Ėl’brus im Fernsehen


Publiziert von Sputnik, 26. Februar 2018 um 06:59. Diese Seite wurde 708 mal angezeigt.

26.2.2018 (20:15 Uhr): Sendung in 3sat über eine Ėl’brus-Besteigung

Ein Amateur am höchsten Berg Europas

Der Elbrus ist hoch, kalt und unberechenbar. Jedes Jahr fordert der 5642 Meter hohe Vulkan seine Opfer. Ein bergunerfahrener Politkorrespondent stellt sich der Herausforderung. Nach zehn Jahren als Russland-Korrespondent kehrt Christof Franzen zurück in die Schweiz. Als Abschluss will er noch einmal ganz neue Herausforderungen anpacken - sein ganz persönliches Russland-Abenteuer. Doch Christof Franzen ist kein Bergsteiger. Obwohl in den Walliser Bergen aufgewachsen, hat er noch nie einen Fuß auf 4000 Meter gesetzt. Doch nun will er es wissen. Ob er es bis zum Gipfel schafft?

Mehr Infos zur Sendung: Ėl’brus

Bericht meiner Besteigung bei HIKR: ЭЛЬБРУС (ĖL'BRUS)



Kommentare (8)


Kommentar hinzufügen

frmat hat gesagt:
Gesendet am 26. Februar 2018 um 20:54
Hey Sputnik, danke für den Tipp.
Bei exakt den Hirten haben wir gecampt, wir gucken grad und lachen Tränen, was wir alles wiedererkennen. Großes Kino :)
Sportliche Grüße!

Sputnik Pro hat gesagt: :
Gesendet am 27. Februar 2018 um 12:13
Hallo,

Ja, ich konnte mich auch an etliche Orte erinnern wo ich war. Der Film war klasse!

Grüsse zurück,
Andi

xaendi hat gesagt:
Gesendet am 27. Februar 2018 um 06:09
Tolle Doku. Hat mir wieder mal gezeigt, weshalb man als Alpinist die Südseite des Elbrus möglichst meiden sollte. Um Abgase einzuatmen kann ich zu Hause bleiben. Und Schneemobil fahren kann man bestimmt auch in den Alpen.

Sputnik Pro hat gesagt:
Gesendet am 27. Februar 2018 um 12:12
Nun auch auf dem Normalweg konnte ich den Massen ausweichen. Ich habe damals in den obersten Hütten übernachtet und war um 1 Uhr nachts los gelaufen. Trotz gemütlichem Gehen konnte ich so den Massen ausweichen. War super!

Linard03 Pro hat gesagt:
Gesendet am 27. Februar 2018 um 17:20
hab's frühzeitig im Programm entdeckt und gleich aufgenommen. Werde ich nach meiner Rückkehr ansehen.
Gruss von der indischen Ostküste (35 Grad) ...
Richard

lampbarone hat gesagt:
Gesendet am 14. März 2018 um 21:56
In einer Mediathek o.ä. gibt es die Filme bei 3 Sat nicht?

dulac Pro hat gesagt:
Gesendet am 15. März 2018 um 01:15
Habe die Sendung auch verpasst, doch hier ist der link zur Mediathek:

http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=71650

lampbarone hat gesagt: RE:
Gesendet am 16. März 2018 um 02:38
Vielen Dank!


Kommentar hinzufügen»