Wer hat schon einen Berg der nach seinem HIKR-Namen heisst?


Publiziert von Sputnik, 24. September 2009 um 15:44. Diese Seite wurde 652 mal angezeigt.

Ich habe einmal "gegoogelt" und habe den Sputnikberg (Гора Спутник = Gora Sputnik) im fernen Osten Russlands gefunden. Dass ich ihn aber jemals besuchen werde, glaube ich kaum...

Wegpunkt Gora Sputnik:
www.hikr.org/dir/Gora_Sputnik_15526/




Kommentare (27)


Kommentar hinzufügen

Henrik hat gesagt: In Schweden...wo denn sonst
Gesendet am 24. September 2009 um 15:58
gibt es ein Fjäll das meinen Vornamen trägt:
Henriksfjäll! [HENRIKSFJÄLL LAPPLAND]...




nadirazur hat gesagt: Mo mou ...
Gesendet am 24. September 2009 um 16:00
... davon gibt's auch einen CampoTencia ... alpstein ... Rophaien ...teisenkopf ... axalphorn ... Brisi ... annapurna ... kopfsalat ... eh nein, da bin ich in die nächste Kategorie gerutscht, sorry :))

Sputnik Pro hat gesagt: Gibts...
Gesendet am 24. September 2009 um 19:06
... auch einen Mont Nadirazur?

nadirazur hat gesagt: RE:Gibts...
Gesendet am 24. September 2009 um 19:26
Nein, da muss ich erst noch einen passenden Gipfel dazu finden :))

Linard03 Pro hat gesagt: Linard
Gesendet am 24. September 2009 um 19:21
na ja, der Piz Linard stand logischerweise Pate bei meiner hikr-Namenswahl ;-)
Der Zusatz 03 steht bei mir für das Besteigungsjahr ...

Gruss, Linard03

alpstein Pro hat gesagt: Leider bin ich kein
Gesendet am 24. September 2009 um 20:00
Gipfel, sondern nur eine Untergruppe der Appenzeller Alpen, die sich aber sehen lassen kann, wie ich meine ;-)

siehe Wikipedia




marmotta hat gesagt: Und es gibt ihn doch!
Gesendet am 25. September 2009 um 23:29
Im Plessurgebirge gibt es, neben dem Parpaner Schwarzhorn, oberhalb von Tschiertschen auch einen GIPFEL namens "Alpstein" (2298 m)!

Die Besteigung ist eigentlich ein "Muss" für Dich, oder? ;-)

Gruess

Michael

alpstein Pro hat gesagt: RE:Und es gibt ihn doch!
Gesendet am 26. September 2009 um 10:12
Oh, das ist ja oberpeinlich. Ich war so überzeugt, dass es keinen Gipfel namens Alpstein gibt, dass ich gar nicht recherchierte. Einen Bericht gibt es hier ja noch nicht. Das muss sich ändern...

Danke + Gruß
Hanspeter

budget5 hat gesagt: und...
Gesendet am 24. September 2009 um 20:17
Mein Name hat absolut keinen Hintergrund, geschweige denn einen passenden Berg (Ich hoffe es jedenfalls nicht, Pizzo Budget5 wäre ein doch sehr wunderlicher Name:-)

Bolivar hat gesagt:
Gesendet am 24. September 2009 um 20:30
Pico Bolivar = höchster Berg Venezuelas 4981m (war noch nie in Venezuela und werde wohl auch nicht so schnell dort hingehen)

Pico Simon Bolivar = höchster Berg Kolumbien 5775m (war schon knapp 10x in Kolumbien und war auch schon über 5000m unterwegs, jedoch nicht am P.S.B., diesen zu besteigen ist aus versch. Gründen relativ schwierig bis unmöglich)

Fenek hat gesagt: im weiteren Sinn....
Gesendet am 24. September 2009 um 20:39
bin ich ein Fuchs, allerdings nicht in der Wüste sondern im Kt. Graubünden.

Sputnik Pro hat gesagt: Fenek
Gesendet am 25. September 2009 um 08:17
Bei 39.47092°N, und 42.401733°E gibts ein Weiler in der Türkei der so heisst :-)

Zaza hat gesagt: RE:im weiteren Sinn....
Gesendet am 27. September 2009 um 20:32
und dann gibt's noch den Petit Renard, einen Pass im Gebiet des Haut de Cry. Wenn man diesen Fleck nach langem Anmarsch erreicht, ist's fast so schön wie auf einem Gipfel.

Anna hat gesagt: Fast
Gesendet am 24. September 2009 um 22:40
Bei mir gibt nur fast: "Pizzas d'Anarosa" und meiner Name ist "Anna, Rosa". Aber, ich benutze sehr sehr selten meinen zweiten Name.

