Routen : UPDATE II Verzeichnis


Publiziert von Anna, 28. Oktober 2009 um 15:51. Diese Seite wurde 996 mal angezeigt.

UPDATE II - Verzeichnis

Neue Verzeichnis-Seiten
  1. Verzeichnis
  2. Liste der Routen


UPDATE- Screenshot

Hier etwas Screenshot für die Route-Funktion
  1. Routen auf der Gipfel-Seite (wo man die Liste der Routen für einen Gipfel sieht und kann eine Route eintragen)
  2. Routen auf der Tourenbericht-Seite (wo man die Route mit dem Tourenbericht verbinden kann und ev. auch sie eintragen und beschreiben)
  3. Formular um eine Route mit dem Tourenbericht zu verbinden
  4. Route-Seite mit der Liste von verbundenen Berichten




Liebe hikrs,
 
Es gibt ein neues Feature, die Routen.
 

Momentan ist dieses Feature nur eine Test-Version, euer Feedback ist für uns wichtig.

Um diese Funktion auf hikr.org hinzufügen, haben wir uns von den SAC-Führern inspiriert.

Eine Route auf hikr.org ist eine spezielle Wiki-Seite.

 

Auf der Gipfel-Seite rechts unter der Minimap kann man eine neue Route eintragen und die Liste der schon eingetragenen Routen für diesen Gipfel sehen.

Hier ein Beispiel:www.hikr.org/dir/Piz_Mezdi_3155/

 

Auf der Tourenbericht-Seite kann der Autor oder ein Tourengänger eine/mehrere Route(n) mit dem Bericht verbinden. Die Liste der verbundenen Routen erscheint im Infobox. Hier ein Beispiel: www.hikr.org/tour/post15581.html

 
Jede Route hat seine einige Seite: www.hikr.org/route2.html
 

Die Schwierigkeit einer Route ist durch die Stimmen der User bestimmt.

 

Der Autor einer Route kann – falls nötig - sie löschen wenn sie noch nicht in Benutzung ist.

Was denkt ihr darüber?

 

 
Cari hikr
 
C’è una nuova feature, le vie.
 

Attualmente questa funzione è solo una versione di prova, il vostro feedback è importante per noi.

Per aggiungere questa funzionalità su hikr.org, abbiamo ci siamo ispirati dalle guide CAS.

 
Una via su hikr.org è una pagina wiki speciale.
 

Sulla pagina di una cima a destra sotto la minimap è possibile immettere una nuova via e vedere un elenco delle vie già registrate per la cima. Esempio: www.hikr.org/dir/Piz_Mezdi_3155/

 
 

Sulla pagina della relazione l'autore oppure un partecipante all’escursione può connettere una o più vie alla relazione. L'elenco delle vie collegate appare nel box d’informazione. Esempio: www.hikr.org/tour/post15581.html

 
 
Ogni via ha una sua pagina: www.hikr.org/route2.html
 
 

La difficoltà di una via è determinata dai voti degli utenti.

 

L'autore di una via può - se necessario - eliminarla se quest’ultima non è ancora in uso.

Cosa ne pensate?




Kommentare (41)


Kommentar hinzufügen

phono hat gesagt:
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 16:17
coole idee. mittlerweile ist hikr usermässig stark gewachsen und der überblick über die berichte für gewisse gipfel ist nicht mehr ganz einfach. dieses feature erlaubt dann, für ein gipfelziel alle berichte nach der route zu sortieren.
ich denke dass diese lösung ein schritt in die richtige richtung ist um die flut an informationen noch besser sortieren zu können.
weiter so :)

felixbavaria hat gesagt: Interessante Idee
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 20:24
Bin mal gespannt, was da rauskommt. Das Argument der Übersichtlichkeit zieht nur für sehr häufig besuchte Gipfel (wie von phono bemerkt). Bei einem Gipfel, der nur 2-3x im Jahr von hikrs besucht wird, wird es eher unübersichtlich, wenn die Information auf 3 (Route Aufstieg, Route Abstieg, Tourenbericht) oder noch mehr Seiten (bei Überschreitungen oder Mehrtagestouren) verteilt wird.

Für mich ist auch die Routenbeschreibung das Zentrale an einem Bericht - soll das in Zukunft entfallen?

Auf jeden Fall eine Idee, die es sich zu testen lohnt. Solange es keinen Zwang gibt, die Routen-Funktion auch zu nutzen, sehe ich kein Problem.

