1101 Dreitausender


Published by Abenteurer&Bergrebell Ötzi II, 7 August 2019, 08h58. This page has been displayed 2523 times.

Gestern an meinem Geburtstag stand ich auf meinem 1101 Dreitausender mit Bivacco Novella, 3708m!



Comments (54)


Post a comment

Henrik says: .... mit
Sent 7 August 2019, 10h06
...sechsundfünfzig Jahren eine Glanzleistung...

Gratulation zum Geburtstag!

!!!.

!!!

!!!

Sent 7 August 2019, 11h44
Danke Henrik!

ADI says:
Sent 7 August 2019, 10h46
Ois guade zum Geburtstag......und noch VIELE 3000er....

LG!

ADI

Sent 7 August 2019, 11h46
Danke ADI!

Auf dem Hochsteller war ich übrigens 2016.

LG

derMainzer says: 1101 Dreitausender / Geburtstag
Sent 7 August 2019, 14h42
Servus Bergrebell,

nachträglich alles Gute zu Deinem Geburstag. Weiterhin viel Erfolg bei deinen Touren. Ich bin schon auf die Berichte gespannt. Hoffentlich sind auch wieder einige hoch anspruchsvolle Gratüberschreitungen mit dabei.

Gruß
derMainzer

Abenteurer&Bergrebell Ötzi II Pro says: RE:1101 Dreitausender / Geburtstag
Sent 12 August 2019, 18h33
Servus Mainzer,

danke!
Ich bin leider mit ca. 40 Touren im Rückstand. Leider kann ich aus persoenl. Gründen mein "Pro" nicht verlängern, also nicht genug Fotos veröffentlichen.

Ich werde Wegpunkte schaffen u. in Kurzberichte mit ein paar Fotos integrieren.

Das mal vorläufig geplant.

VG,

Oetzi ll

Werner_Ki says: Alles Gute nachträglich
Sent 7 August 2019, 21h02
hoffe, es kommen bald viele Berichte und wieder so tolle Fotos wie in der Vergangenheit

Abenteurer&Bergrebell Ötzi II Pro says: RE:Alles Gute nachträglich
Sent 12 August 2019, 18h36
Hallo Werner,

danke!

Ich such noch einen Sponsor, um hier mein "Pro"-Dasein verlängern zu koennen!

Kommunist says:
Sent 7 August 2019, 22h11
Alles Gute zum Geburtstag! Und meine Bewunderung hast du.

Sent 12 August 2019, 18h41
Hallo Kommunist,

vielen Dank!

Och streng mich an, schinde mich, werde auch noch dafür gescholten (nicht nur gottseidank), muss wohl Masochist sein!

VG,

Oetzi ll

Uli_CH Pro says: Alles Gute
Sent 10 August 2019, 19h23
Servus Kai
Alles Gute zum Geburtstag. Und gratuliere zu deinen Erfolgen.
Mein 3000er-Ziel liegt eine 10er-Potenz niedriger.
Und pass gut auf dich auf! (Du weisst: Nomen est Omen)
Herzliche Grüsse aus meinen Alpinwanderferien in Sand in Taufers.
Uli

Sent 12 August 2019, 18h44
Vielen Dank Uli,

in der Alpinschule dort traf ich Hans Kammerlander.

VG,

Kai

mong Pro says:
Sent 10 August 2019, 19h43
Hallo Bergrebell

Ich gratuliere !!!

