
Gesendet am 16. Dezember 2010 um 09:55
"Ein Dokument der Firma ... belegen, dass Patagonia Daunen verkauft, die lebenden Tieren ausgerissen wurden."

dann wollen wir das dokument doch mal sehen. sollte ja nicht so schwierig sein, das einzuscannen und ins netz zu stellen.


Kommentar hinzufügen»