Anna hat gesagt: RE:Interessante Idee
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 20:52
Ich denke dass ich etwas nicht gut erklärt habe: nichts ändern in den Tourenberichten. Du sollst deine Tourenberichte genau wie vorher schreiben.

Die Route-Seite nimmt nicht den Platz eines Teiles des Tourenbericht, ist nur eine zusätzliche Information. Es ist manchmal sehr praktisch mit nur einem Augenblick zu wissen welchen Routen waren in einem Tourenbericht benutzen.
Das wird auch ein bisschen für die Schwierigkeiten einer Tour helfen: jetzt wissen wir wie ist die Schwierigkeit der ganzen Tour, aber manchmal ist sehr interessant wissen die Schwierigkeit eines Teiles der Tour; allerdings nicht alle sind einverstanden über die Schwierigkeit, jetzt mit diesem System können wir etwas Statistiken haben.

Jetzt fehlt nur dass die Leute das System zu probieren anfangen

felixbavaria hat gesagt: RE:Interessante Idee
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 21:23
Hallo Anna,

danke für die Erklärung, ich denke, ich habe es jetzt verstanden. Werde es gleich mal ausprobieren.

Beste Grüße, Felix

GeorgD hat gesagt: Route = Kondensat mehrerer Tourberichte?
Gesendet am 29. Oktober 2009 um 11:18
Anna, wenn Tourberichte wie bisher bleiben sollen, welchen Sinn sollen Routen erfüllen? Stellen sie ein Kondensat/Zusammenfassung bzw. eine Verallgemeinerung über mehrere Tourberichte dar? Ein Tourbericht ist ja situativ und subjektiv, d.h. beschreibt eine einmalige Konstellation. Eine Route stelle ich mir dann als "allgemeingültige" Beschreibung vor, d.h. als die Beschreibung der Gemeinsamkeiten mehrerer Tourberichte mit Auflistung gesammelter Besonderheiten (Wetterumschwünge, Notabbrüche etc), ohne Anekdoten, einmaligen Ereignissen (..."ich sah: Gams frißt Wolf"...) usw. Ist das so gedacht oder anders?

Delta Pro hat gesagt: Gute Idee, noch bessere Ausführung!
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 21:05
Mit diesem Feature wird Hikr noch weiter an Potential gewinnen. Tatsächlich ist die Suche nach gewissen Aufstiegen bei oft begangenen Gipfeln schon schwierig geworden. So lässt sich die Information noch weiter bündeln und breit abstützen.
Bravo!!
Bleibt nur die immense Arbeit dies für eine grosse Anzahl Touren umzusetzen. Wenn die ganze Community mitmacht, kann daraus in einiger Zeit der wohl flächendeckendste und vollständigste Alpinführer der Schweiz entstehen.
Gruss Delta

Stani™ Pro hat gesagt: RE:Gute Idee, noch bessere Ausführung!
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 21:10
> Bleibt nur die immense Arbeit dies für eine grosse Anzahl Touren umzusetzen.

Genau. Jetzt, kann nur der Autor oder ein Tourengänger eine/mehrere Route(n) mit dem Bericht verbinden. Vielleicht, sollen wir die Erlaubnis an alle User geben? Der Autor wurde dann eine E-Mail erhalten und er konnte akzeptieren oder nicht.

Delta Pro hat gesagt: RE:Gute Idee, noch bessere Ausführung!
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 21:40
Ich habe zwei Routenbeschreibungen gemacht und festgestellt, dass es zwei "Versionen" gibt.
Die erste Route habe ich in Verbindung mit einem Bericht beschrieben (Salbitschijen Südgrat). Das hat sehr gut geklappt. Dies macht Sinn, wenn die EINE Route beinhaltet.
Für die zweite Route wollte ich ein ELEMENT meiner Tour Ruchälplistock - Jakobiger - Ruchen beschreiben, nämlich nur den Ruchen E-Grat, als Aufstieg auf einen der besuchten Gipfel. Deshalb habe ich vom Gipfel aus eingetragen. Das Resultat ist anders und mein Tourenbericht erscheint nicht bei der Routenbeschreibung. Auch eine Schwierigkeitsangabe ist nicht möglich. Man sollte immer auf das gleiche Interface kommen und die Möglichkeit haben, zu Routen, die sich nur auf einen Berg beziehen, Touren zu verlinken, in denen diese Route vorkommt.
Gruss Delta

Anna hat gesagt: RE:Gute Idee, noch bessere Ausführung!
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 21:47
Du kannst jetzt auf die Seite des zweites Berichtes gehen und auf dem Knopf "Routen" klicken: deine Route ist da und du kannst sie mit dem Bericht verbinden.