Gruss, Mong

Sent 12 August 2019, 18h45
Danke Mong!


georgb Pro says:
Sent 10 August 2019, 20h19
Beeilt euch mit den Glückwünschen, bevor auch dieser thread gelöscht ist!? Nimm meinen Geburtstagsgruß noch mit, Kai. Alles Gute!
PS.: Meinen Standardspruch "Weiter So!" lass ich aber lieber ;-)

georgb Pro says:
Sent 11 August 2019, 11h06
Ich kann mir nicht helfen, aber langsam kommen mir Zweifel an der Authentizität von dir Abenteurer&Bergrebell Ötzi II. Stimmt das Alles, was du da so schreibt? Sind deine Berichte wirklich echt?

sven86 says: RE:
Sent 11 August 2019, 12h25
Lass uns doch an deinen Zweifeln teilhaben. Worauf stützen sich diese?

georgb Pro says:
Sent 11 August 2019, 12h56
Lies mal seine Südamerika- und Afrikaberichte! Mich erinnert er manchmal an Karl May! Kann mich natürlich täuschen, ist nur ein Gefühl. Aber vielleicht gibts andere user, die seine Berichte besser beurteilen können!?
Egal wie, kann man unterschiedlich sehen, aber Abenteurer&Bergrebell Ötzi II ist für mich eine Bereicherung dieser Seite! Nur bei Karl May weiß ich, dass es Märchen sind, bei Kai noch nicht ;-)

Hm2019 says: RE: Hoppla
Sent 11 August 2019, 13h18
Sich über die Art und Weise wie er hier auftritt aufzuhalten ist das eine, die Authentizität seiner Berichte in Frage zu stellen etwas ganz anderes. Dies lediglich auf Grund von einem "Gefühl" und vorher die vorgenommene Entschuldigung "kann mich natürlich täuschen". Stell Dir mal vor, man würde Dir das gleiche unterstellen!
Sehr dünnes Eis georgb!


georgb Pro says: Dünnes Eis
Sent 11 August 2019, 13h29
Und das von einem, der Null Berichte veröffentlicht hat und nichtmal den Mut für ein Profilbild zeigt!? Dünnes Eis Hm2019 ;-)

Hm2019 says: RE:Dünnes Eis
Sent 11 August 2019, 13h57
Also hat hier nur jemand etwas zu sagen, der Berichte veröffentlicht und ein Profilbild zeigt. Wenn nicht, hat er gefälligst die Klappe zu halten.
Seltsames Verständis der Diskussionskultur im Netz.
Zu Deiner Info: bin in Thun, CH zu Hause, heisse Thomas und habe durchaus meine Bergerfahrungen gemacht. Sind halt 30 Jahre her.
Trotzdem erlaube ich mir gelegentlich einen Kommentar auf dieser Site zu verfassen, auch wenn das Dir gegen den Strich geht.

georgb Pro says:
Sent 11 August 2019, 14h10
Respekt Thomas! Zu meiner altmodischen Diskussionskultur gehört halt, dass man sich mit Namen vorstellt, Danke!

Hm2019 says: RE: Uff
Sent 11 August 2019, 14h57
Dachte schon, Du schickst mir diese Dame nach Hause:
www.hikr.org/gallery/photo2632616.html#c422401
Thomas

georgb Pro says:
Sent 11 August 2019, 15h03
Dabei könnten wir die Besten Freunde sein ;-)

sven86 says: RE:
Sent 11 August 2019, 14h32
Meinst weil er mal den einen oder anderen Bergführer abgehängt hat? Das kann doch bei guter Kondi schonmal passieren :)

georgb Pro says:
Sent 11 August 2019, 14h53
Es ist reine Neugier meinerseits. Aber vielleicht bin ich nicht der Einzige, der seine Zweifel hat!? Oder doch ;-)

Sent 12 August 2019, 18h50
Da ich eine Technik-Phobie habe, war ich das erste mal 2001 im Netz! Digi-Kameras waren 1999 u. 2000 schlecht u. in Südamerika gelangte angeblich Wasser u. Sand in meine Kamera

mong Pro says: RE:
Sent 11 August 2019, 19h33
> Mich erinnert er manchmal an Karl May!

