Länge der Strecke in Bericht


Publiziert von UpTheHill, 15. Juni 2010 um 22:03. Diese Seite wurde 468 mal angezeigt.

Meiner Meinung nach, wäre es Nützlich, mit  dem Begriff "Aufstieg" und "Abstieg" auch die Länge der Strecke beim Bericht eingeben zu können.

Beim Klettern hat das wahrscheinlich nicht eine grosse Bedeutung, aber beim Wandern schon: wenn ich auch nur 400 Meter Aufstieg mache, aber 40 Km Wanderung, ist das Last anders als beim 400 Meter Aufstieg und 15 Km Wanderung.

Macht das Sinn? Ist es Machbar?

Buona montagna a tutti.



Kommentare (9)


Kommentar hinzufügen

Hitsch hat gesagt: Das ist....
Gesendet am 15. Juni 2010 um 22:22
eine hilfreiche Zusatzfunktion.
Also ich würde das Begrüssen.

gero Pro hat gesagt: Das wird unterschiedlich gehandhabt:
Gesendet am 16. Juni 2010 um 06:24
manche von uns tragen die zurückgelegten Kilometer unter "Strecke" ein.

Andere wieder wie z.B. ich tragen unter "Strecke" die einzelnen markanten Wanderpunkte (Hütten, Gipfel usw.) und dort auch zusätzlich die zurückgelegten Kilomter ein, wie Ihr in meinem Fall z.B. hier sehen könnt.

Grundsätzlich würde ich die Einrichtung eines eigenständigen Punktes "zurückgelegte Strecke" begrüßen, wo man dann nur die zurückgelegte Kilometerzahl einträgt.

Gruß, Georg

Mel hat gesagt: RE:Das wird unterschiedlich gehandhabt:
Gesendet am 16. Juni 2010 um 07:32
ich finde die angabe der zurückgelegten km auch noch wichtig und habe es bisher so gehandhabt wie gero: unter "strecke" die markanten wegpunkte erwähnen und am schluss die gesamtkilometer. ein eigenes feld für km finde ich daher nicht zwingend nötig, aber stören würde es sicherlich auch nicht :-)

Baldy und Conny Pro hat gesagt: Kilometerangabe
Gesendet am 17. Juni 2010 um 11:18
finde ich fast wichtiger als die Zeitangabe, da jeder anders läuft/geht/rennt.
Ich trage die Kilometer auch unter Rubrik "Strecke"ein
Gruss Angelo

Bombo hat gesagt: RE:Kilometerangabe
Gesendet am 17. Juni 2010 um 11:25
Da bin ich anderer Meinung - die Zeitangabe finde ich persönlich nicht unwichtiger, dennoch finde ich auch, dass diejenigen, welche die Möglichkeit haben, die Distanz zu messen (mir fehlt dieses Gadget noch...) auch ein Eingabefeld haben, wo sie dies eintragen können.

Mir persönlich würde zum Beispiel eine "Checkbox" (kleines Kästchen) bei der Zeitangabe etwas bringen, wo man sagen kann, ob die Zeitangabe mit oder ohne längere Pausen erreicht wurde. Klar, man könnte jetzt darüber stundenlang diskutieren, was als Pause gilt und wie lange eine solche Pause ist, doch geht es mir nur um den ungefähren Rahmen. Dieser Programmierungswunsch ist jedoch alles andere als dringend und wenn er nicht umgesetzt wird, dann geht deshalb die Welt nicht unter :-)

Gruess Bombo

felixbavaria hat gesagt: Kilometerangabe
Gesendet am 18. Juni 2010 um 20:12
Ich finde die km auch wichtiger als die Zeit, da jeder sich aus km + hm sich die Zeit ausrechnen kann, die er (ohne Pausen) braucht. Allerdings sind die km ohne GPS oft schwer zu bestimmen (z.B. bei Zickzackwegen, die auf der Karte nur eine gerade Linie sind etc.) Deswegen gebe ich meist die Zeit + hm an.

Gruß, Felix

UpTheHill hat gesagt: RE:Kilometerangabe
Gesendet am 20. Juni 2010 um 11:36
Ciao Felix,

ich bin mit dir einverstanden. Ich rechne meine Zeiten mit Höheunterschied (300 M/Stunde) und KM Angabe. Ich bin langsam beim Aufstieg, sehr schnell auf Ebene. So meine Zeiten stimmen mit diejenige von andere Leuten nie...

Baeremanni Pro hat gesagt: RE:Kilometerangabe
Gesendet am 28. Juni 2010 um 10:57
Liebe Wanderfreunde und Freundinnen
Ich rechne die Marschzeiten mit horizontal-KM (ist ja das was wir auf der Karte messen) + Zuschlag von 1 km pro 100 Meter Aufstieg und Zuschlag von 1 km pro 200 m Abstieg. Dies ergibt die Leistungskilometer. Somit vergleichbar mit Wanderungen in verschieden Gelände.
Beispiel 20 km entlang eines Sees (praktisch eben) sind den auch 20 Leistungskilometer.
Die gleiche Distanz in gebirgigem Gelände mit 1000 m Aufstieg (= + 10 km) und 600 m Abstieg (=+3 km) ergibt schliesslich 20 km + 10 km + 3 km = 33 Leistungskilometer. Nach meinen Erfahrungen mit SwissMap 25 beruhen die in den dortigen Profilen errechneten Marschzeiten etwa der gleichen Formel.

Nun zuguter Letzt, ich rechne für meine persönliche Statistik mit so errechneten Zeiten, aber die Leistungskilometer sind für eher nebensächlich. Das Erlebnis und der Genuss einer Wanderung ist mir wesentlich wichtiger.
Weiter viel Spass an unserem Sport und schöne Erlebnisse
Baeremanni

UpTheHill hat gesagt: RE:Kilometerangabe
Gesendet am 30. Juni 2010 um 18:18
Salü Baeremanni,

ich rechne die Leistungskilometer etwa wie du, nur mit einer vereinfachte Formel. Deswegen wären für mich (und für dich) die KM-Angabe beim Bericht auch nützlich / wünschbar.


Kommentar hinzufügen»