Es gibt diese zwei Möglichkeiten weil jemand der noch keinen Bericht über einen Gipfel hat kann trotzdem die Route eintragen.

Natürlich man kann mehrere Routen mit einem Bericht verbinden, zb www.hikr.org/tour/post16091.html.

Oder vielleicht habe ich nicht deine Anmerkung verstanden?

LG, Anna

Delta Pro hat gesagt: RE:Gute Idee, noch bessere Ausführung!
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 21:55
Ah, das ist ja kinderleicht!
Super, jetzt ist alles klar. Sorry für meine Ausführungen.
Super gemacht und durchdacht!!!
Delta

whannes hat gesagt: RE:Gute Idee, noch bessere Ausführung!
Gesendet am 2. November 2009 um 17:51
Finde auch dass die Berechtigung unbedingt ausgeweitet werden sollte, so dass man auch fremde Berichte zu einer Route hinzufügen kann. Ansonsten wird es wohl extrem schwierig, die älteren Berichte zuzuordnen, da dazu jeder sein eigenes Archiv durchforsten müsste.

Delta Pro hat gesagt: Routen - Gipfel
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 21:47
Ein Vorschlag zur Änderung in der Struktur, jetzt da ich verstehe, wie der Hase läuft.
Eine Route sollte primär einem Gipfel zugeordnet sein. (Route führen normalerweise auf EINEN Gipfel, Tourenberichte können eine Vielzahl von Routen miteinschliessen.) Somit ist jeder User frei Veränderungen durchzuführen, jeder ist "gleichberechtigt" - Wiki. Zusätzlich sollte der Autor der Beschreibung die Möglichkeit haben aus seinen eigenen Tourenberichten ein Beispiel zu verlinken, wo die beschriebene Route vorkommt. Jeder der die Route schon begangen hat und sich am Wiki beteiligen möchte, kann dann eigene Begehungen der Route hinzufügen.
Was denkt ihr? Könnte das klappen?
Gruss

felixbavaria hat gesagt: Erste Eindrücke
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 22:16
Also eins vorweg - funktioniert prima! Trotzdem gebe ich noch meinen Senf dazu ab :)

Zu den Anmerkungen von Delta:
Routen führen momentan zu genau einem Wegpunkt. Wenn ich den Berg XY aus dem Z-Tal über den Pass AB besteige, trage ich zwei Routen ein - Pass AB vom Z-Tal und Berg XY vom Pass AB. Somit kann jeder, der vom Pass AB einen anderen Berg besteigt (und zum Pass AB die gleiche Route wählt wie ich), meine Route in seinem Bericht benutzen. Hierzu fällt mir gleich noch was ein: Wie wäre es, für jede Route zwei Wegpunkte (Anfangs- und Endpunkt) vorzusehen?

Wegen der Autoren-Berechtigungen: Momentan wird ja unter jeder Route eine Liste der Touren angezeigt, die die Route beinhalten - ich denke, das ist fürs Erste ausreichend.
Ich fände es aber eine Überlegung wert, das Wiki nicht für jeden zugänglich zu machen, sondern nur für diejenigen, die die Route mindestens einmal selbst begangen haben.

Und noch was: Man sollte als Konvention einführen, dass Routen immer bergauf führen. Also es sollte m.E. keine Route "Vom Berg XY runter zum Pass AB" geben. Wenn die Route im Abstieg deutlich schwieriger ist, kann das ja im Wiki vermerkt werden.

Grüße, Felix

GeorgD hat gesagt: RE:Erste Eindrücke
Gesendet am 29. Oktober 2009 um 11:11
Felxi, gute Punkte :)

Dass eine Route 2 Punkte haben soll finde ich sehr sinnvoll - ist schließlich eine Verbindung ;) Manchmal gibt's ja 2 alternative Enden; je 1 Route für 1 Endpunkt fände ich deutlich besser als 3, 4,... Punkte für 1 Route weil's schlicht übersichtlicher ist. KISS! Die einzelnen Routen dann einfach miteinander verlinken ("siehe auch Variante X").