Hey Georg

Lass bitte Karl May aus dem Spiel! Er war der Held meiner Jugend und meiner Midlife Crisis. Und jetzt ist er der Held meines Alters. Ohne ihn wäre ich nur ein gelangweilter Flachebenenwanderer geworden.

wildchip says:
Sent 11 August 2019, 12h35
17000 Fotos geklaut und veröffentlicht, und Oder alle mit Photoshop gemalt?

Dazu hunderte Berichte zuhause vom Sofa erstellt?

Naja...

An der ökonomischen und sozialen Selbstwirksamkeit vom Abenteurer kann man ja Zweifel entwickeln, dazu bietest du eben selber genug Angriffsfläche, Kai.

Alles Gute zum Geburtstag und Chapeau vor deiner Kapazität in der weglosen Orientierung und Routenfindung im Hochgebirge.

Ich wünsch dir nicht noch 500 Gipfel mehr, sondern ein zwei nette Tourenksmeraden, dass du gebraucht wirst. Und dass du deine Knochen nicht runterwirtschaftest. Und dass du keine Wechtenbrüche, Stürze, Rutscher mehr in Kauf nimmst.

Wünsche dir, dass du Freude am Bergsteigen hast, und keinen Zwang.

Ich wünsche dir wenigstens Tourenhosen, Bergstiefel, Jacke, Ski, Bindung, usw. und Bahntickets. Brauchen tust du wahrscheinlich was anderes. Was das ist weiss ich nicht, ich hoffe, du selber findest es raus.

Danke für die Berichte auf Hikr.org. Gut für Hikr, dass du offensichtlich bisher nicht selbst in der Lage bist, deine Inhalte selbst zu vermarkten :D

Grüße von einem Gelegenheitstourenpartner.

Uli_CH Pro says: RE:
Sent 12 August 2019, 15h36
Besten Dank wildchip, deinem Posting kann ich mich voll und ganz anschliessen.

georgb Pro says:
Sent 12 August 2019, 20h13
Na dann, auf gehts Uli, der Abenteurer sucht Tourenpartner!

Sent 15 August 2019, 09h43
Wer vorhat, am Wochenende ins Wallis zu gehen, kònnte noch weiter ueber den Gr. St. Bernhard fahren, in dessen òstlicher Naehe ich in Biwaks uebernachten werde. Von dort kònnte man den Mt. Velan besteigen.








Sent 12 August 2019, 18h55
Da ich sozial isoliert bin u. wir angeblich in einer christl. Gesellschaft leben, würde ich mich freuen, wenn mal jemand bereit waere, mir was Gutes zu tun u. mich persoenl. zu treffen u.mit mir eine Tour zu machen!

Sent 12 August 2019, 19h19
Dass ich ein erfolgreicher oder extremer Bergsteiger bin, kann man am Unterschied im Aussehen meiner Bergschuhe zwischen dem 16.06.19 u. heute sehen (kosten im Geschäft 420€)! Für meine Zwecke sind sie nicht gut genug!

Deleted comment

Winterbaer Pro says: RE: Flugreisen und Expeditionen....kein Geld?
Sent 12 August 2019, 19h53
Es ist so schwer, wie einige uns immer raten, hier einfach alles zu ignorieren! Ich kann locker Berichte nicht anschauen, aber wenn ich auch die Threads nicht mehr anschauen darf, sollte ich am besten gar nicht mehr in dieses Forum reingucken. Vielleicht wäre das eine Empfehlung, aber doch auch irgendwie schade drum um das ehemalige Hikr.org, oder?

Was ich Dich fragen wollte, Abenteurer.......II:
Wie ging das oder was ist passiert, dass Du 1999/2000 mehrfach nach Südamerika, Afrika und sonst noch in ferne Länder fliegen konntest und dort "Expeditionen" unternehmen konntest? Das hat doch gerade damals einen richtigen Haufen Geld gekostet! Ich denke, auch die Besteigung des Kili ist nicht billig, der Mount Kenya nicht!
Und heute musst Du um neue Bergschuhe betteln?

