Schneeschuhtour zur SAC Hütte?


Publiziert von ZuZu, 21. Dezember 2009 um 18:49. Diese Seite wurde 1629 mal angezeigt.

Hoi zäme,

Ich suche eine SAC hütte (Region Glarus, Uri, Schwytz), die ich mit Schneeschuhe gehen kann.

Ich möchte gern zur Claridenhütte gehen aber habe ich fast kein Info darüber gefunden.

Ich wäre froh, ob jemand mir einige Informationen geben könnte.
 
Besten Danke & sorry für meine deutsche Sprache :-(

ZuZu

--

Hello la communauté.

Je cherche depuis quelques temps des informations concernant les tours en raquettes, j'aimerais me rendre pendant les fêtes de Noël dans un refuge du CAS (en région GL,UR,SZ) , de préférence à la Claridenhütte, mais je n'ai malheureusement pas trouvé beaucoup d'info concernant les accès en hiver.

Je saurais bien heureux si quelqu'un pourrait me donner des renseignements..

Merci d'avance..

ZuZu



Kommentare (12)


Kommentar hinzufügen

Zaza hat gesagt:
Gesendet am 21. Dezember 2009 um 19:22
Salut,

im Prinzip sind alle Hütten, die mit Ski erreichbar sind, auch mit Schneeschuhen zu machen. Also fast alle in der Region (ausser vielleicht Muttsee oder Martinsmad). Gletschertouren sind mit Schneeschuhen eher heikel, somit käme für die Claridenhütte der Zugang via Linthal - Altstafel in Frage. Gemäss Skitourenkarte 5 Stunden, WS+. Es lohnt sich stets, sich vorgängig beim Hüttenwart über die Verhältnisse zu erkundigen.

Die besten Winterhütten gibt's übrigens im Tessin.

A+

zaza

ZuZu hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Dezember 2009 um 19:49
Danke Zaza für deine Antwort.

Ich wollte eigentlich von Linthal durch Chäsboden, Altstafel zur Claridenhütte (wie der normale Summerweg), weil ich noch keine Erfahrung auf dem Gletscher habe (via Planurahütte oder so).

Tessin wäre auch sehr schön aber leider weit von Zürich. :-(

Gruss, zuzu.


Dani1972 hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Dezember 2009 um 20:27
Hoi Zaza,
kannst Du für das Tessin eine Hütte mit einfachem (WT2-3) und kürzerem Zustieg besonders empfehlen?
Hab vor Jahresende ev. noch 2 Tage Zeit und suche noch ein geeignetes Ziel. :-)
Gruss Dani

ZuZu hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Dezember 2009 um 20:38
Ich wäre auch darüber interessiert.

Gruss, Zuzu.

Zaza hat gesagt: RE:
Gesendet am 22. Dezember 2009 um 07:34
Moin Dani,

hmm, was heisst "kürzerer" Zustieg für dich? Und hast du ein Auto zur Verfügung oder bist du mit Bahn/Bus unterwegs?

Nicht allzu lang sind zB Bovarina (ab Campo Blenio) oder Al Legn (ab Mergugno oder Cortaccio - beides nur mit Auto erreichbar) oder Salei (ab Spruga). Auch in der Kette zwischen Blenio und Leventina hat's auf beiden Seiten allerhand Hütten (Piandos, Gana Rossa, etc).

Al Legn ist gut heizbar, aber ziemlich viel besucht. Bovarina ist auch gut wintertauglich, aber nicht sehr lauschig (Betonbau). Salei ist schön gelegen, aber nicht so gut heizbar und bei viel Schnee ist der Grabungsaufwand hoch.

gruess, zaza

chaeppi Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 22. Dezember 2009 um 12:29
Cristallinahütte ab Ossasco ca 3,5 Std. Im Winter über die Feiertage und bei gutem Wetter an den Wochenenden bewartet.

Dani1972 hat gesagt:
Gesendet am 21. Dezember 2009 um 19:59
Hallo!
Nach SAC-Buch "Hütten der Schweizer Alpen" ist ein möglicher Winterzustieg über Linthal - Reitimatt - Chrummlaui - Chäsboden - Altstafel. 5h30 ab Linthal.
Gruss Dani

ZuZu hat gesagt: RE:
Gesendet am 21. Dezember 2009 um 20:32
Danke Dani.

chaeppi Pro hat gesagt:
Gesendet am 22. Dezember 2009 um 06:29
Sehr gut mit Schneeschuhen erreichbar sind im Kanton Uri die Rotondohütte und die Albert Heim Hütte beide ab Realp.
Schönstes Schneeschuhgelände bietet das Val Maighels mit der schönen Maighelshütte erreichbar ab Tschamutt oder vom Oberalppass. Diese Hütten sind auch im Winter ab Weihnachten bewartet.

tschiin76 hat gesagt:
Gesendet am 22. Dezember 2009 um 08:34
Leglerhütte ab Schwanden (bei Bedarf mit dem Bähnli die ersten ,ich glaube, 400hm, weiss aber nicht, obs fährt) oder

Lidernenhütte ab Chäppeliberg (Sisikon/Riemenstalden) ZS+/1h15

Glattalp (Muotathal): von Schwarzenbach SS-/5h, von Sali (P) S+/2.5h, von Braunwald Gumen: S/4h

Alles Hütten vom Typ heimelig, allerdings weiss ich nicht, wie die Winterräume sind oder ob bewartet..

Gruess

Alpin_Rise hat gesagt: Gemsfairen
Gesendet am 22. Dezember 2009 um 10:23
Wenn die Bahn auf den Fisetenpass fährt, könntest du über den Gemsfairen zusteigen. Route führt jedoch über Gletscher, ist aber meist gespurt und spaltenarm.
Landschaftlich schöne Variante!
G, Rise

ZuZu hat gesagt: RE:Gemsfairen
Gesendet am 23. Dezember 2009 um 22:03
Danke jede.

Ich habe für den 1. Januar geplant.

Von Reitimatt is ca. 5 Std.


Kommentar hinzufügen»