Immer von unten nach oben finde ich überflüssigen Formalismus; aus einer brauchbaren Beschreibung wird die Richtung hervorgehen ;-) und teilweise unterscheidet sich der Auf- vom Abstieg deutlich oder es geht sogar nur eine Richtung, z.B. wenn Rutschen genutzt wird -- dann geht "von unten nach oben" schlicht nicht. Sollten also 2 Routen mit denselben Endpunkten, nur umgekehrter Richtung, vorhanden sein, wäre eine automatische Verlinkung durch das System sehr praktisch (@Anna).

felixbavaria hat gesagt: Endpunkte
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 14:24
Hallo Georg, ich gebe Dir Recht mit der Richtung der Routen. 2 Endpunkte wären also wirklich praktisch.

Grüße, Felix

felixbavaria hat gesagt: PS
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 22:17
Meine ersten Versuche, auf die sich meine Überlegungen gründen, finden sich hier: www.hikr.org/tour/post16519.html

nadirazur hat gesagt: Wow !
Gesendet am 28. Oktober 2009 um 22:47
Das feature ist genial! Ich habe zwar etwas lange gebraucht bis ich's gecheckt habe, habe es aber soeben in einer Entwurfsversion eines neuen Berichtes gebraucht - super! Nun haben die "hard facts" endlich einen berechtigten Platz. :))

Danke viel mals!

Zaza hat gesagt:
Gesendet am 29. Oktober 2009 um 08:19
Diese Lösung sieht sehr interessant aus. Vielleicht wäre es zweckmässig, eine gewisse Struktur für die Routenbeschreibung vorzugeben, weil sonst die Qualität der Routenbeschreibungen sehr unterschiedlich werden kann: Ein Text wie "Vom Pass folgt man dem Grat bis auf den Gipfel" wäre nicht gerade hilfreich...

Sputnik Pro hat gesagt: Routen
Gesendet am 29. Oktober 2009 um 11:13
Finde es eine sehr tolle Idee, leider werde ich aber erst in den Weihnachtsferien wirklich Zeit haben bei meinen 500 Gipfel die Routen kurz zu beschreiben.

Hitsch hat gesagt: Super Feature
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 11:07
Holla Hikrs

Die neue Funktion finde ich super..... Aufstiegsrouten lassen sich so viel besser nachvollziehen.

Doch. Um eine solche Route wie bei Anna einzutragen. Da muss man doch ein GPS-Gerät haben oder?

Weiter so!

Anna hat gesagt: RE:Super Feature
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 12:59
>Da muss man doch ein GPS-Gerät haben oder?

Ich habe kein GPS-Gerät.

Hitsch hat gesagt: RE:Super Feature
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 13:19
ah ok.... aber wie kann man denn die geodaten eingeben? bei deinem beispielbericht ist eine datei angehängt.

gruss

Anna hat gesagt: RE:Super Feature
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 13:42
Ich habe die Strecke ungefähr gezeichnet. Dokumentation hier: www.hikr.org/post13791.html

Anna hat gesagt: Route-Log
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 14:50
Wir haben schon 50 Routen, wow!
Hier könnt ihr schauen was gemacht war: www.hikr.org/wiki_log.php.

Es ist klar dass wir eine Konvention brauchen. Ich vorschlage um anzufangen dass die Route Name den Name des Gipfels enthält: ZB "Piz Ajüz über den SW-Grat".

Alpin_Rise hat gesagt: RE:Route-Log
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 15:27
Interessanter Vorschlag, aber eine Menge Arbeit z.B. für Schlechtwettertage...!
Vielleicht können einige User aus ihren bestehenden Berichten kopieren, da dort schon viele gute Routenbeschreibungen vorhanden sind. Und für diejenigen, welche lieber Routen dokumentieren anstatt (Erlebnis-)Berichte schreiben, ist die Lösung auch tauglich.
Vielleicht kann als kleine Motivation auf der "Leute" Page eine Spalte mit "Routen" analog zu "Tourenberichte" aufgeführt werden?
G, Rise

Konventionen: etwa analog zu den SAC Führeren, also wie Anna vorschlägt z.B. "Piz Ajüz über den SW-Grat" oder "Goggeien Nordschär vom Hauptsattel"

mali hat gesagt: RE:Route-Log
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 23:14
Reicht das nicht aus, wenn man seine Berichte mit der Route verlinkt. Dann sieht derjenige, der sich für eine bestimmte Route interessiert unten alle Bericht aufgelistet und kann sie durchklicken. Dann hat man in übersichtlicher Weise viele Sichtweisen zu einer bestimmten Tour ...

mali hat gesagt: Re: Route-Log
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 23:15
Habe mir das Log gerade mal angesehen. Meine verlinkten Touren tauchen pro Korrektur, also in jeder Version einmal auf. Soll das so sein? Oder mache ich was falsch?