> Dass ich ein erfolgreicher oder extremer Bergsteiger bin

Und das mit dem Matterhorn....Du hast ein junges Mädel kennengelernt und konntest gleich mit ihr den Gipfel besteigen? Ohne jedes Problem? Ich hab hier einige Berichte von Hikr.n gesehen, denen der Gipfelerfolg nicht vergönnt war? Das Matterhorn ist ja wohl nicht sooooo einfach?

Am Mont Blanc schreibst Du, die Hütte wäre so voll gewesen, dass Du am Morgen Deine Freunde nicht mehr gefunden hättest und alleine auf den Gipfel musstest.
Deine Freunde haben es damals auch nicht für nötig gehalten, vor der Hüttentür vielleicht auf Dich zu warten? So ein Bamperlberg ist das ja nun auch nicht? Also das find ich ja schon richtig hart oder sollte ich es besser nicht glauben?!

Das zu Deinen "höchsten von Dir bestiegenen Gipfeln" auf Deiner Seite hier. Gut, sollte man vielleicht auch besser ignorieren, ich weiß. Am besten, man ignoriert heutzutage Hikr.!?

Abenteurer&Bergrebell Ötzi II Pro says: RE: Flugreisen und Expeditionen....kein Geld?
Sent 15 August 2019, 09h40
Dass diese Leute mich vor der Huette haben stehen lassen, ist mir vòllig unklar! Vielleicht hab ich am Vortag die genervt, zuviel geredet?








Abenteurer&Bergrebell Ötzi II Pro says: RE: Flugreisen und Expeditionen....kein Geld?
Sent 15 August 2019, 09h48
Das Maedel konnte einen V-er vorsteigen. Richtig schwierig fand ich nur die Platte unter der Schulter des Matterhorns. Da sie am Einstieg, an dem eine ca. 1m hohe Eisstelle im Gegensatz zu mir Steigeisen anlegen musste, verloren wir den Anschluss u. mussten die Route selbst suchen. Abends mussten wir wegen des grossen Zeitverlustes in der Solvayhuette uebernachten.
Da sie ein Sensibelchen war u. ich etwas uneinfuehlsam war, fuhr sie anschliessend nachhause.








orome says: RE:
Sent 13 August 2019, 06h05
Du bist unbedeutend. 99,9999% der Weltbevölkerung interessiert sich kein Stück Dich. Und so ist jeder von uns unbedeutend, außer für die Handvoll Menschen im persönlichen Umkreis.
Meinst Du ernsthaft, irgendjemand sucht herum, ob irgendein Fremder Geburtstag haben könnte, um ihm dann zu gratulieren? Und dann auch noch zum richtigen Zeitpunkt? Ernsthaft, die Leute antworten Dir hier zwar, aber ich schätze in Wahrheit gehst Du den meisten (genauso wie ich übrigens) so ziemlich am A vorbei.
Und wieso soll die ganze Welt Dir was gutes Tun? Wieso sollten Deine Mitmenschen dazu ethisch/moralisch verpflichtet sein??!! Wann hast Du denn das letzte Mal jemand etwas Gutes getan? Wäre das nicht mal ein erster Schritt, bevor man Fremden Vorwürfe macht, dass sich keiner um einen kümmert? Geh für alte Menschen einkaufen (geht auch ohne Auto), die freuen sich und Du wirst Dich wundern, dass es doch auch ganz nett sein kann, anderen zu helfen.
Und komm jetzt nicht den Schwachsinn von Tourenberichten kostenlos zur Verfügung stellen.

Sent 15 August 2019, 09h23
Bundesligafussballer sind auch vòllig unbedeutende, sind aber sehr bekannt u. verdienen Unsummen!

