suche schöne 2-tägige Wandertour im Tessin für November


Publiziert von runmountains, 24. August 2010 um 22:43. Diese Seite wurde 288 mal angezeigt.

Liebe Hikrer,

ich suche eine schöne 2-tägige Wandertour mit Gipfelbesteigung im Tessin, die im November machbar ist und mit Übernachtung in Hütte. Wanderzeit 3-6 Stunden pro Tag.
Ich wollte zuerst die Gartwanderung Monte Lima-Monte Tamaro machen, aber im November ist es schon Saisonende :-(
Ich freue mich auf eure tolle Ideen... es ist nämlich für ein spezielles Geschenkli!
Liebe Grüsse
runmountains



Kommentare (6)


Kommentar hinzufügen

Bombo hat gesagt:
Gesendet am 24. August 2010 um 23:14
Irgendetwas in der Gegend um das Rifugio Al Legn :-) Wenn der bekannte Morgennebel über dem See liegt, so wirst Du über dem Wolkenmeer Dich wie im Himmel fühlen... Es gibt nebst dem Gridone dort auch noch andere Gipfelziele zu erwandern, ein bisschen Planung und dann kommt das gut.

Gruess
Bombo

runmountains hat gesagt: Super!
Gesendet am 24. August 2010 um 23:23
Hoi Bombo!
Wow super Idee, danke. Ich habe gerade deinen Bericht durchgeschaut...es wäre sicher ein schönes geschenk vor allem mit Sonneuntergang und -aufgang sowie diese 4000er so nah zu sehen... super. Muss man für die Hütte am besten reservieren?

Gruess
runmountains

Bombo hat gesagt: RE:Super!
Gesendet am 24. August 2010 um 23:26
Müsstest Du mal abklären - es sollte glaub ich sogar Deutsch gesprochen werden. Zu unserer Zeit damals war die Hütte nicht mehr bewartet und hatte vielleicht so 6 oder 8 Übernachtungsgäste. Evtl. haben wir sogar reserviert, obwohl niemand oben war - aber so hatte der Hüttenwart wenigstens ein bisschen Kontrolle, wer bzw. wieviele kommen.

runmountains hat gesagt: RE:Super!
Gesendet am 24. August 2010 um 23:38
ok, danke, jaja ich werde mich mal schlauer noch machen, es ist noch bis November Zeit, aber lieber im vorraus schon die Grundidee zu haben :-) Und vielleicht gibt es noch andere Varianten. Letzendlich entscheidet das Wetter und der Schnee, wobei wir sicher mit Schneeschuhen in dem Fall gehen könnten.

Zaza hat gesagt: Ticino
Gesendet am 25. August 2010 um 07:52
Im November kann man in den Tessiner Bergen alles grün vorfinden oder dann bereits eine Menge Schnee haben (dann typischerweise ohne Unterlage, somit eher mühsam für Schneeschuhe). Al Legn ist wirklich schön und von Mergugno oder Cortaccio (per Auto oder Taxi zu erreichen) fast immer machbar. Eine schöne Alternative ist Alzasca, hier kommt auch eine Überschreitung vom Valle Maggia ins V. Onsernone in Frage. Oder Borgna, oder Mognone...Und notfalls, bei ungünstiger Schneelage, gibt es auch ein paar schöne Optionen im Sottoceneri (z.B. Monte Bar, Cremorasco, Perostabbio) oder dann tief gelegene Hütten im Val d'Ambra (Monte di Dentro oder Tecc Stevan).

Im November sind natürlich auch gut heizbare Hütten gefragt, in dieser Hinsicht sind Al Legn und Alzasca kaum zu schlagen.

Gruess, zaza

runmountains hat gesagt: RE:Ticino
Gesendet am 25. August 2010 um 22:22
Hoi Zaza

Vielen Dank für deine wertvolle Infos. Ich werde gut gebrauchen, vor allem wenn der Schnee in Spiel kommt.
Gruess
runmountains


Kommentar hinzufügen»