Hitsch hat gesagt: Erste Versuche
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 15:17
So ich habe es auch einmal geschafft... Hier ist ein erster Versuch. Habe ich das so richtig gemacht?

http://www.hikr.org/tour/post16625.html

Bin Froh um Rückmeldungen.

Cheers Hitsch

Anna hat gesagt: RE:Erste Versuche
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 15:27
Die Strecke ist gut gezeichnet, aber die Route ist etwas anders.

Frage für alle hikrs: haben alle verstanden was die Route ist und wie sie funktioniert? Zum Beispiel, ich hab gesehen dass Delta und Alpin_Rise haben diese Route geschrieben www.hikr.org/route3.html, aber Alpin_Rise hat nicht die Route an seinen Bericht verbindet.

Gruss Anna


Alpin_Rise hat gesagt: RE:Erste Versuche
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 23:50
Huch - ja, ich hab nur kurz reingeschaut um zu sehn, wie so was funktioniert und ergänzt. Studieren werd ich das ganze mal später.
Bis sich das System etabliert, werden Mithikrs (und ich) wohl einige Stunden Arbeit haben...
Jetzt ist aber eigentlich Zeit für ein wenig Ruhe!
G, Rise

Anna hat gesagt: Neue Verzeichnis-Seite
Gesendet am 30. Oktober 2009 um 20:45

Hitsch hat gesagt: Route für Tourenplanung?
Gesendet am 2. November 2009 um 11:16
Eine Frage: Kann die Routenfunktion auf für die Tourenplanung verwendet werden?

Ich sehe die Vorteile darin, dass man die Distanz hat, und ein Geländeprofil.

Wird die Route wieder gelöscht, wenn man sie löscht?

Gruss Hitsch

Anna hat gesagt: RE:Route für Tourenplanung?
Gesendet am 2. November 2009 um 12:18
Hallo Hitsch

Die Route ist nicht die Geo-Dateien der Tour.

Ich glaube dass ich diese neue Funktion nicht gut erklärt habe weil du überhaupt nicht verstanden hast.
Kann, bitte, jemand der gut verstanden hat, probieren die andere zu helfen und eine kleine Dokumentation über Routen schreiben?

Anna hat gesagt: UPDATE: Screenshots
Gesendet am 2. November 2009 um 13:00
Hier etwas Screenshot für die Route-Funktion
  1. Routen auf der Gipfel-Seite (wo man die Liste der Routen für einen Gipfel sieht und kann eine Route eintragen)
  2. Routen auf der Tourenbericht-Seite (wo man die Route mit dem Tourenbericht verbinden kann und ev. auch sie eintragen und beschreiben)
  3. Formular um eine Route mit dem Tourenbericht zu verbinden
  4. Route-Seite mit der Liste von verbundenen Berichten


Hitsch hat gesagt:
Gesendet am 2. November 2009 um 13:28
Jetzt wird mir klarer wie das gemeint ist...... werde ich in demfall nochmals versuchen. Danke für die mühen.......

Anna hat gesagt: UPDATE II - Verzeichnis
Gesendet am 2. November 2009 um 16:24
Neue Verzeichnis-Seiten
  1. Verzeichnis
  2. Liste der Routen

stephen Pro hat gesagt: En français dans le texte
Gesendet am 2. November 2009 um 19:46
Bon, j'ai ajouté un petit T1 tiré da ma randonnée de samedi dernier, histoire d'essayer la fonctionnalité et d'avoir au moins une route en français :-)

Bonne idée cette nouvelle fonction.