Sent 15 August 2019, 09h53
Ich habe jedenfalls noch von keinem Bergsteiger gehòrt, der mit 56 schon auf 3600 Hochgebirgsgipfeln war!

yeti11 says: RE:
Sent 15 August 2019, 14h17
Doch die gibt es. Ich bin am Acherkogel mal auf einen Schweizer getroffen, der alle 3000er und 4000er der Alpen besteigt. Die Westalpen hatte er schon komplett. Im Moment fehlen nur noch ein paar Tauerngipfel.Und Willy Kreuzer hat ja alle 3000er Österreichs nachweislich bestiegen, z.T. mit Bergführer. Aber machen wir uns nichts vor. Wir machen das alle nur für uns, z.T. weil wir die Welt geniessen möchten, manchmal auch um gut von uns denken zu können und manchmal auch, weil uns nicht anderes einfällt. Gefährlich wird es, wenn Berge kompensativ bestiegen werden.

Erdinger says: Mei, vielleicht...
Sent 12 August 2019, 20h47
... ist der Abenteurer ja auch ein Troll. Hier das Zitat von Wikipedia:

"Als Troll bezeichnet man im Netzjargon eine Person, die ihre Kommunikation im Internet auf Beiträge beschränkt, die auf emotionale Provokation anderer Gesprächsteilnehmer zielen. Dies erfolgt mit der Motivation, eine Reaktion der anderen Teilnehmer zu erreichen. [...]

Die entsprechende Tätigkeit wird „trollen“ genannt."

Quelle: /de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Netzkultur)

Also, ich finde, das triffts irgendwie und das meine ich nicht als Beleidigung. Vermeintliche Bergsteigerheldentaten, garniert mit etwas Überheblichkeit und gleichzeitiger wohl dosierter Opferrolle, und schwups hat man zig Leute die darauf reagieren. Echt schlau gemacht, das funktioniert im echten Leben wie im Netz.
Oh verdammt, ich bin selbst in die Falle getappt, so ein Mist aber auch, verfluchte ...

georgb Pro says:
Sent 12 August 2019, 20h51
Gibts eigentlich auch einen Begriff für die Leute, die den Trolls in die Falle gehen?

Erdinger says: RE:
Sent 12 August 2019, 20h57
Ich troll mich lieber, sonst wirds mir hier noch zu drollig und das wäre dann nicht so t(r)oll.

Um auf deine Frage zu antworten: Vielleicht Trollsuppe mit einer großen Melange an in die Falle getappten HIKRs?

Winterbaer Pro says: RE:
Sent 12 August 2019, 21h19
Ich weiß nicht, was A-B-Ö II ist! Und mir tun sehr schnell immer alle möglichen armen Leute sehr, sehr leid...und die armen Tiere erst. Aber hier kann ich irgendwie nicht so recht Mitleid aufbringen, warum nur?

Noch eine Frage an den großen, extremen Bergsteiger von Hikr.:
nicht, dass ich alle Deine Berichte lesen würde, aber bei den alten "meine höchsten von mir bestiegenen Gipfel", die alle sehr kurze Kurzberichte sind und wo ich schon sehr überrascht war, wo Du schon überall warst, fiel mir stichprobenweise noch mehr auf... Da war der Bergführer, der nicht akklimatisiert war und Du musstest wieder solo auf den Gipfel...dann der Bergführer, der so langsam war und wieder musstest Du alleine auf den Gipfel? Lässt ein Bergführer seinen Kunden einfach so davon ziehen? Ist er nicht verantwortlich für seinen Kunden? Komisch oder? Schon eine Anhäufung von vielen seltsamen Ereignissen?

Einmal hast Du Dich irgendwo verstiegen und musstest in sehr großer Höhe biwakieren, ich denke es waren weit mehr als 3500 m, um am nächsten Tag endlich die Spur wieder zu finden und absteigen zu können... Ist das so leicht, in solcher Höhe ohne Spezialkleidung und ohne Erfrierungen die Nacht zu verbringen?
Irgendwie ist es schon ein richtiges Wunder, dass Du das alles so unbeschadet überlebt hast, oder nicht? Da kannst Du echt froh sein!
Also der größte, extremste Bergsteiger und ein riesen Glückspilz vor dem Herrn? Sauber! Pass wirklich gut auf Dich auf, so seltsamen Dinge, wie Dir immer passieren!

wildchip says: RE:
Sent 12 August 2019, 22h00
Wegen dem sich wiederholenden nervtötenden Gejammer und der hartnäckigen Ich-bin-Scheiße-du-bist-Schuld Attitüde in der Kommentarspalte (Sorry, aber isso) ist der Abenteurer sicher noch kein Troll.