Bei einer Suche auf Google habe gefunden auch die Punta S.Anna. Ich wusste nicht dass dieser Berg gibt.

Ivo66 Pro hat gesagt: Naja...
Gesendet am 24. September 2009 um 23:17
...meiner ist etwas gesucht:

auf Madeira gibt es den Pico RuIVO... Ich war auch schon mal oben - aber leider noch vor meiner hikr-Zeit.

denali2002 hat gesagt: und natürlich
Gesendet am 25. September 2009 um 07:37
stand auch bei mir ein prägendes Bergerlebnis Pate bei der Wahl meines Hikr-Namens. Am 20.05.2002 stand ich auf dem Gipfel des Denali in Alaska.
...Jaja, ich weiss... der Besteigungsbericht fehlt noch. Ich gebe mir aber Mühe die Dias einzuscannen und einen aussagekräftigen Bericht zu erfassen. In den nächsten Wochen wird er folgen.

Zaza hat gesagt: Scrabble!
Gesendet am 25. September 2009 um 07:43
beim Pizzo del Ramulazz (interessanter Berg auf der Kantonsgrenze TI-GR) sind immerhin alle Buchstaben drin. Zu mehr als dieser Lösung reicht es wohl nicht.

neutrino Pro hat gesagt: unterirdisch?
Gesendet am 25. September 2009 um 09:40
hm... mit neutrino ist es schwierig...
...aber zum Beispiel unter dem Gran Sasso werden die Sonnen-neutrinos untersucht :)
(...das ist aber nicht mein Gebiet)

Bombo hat gesagt:
Gesendet am 25. September 2009 um 10:52
Na ja, zu mehr als zu einem Barhocker hat es mein Name noch nicht gemacht, wobei ich mir gerade überlegt habe, einen solchen zu kaufen und dann irgendwo auf einem meiner Lieblingsberge als Gipfelkreuz aufzustellen...

Zaza hat gesagt: RE:
Gesendet am 25. September 2009 um 10:59
Klick

wie wär's mit diesem schönen Gipfel? Die Mauer in seiner Flanke ist einzigartig.

Bombo hat gesagt: RE:
Gesendet am 25. September 2009 um 18:42
:-) Danke Zaza, dieser Gipfel kommt wohl wahrhaftig weit in die Nähe meines Nicknames... :-)

marmotta hat gesagt: murmel, murmel...
Gesendet am 25. September 2009 um 15:27
...eigentlich standen ja die herzigen Tiere Pate für meinen Pseudonym-Namen, aber nach einer schnellen Google-Recherche musste ich feststellen, dass es auch einen gleichnamigen Berg gibt: Cima Marmotta (3326 m) im Martelltal (der deutsche Name "Köllkuppe" tönt allerdings etwas fad...)

Vielleicht sollte ich dem Berg mal einen Besuch abstatten? In der Gegend war ich vor vielen Jahren immerhin schon mal.

felixbavaria hat gesagt: Keine Berge ...
Gesendet am 25. September 2009 um 16:54
... mit meinem Namen, aber Folgendes (vielleicht für die Mitglieder der Gruppe "Touren und Tafeln"? ;-))

http://www.chateaumontfelix.com/
http://www.mountfelix.com/
http://www.montefelice.it/

nadirazur hat gesagt: Nun denn ...
Gesendet am 25. September 2009 um 18:46
... wenn man schon so weit ausholen darf :))

Ich habe zwar absolut keinen Gifpel mit meinem Namen, bin aber auf Meereshöhre bekannt für wunderbare Klettergebiete und habe sogar eine Kletterhalle als Namensvetterin ... und so sieht die Mischung "Azur & Klettern" zum Beispiel in Coco Beach bei Nice aus ... :))))) (braucht etwas Geduld zum Laden ...)

ossi hat gesagt:
Gesendet am 25. September 2009 um 22:03
Naja, kein Gipfel, aber ein Ort. Ossingen im Zürcher Weinland. Dann noch dieses Treffen nur ein Tag nach meinem Gebrutstag, das will was heissen...

Floriano hat gesagt:
Gesendet am 26. September 2009 um 12:30
Penso che sarà molto difficile per me andare sulla mia montagna :-(
Mount San Florian è in Alaska!

CampoTencia Pro hat gesagt:
Gesendet am 27. September 2009 um 15:26
Ich habe den Pizzo Campo Tencia als meinem Benutzer-Namen ausgewält, da ich ein Tessin-Fan bin, meine Frau ist Tessinerin, der Name hat einen gewissen Klang und er ist offensichtlich ein begehrtes Touren-Ziel. Ich leider habe es bisher noch nicht geschafft, hoffe aber, dass es nächstes Jahr klappt.


Kommentar hinzufügen»