Eisklettern, Angst vor vielen Leuten am Wochenende


Publiziert von darkthrone, 19. Oktober 2010 um 19:56. Diese Seite wurde 402 mal angezeigt.

Letzten Winter habe ich einen Zweitageskurs im Eisklettern besucht, bei dem man alles nötige gelernt hat was zum selbstständigen Eisklettern von nöten ist.

Eigentlich würde ich jetzt gerne diese Saison anfangen eiszuklettern. Mehrheitlich leichtere 1 Seillängen da mich meine Freundin sichern würde. Engelberg hat ja zum Beispiel einige schöne Einseillängen und ist in der Nähe von mir.

Ich zögere jedoch zur Zeit noch etwas, habe die Befürchtung, dass sich in diesen Routen an den Wochenende extrem viel Volk und Eiskurse tummlen wird und ein grosses Gedränke herrscht. So würde es nämlich für mich keinen Spass machen.

An unsere Eiskletterer, wie seht ihr dass mit den einfachen Routen und den Leuten am Wochenende?



Kommentare (5)


Kommentar hinzufügen

tenzing24 hat gesagt: Eisklettern am Wochenende
Gesendet am 19. Oktober 2010 um 22:46
Ja das ist tatsächlich ein kleines Problem. Bekannte Spots wie Engelberg, Urnerboden, Kandersteg etc. neigen wirklich dazu am Weekend überlaufen zu sein. Allerdings habe ich bisher immer Routen gefunden und wenn du am morgen zeitig dort bist, ist oftmals nicht so ein Rummel.

Aendu hat gesagt: Engstligenalp
Gesendet am 20. Oktober 2010 um 08:11
...ist vermutlich überall ein Problem! Die leichten Routen werden Sa + So durch Kurse belagert. Am besten unter der Woche. Engstligenalp bietet für Anfänger einige sichere Routen (siehe auch Homepage - Engstligenalp). Aber an den Wochenenden ist auch hier manchmal ein Theater.


mde hat gesagt: Alternativen
Gesendet am 20. Oktober 2010 um 10:23
Für leichtere 1-SL-Eisklettereien gibt es nach einer Kälteperiode fast unendlich Möglichkeiten, dafür braucht man wirklich nicht in die Hotspots zu reisen. Die sind aber natürlich nicht in den Kletterführern enthalten. Mit "Augen auf" wird man aber bestimmt fündig...

Aendu hat gesagt: RE:Alternativen
Gesendet am 21. Oktober 2010 um 13:30
Ich gebe Dir recht, dies ist sicher auch eine Idee! Aber trotzdem Vorsicht: Ein Anfänger kann "unbekanntes Eis" schlecht oder unzureichend beurteilen. Sicherung von oben ist in solchen Gebieten (vor allem für Anfänger) ein MUSS.


darkthrone hat gesagt: Re
Gesendet am 21. Oktober 2010 um 18:53
Danke für eure Einschätzungen. Ich lass es glaub bleiben da ich unter der Woche eher nicht gehen kann. Buche mir glaub wie bisher all Winzer mal eine Eisklettertour mit dem Bergführer.


Kommentar hinzufügen»