Seine Beiträge sind auf hikr sicher gut aufgehoben. Wer will das eigentlich sachlich ernsthaft bezweifeln.

Wenn jemand die Plausibilität von seinen Berichten hier anzweifeln will, und über die Unbillen des Hochgebirges fachsimpeln will, dann steht aber hoffentlich wer auf, der mehr als drei niedrigste 2000er als höchste Gipfel in seinem Tourenbuch hat.

georgb Pro says: Spinn i?
Sent 12 August 2019, 22h23
Deine Gipfelliste dagegen ist so beeindruckend wie deine Argumentation!?

Sent 15 August 2019, 09h26
Ich war vorher auf dem El Muerto, ca. 6500m hoch u. musste einen Bergfuehrer angagieren, der am Meer lebt u. deshalb nicht akklimatisiert war!

Sent 15 August 2019, 09h28
Das Biwak war in Afrika, wo die Temperatur in dieser Hòhe nachts auf etwas 0 Grad faellt, fuer die mein Schlafsack noch ausreichend war.

Abenteurer&Bergrebell Ötzi II Pro says: RE:Mei, vielleicht...
Sent 15 August 2019, 09h38
Es muss auch mòglich sein, Meinungen ausserhalb des Mainstreams u. der angepassten u. teilweise obrigkeitshòrigen Masse kundzutun!








yeti11 says: Herzlichen Glückwunsch
Sent 13 August 2019, 22h20
Hallo Abenteurer,
herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag nachträglich. Im Gegensatz zu einigen Foristen hier glaube ich Dir, dass Du all diese Berge bestiegen hast. Auch ich bin vor 20 Jahren ins Wallis gefahren und habe mal schnell mit meiner damaligen Freundin die Dent Blanche bestiegen, auch ich habe den Montblanc als Tagestour gemacht. Ich habe dann schnell einen Fü gemacht und mein Geld während des Studiums mit Kursen verdient, ich war auch häufig eher am Berg als in der Uni. Mittlerweile habe ich ebenfalls über 1000 echte Gipfel der Alpen bestiegen, darunter viele Promis und ebenfalls entweder als Seilerster oder alleine. Ich kenne auch ein paar deiner Touren wie den Strahlkogel und kann nur sagen: Tough enough! Vielleicht sollten wir mal zusammen losziehen, zum Beispiel auf die Trettach oder den Waxenstein. Nur Eins muss dabei klar sein, wenn wir zusammen losgehen, fällen wir gemeinsam Entscheidungen und kommen oben zusammen an, oder gar nicht. Beste Grüße alex

Abenteurer&Bergrebell Ötzi II Pro says: RE:Herzlichen Glückwunsch
Sent 15 August 2019, 09h34
Danke Alex! Wenn ich Ende August wieder zuhause angekommen bin, haette ich Zeit fuer die Trettach, die ich hoffe ohne Seil besteigen oder uerberschreiten zu kònnen! Aber natuerlich lieber zu zweit, allein hab ich bei anspruchsvollen Touren immer Stress, den ich auch gern einmal vermeiden mòchte!








yeti11 says: RE:Herzlichen Glückwunsch
Sent 15 August 2019, 14h07
Hallo Abenteurer. Wenn wir die Trettach gehen, dann mit Seil. So fest ist der Fels nicht und allein ist msn da auch eher selten. Sichern und abseilen wirst Du ja können, oder?


Post a comment»