Name für HP/Blog gesucht...


Publiziert von Eisberg, 10. Januar 2018 um 20:14. Diese Seite wurde 279 mal angezeigt.

Gemäß dem letzten Eintarg in "Hikr helfen Hikr" sollte dies ja die richtige Community für meine Frage sein. :-)

Gesucht ist ein Name für meine zukünftige (private) HP, bzw. Reiseblog. Für Berg-Touren (bislang bis T4) und mehr oder weniger "normale" Reisen (fast ausschließlich in Europa).

Ideen gibt es einige, leider bin ich nicht allzu entscheidungsfreudig. ;-) Nachfragen im privaten Rahmen führten dazu, dass fast jeder Name mehr oder weniger gleich beliebt zu sein scheint... Bisherige Ideen:

.de:

schwalkan.de

malkan.de
 
schwalpen.de

nahe-welt.de

welt-besucher.de

welt-besuchen.de

berg-zeit.de
 
nicht-nur-berge.de
 
hochundrunter.de
untenundoben.de
 
berg-paradiese.de
 
zu-besuch-in-der-welt.de
 
zeit-zum-erleben.de
zeit-zum-reisen.de
sehen-und-staunen.de
 
normal-und-kurios.de
 
nicht-ganz-normal.de
 
suchen-und-erleben.de
 
unterwegs-entdecken.de
 
allein-unterwegs.de
 
berg-reise.de
 
.net:
 
auf-reise.net
auf-tour.net
 
zum-lesen.net
zumlesen.net
 
nach-oben.net

Ja, mir ist klar dass mir jetzt jeder die freien Domains wegschnappen kann. Allerdings würde jede nicht mehr freie Domain auch die Entscheidung ein wenig leichter machen. ;-)

Ihm Rahmen der HP werde ich dann hoffentlich auch endlich die Berichte für meine letztjährige Balkan-Tour (auf die meisten Balkan-Landeshöhepunke) erstellen, welche dann auch hier auf hikr.org auftauchen.

Wer möchte, kann mir gern seine Favoriten nennen. Schwalkan ist übrigens eine Kombination aus den Worten Schweiz und Balkan, da mich fast alle Reisen irgendwie dahin führten. ;-)
 



Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

xaendi hat gesagt:
Gesendet am 11. Januar 2018 um 08:00
Meine Meinung: Es kommt nicht draufan, solange es 'nur' für einen privaten Blog ist und du keinen 'Brand' daraus machen willst. Schlussendlich werden eh nur deine Freunde draufgehen und ein paar Leute, die via Suchmaschine oder Social Media drüberstolpern. Und für die Suchmaschinenoptimierung (SEO) kommt es mehr darauf an, wie du die Seite aufbaust, strukturierst, und wie die Inhalte aussehen (z.B. lesbare URLs, kein "duplicate content", richtige DOM-Struktur, notwendige Meta-Tags).

Abraten würde ich dir von Domainnamen, die ähnlich tönen wie bereits bestehende und bekannte Seiten (z.B. berg-zeit.de vs. bergzeit.de) - da landen deine Besucher dann aus Versehen auf der falschen Seite, weil sie die URL falsch im Kopf hatten oder den Begriff einfach bei Google eingeben.

Abraten würde ich dir auch von zu langen Domainnamen wie z.B. zu-besuch-in-der-welt.de, die sind schnell mal falsch eingegeben. Bei mir im Quartier gab's mal einen Laden, dessen Webseite war unter www.mueller-lebedeinengenuss.ch zu finden - wie viele Leute sich wohl darauf verirrt hatten?

Aber, so eine Entscheidung ist nie so einfach. Ich hatte mir auch schon diverse Domainnamen registriert, musste sie aber nach einiger Zeit wieder ändern, weil sie mir nicht mehr gefielen.

Schneemann hat gesagt:
Gesendet am 11. Januar 2018 um 08:21
ohne dich entmutigen zu wollen: der Name der Webseite ist doch eher egal. Leider findet nahezu niemand eine Webseite allein über deren Namen. Viel entscheidender für viele Besucher ist es in Google hoch gelistet zu werden, was für eine private Blogseite allerdings nahezu unmöglich ist. Letztlich finden sich Besucher wohl fast nur über Mundpropaganda - und da würd ich dann einen Namen wählen, den man leicht merken kann und einfach zu schreiben ist...


Kommentar hinzufügen»