Tourentipps...wild things


Publiziert von Zaza, 13. April 2010 um 08:09. Diese Seite wurde 1142 mal angezeigt.

ich eröffne mal einen Fred für interessante Tourentipps aus der Tiefe des Internet, die man manchmal per Zufall findet:

Pointe des Genevois... Material für lorenzo oder mde...besonders nett der Hinweis auf die "foules des Patrouilleurs qui 'stakhanovisent' les pistes, le Pas de Chèvre ou le Pigne"



Kommentare (10)


Kommentar hinzufügen

Zaza hat gesagt:
Gesendet am 21. April 2010 um 19:28
Fletschhorn ENE-Wand...typische Tour von Riccardo Vairetti. Wer sich für grimmige Touren in den Ossola-Tälern interessiert, sollte sein Palmarès auf Skirando studieren.

Zaza hat gesagt:
Gesendet am 24. April 2010 um 21:52
Dent de Morcles, Abfahrt Richtung W via Nant Rouge oder Roc Champion...schluck!

Klick

Zaza hat gesagt:
Gesendet am 29. Januar 2011 um 21:20

Zaza hat gesagt:
Gesendet am 8. Februar 2011 um 12:50
Eindrückliche Bildstrecke...man beachte vor allem Foto 16, da hat der Abseilende wirklich Glück gehabt...

mde hat gesagt: Abfahren mit Bohrmaschine!?
Gesendet am 10. Februar 2011 um 10:16
Was soll man davon halten, wenn für eine solche Skiabfahrt eine Bohrmaschine zum Einsatz kommt? Noch dazu in Gelände, wo vermutlich auch ein Abklettern möglich wäre!?

Als aktiver Kletterer klinke ich ja viele Bohrhaken, und ich bin auch nicht gegen deren Verwendung. Ja, ich setze im typischen Sportklettergelände sogar selber welche. ABER: mir käme es nicht in den Sinn, auf einer Ski- oder sonstigen Alpintour die Bohrausrüstung mitzunehmen und aus Bequemlichkeit Haken zu setzen.

Insgesamt ist mir das also eher ein Dorn im Auge. Genau so wie auch die Installation von fixen Seilen und sonstigen Steighilfen auf Alpin- und Skitouren. Ein aktuelles Beispiel gerade in diesem Tourenbericht vom Ruchstock. Ist das Fixseil dort nötig? Die Frage kann klar mit "nein" beantwortet werden.

Zaza hat gesagt: RE:Abfahren mit Bohrmaschine!?
Gesendet am 14. Februar 2011 um 12:05
Es handelt sich hier um Unterwalliser und Franzosen, dort herrscht bekanntlich eine andere alpine Ethik vor.

Interessant wäre freilich, ob es zu einer konstruktiven Diskussion käme, wenn du deinen Kommentar direkt beim Tourenbericht auf c2c eintragen würdest...ich fürchte nein.

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 8. Februar 2011 um 20:57
Hier gibts auch noch einige interessante Tourentips, wie Dom Ostwandcouloir, im Bereich AS und mehr:

http://www.chmoser.ch/trips/alpindocs/erstbefahrungen2000.pdf

Zaza hat gesagt: RE:
Gesendet am 14. Februar 2011 um 12:01
Hier noch der echte Link, es handelt sich um Steilwandfahrten des Bergführers Marcel Steurer. Vgl. auch "Die Alpen" vom Januar 2000 (leider nicht online).

xaendi hat gesagt: RE:
Gesendet am 14. Februar 2011 um 15:10

Zaza hat gesagt:
Gesendet am 28. Februar 2011 um 16:22
hier gibt's eine eindrückliche Galerie mit Bildern der Steilabfahrten eines finnischen Alpinisten, der oft in der Gegend Unterwallis - Chamonix unterwegs ist.


Kommentar hinzufügen»