luke hat gesagt: Feedback
Gesendet am 29. Dezember 2009 um 13:42
Solo con la nuova impostazione delle pagine di Hikr mi accorgo delle nuove pagine wiki VIE. E' quello che ci voleva per far diventare i Waypoint delle vere pagine da consultare alla ricerca di nuove gite od alla ricerca di informazione su percorsi, anche diversi, a cime e luoghi di montagna.
Sono una grande idea!
Le pagine Vie risolvono anche un pò le richieste di Marmotta di attenersi a delle regole precise nella compilazione delle relazione delle gite. Ci sono relazioni molto lunghe e molto poco inerenti le difficoltà o la descrizione in senso stretto della gita: ma se ogni relazione di ogni utente tentasse di essere solo una descrizione del percorso, presto il sito diventerebbe davvero noioso. Così invece un rapporto può diventare un commento di una giornata di montagna, e una fonte di informazioni sulle condizioni attuali , e la pagina VIE la descrizione del percorso fatto.
Penso allora che regole o anche solo consigli sulla formulazione della pagina sarebbero utili alla ricerca di uniformare il più possibile le pagine. Così come la necessità di dare una precisa valutazione del grado di difficoltà. Collegare la difficoltà al voto degli utenti lega alla soggettività dei singoli. La cresta del Leone Al Matterhorn sarà pur sempre AD+ anche se chi la fatta l'ha trovata facile. Peraltro chi organizza una gita in montagna ha il dovere di informarsi e valutare le difficoltà autonomamente e con responsabilità.
Con il tempo sapremo se la valutazione della difficoltà con il voto è valida.
Devo dire che il nome VIE suggerisce a chi va in montagna più un itinerario alpinistico (Via Normale, Via Ottoz, ...) che un percorso in generale.
Il collegamento VIE sotto ogni rapporto dovrebbe attenere solo al singolo waypoint e non a tutti quelli citati dall'utente; in alcuni casi sono troppi.
Mancano i tempi di percorrenza che a questo punto dovrebbero attenere alla salita solamente od alla salita e discesa separatamente. Manca il dislivello. Manca località di accesso o partenza. Manca l'esposizione che nel caso dello sci è indispensabile. Un campo "pericoli oggettivi" suggerirebbe di non dimenticare questa informazione.
Almeno la compilazione di queste informazioni dovrebbe essere il minimo da inserire.
Per finire, sarebbe bello poter inserire nuove foto ( magari poche) legate alla relazione. Le foto collegate ai waypoints non sono a volte attinenti l'argomento.
Bel Lavoro!
Ciao
Luke
(PS come si fa ad inserire un link ad una foto?)


I

Anna hat gesagt: RE:Feedback
Gesendet am 8. Februar 2010 um 20:35
Ciao Luke

Grazie per il feedback. Probabilmente nei prossimi giorni riprenderemo in mano la feature Vie per migliorarla.

I tuoi commenti ci sembrano molto sensati e ne terremo conto.

Per il momento, mi soffermo solo un momento per spiegarti il perché della scelta delle difficoltà come statistiche e non come fisse. Se hai sacrosanta ragione a dire che la via normale sul Cervino resta AD+ in tutti i casi, anche se chi l'ha fatta l'ha trovata facile, non bisogna dimenticare che su hikr ci sono molti percorsi nuovi e poco frequentati. In questo caso non esiste una difficoltà "ufficiale" alla quale riferirsi e possono esistere opinioni differenti. Nel passato spesso ci sono state discussioni a proposito della difficoltà di alcune vie con alcuni autori del CAS che trovano, tra l'altro, questi valori statistici molto utili per il loro lavoro.

Ciao
Anna&Co.

luke hat gesagt: Relazioni e vie
Gesendet am 8. Februar 2010 um 21:58
I nuovi sviluppi sul tasto "RICERCA" di Hikr, suggeriscono l'intenzione di diventare sempre di più un sito da consultare alla ricerca di idee per nuove gite come in grande libro specializzato in montagna. Proporrei allora di inserire la voce VIE direttamente nella compilazione del Rapporto in modo da suggerire all'utente di distinguere tra la relazione della giornata che ha vissuto e la via che ha seguito, che può essere in comune a quella già fatta da altri.
Si potrebbe così avere una sola VIA aggiornata e riveduta da altri utenti, per un dato percorso, come suggerisce l'attuale l'impostazione di VIE.
Le VIE attualmente inserite sono sintetiche e vanno bene per essere parte dell'INFOBOX o comunque stampabili come un foglio consultabile durante la gita. (Manca solo la Cartina topografica).
Insomma va utilizzata la capacità e la serietà di molti che desiderano inserire relazioni che diventino utilizzabili dalla Comunità Hikr o da chiunque interessato.
Saluti cari
Luke

Anna hat gesagt: RE:Relazioni e vie
Gesendet am 8. Februar 2010 um 22:02
>Proporrei allora di inserire la voce VIE direttamente nella compilazione del Rapporto in modo da suggerire all'utente di distinguere tra la relazione della giornata che ha vissuto e la via che ha seguito, che può essere in comune a quella già fatta da altri.

È esattamente ciò che abbiamo oggi cominciato a preparare :-)


Kommentar hinzufügen»