Neues Biwak an der Grivola?


Publiziert von Sarmiento, 2. August 2017 um 16:31. Diese Seite wurde 451 mal angezeigt.

Hallo,
 
ich bin nicht sicher, ob meine Frage hier im richtigen Forum aufgehoben ist, ich hoffe jedenfalls.
 
Ich suche Hinweise auf ein neues Biwak, das angeblich auf dem Südgrat der Grivola (Gran Paradiso Massiv) stehen soll. Ich habe die Frage auch bereits im italienschen hikr-Forum gepostet, aber vielleicht weiß aus dem deutschsprachigen Raum auch jemand Bescheid.
Der Hintergrund ist der Folgende: Ich war zusammen mit einem Freund vor 3 Wochen auf dem Rifugio Vittorio Sella im Gran Paradiso. Wir wollten von dort aus über den Normalweg (die Ostflanke) die Grivola besteigen. Der Hüttenwirt riet uns jedoch, dies nicht zu tun - die Gefahr von Steinschlag wäre zu groß. Stattdessen sollten wir über das Colle della Nera und den Gletscher auf den Südgrat zwischen Punta Bianca della Grivola und die Grivola steigen - dort würde sich ein ganz neues Biwak auf ca. 3700 m Höhe befinden. Er sagte uns weiterhin, der Zugang durch die Wand vom Gletscher aus wäre schwierig zu finden. Genau das war unser Problem: Wir mussten nach 3 Versuchen in dieser Wand abbrechen und zur Hütte zurückkehren, ohne auch nur einen einzigen kleinen Hinweis auf das Biwak oder einen Zugang dazu entdeckt zu haben.
Direkt nach unserer Rückkehr ins Tal machte ich mich online auf die Suche nach dem neuen Biwak. Das Ergebnis meiner Suche (in Englisch, italiensch, französisch und deutsch) ist: Ich finde überhaupt nichts darüber.
Meine Frage an euch ist daher: Gibt es das überhaupt? Wisst ihr etwas darüber? Selbst wenn es ganz neu ist, sollte man doch zumindest irgendetwas darüber im Internet finden - oder täusche ich mich? Oder hat uns der Hüttenwirt hier möglicherweise sogar verarscht? Und wenn ja, warum um alles in der Welt würde er das tun? Fragen über Fragen, die mich seit dieser Tour durchaus beschäftigen.
 
Ich bin euch bereits jetzt sehr dankbar für eure Antworten!
 
Liebe Grüße,
 
Bernhard



Kommentare (3)


Kommentar hinzufügen

Sarmiento hat gesagt: Update
Gesendet am 2. August 2017 um 17:48
Ein kleines Update dazu: Ich suche nicht das Biwak Gratton, das Biwak alla Grivola bzw. Tignet und auch nicht das Biwak Balzola. Alle 3 bestehen seit längerem, keines davon liegt auf dem Südgrat.

Becks hat gesagt:
Gesendet am 8. August 2017 um 23:18
Ja, es gibt eins. Ich habs damals gesehen, ist aber zu lange her und ich habe keine Bilder davon. Wir sind die Grivola damals im zweiten Anlauf durch die Wand rauf. Kein Problem, man muß sich nur die schrägen Bänder hocharbeiten, aber das mit dem Steinschlag kann ich bestätigen.
Die Flanke darf man nur angehen, wenn das Wetter stabil ist und auch bleibt. Sobald sich Wolken/Regen ankündigen muß man die Beine in die Hand nehmen, denn dann geht es da drin rund.

Sarmiento hat gesagt: RE:
Gesendet am 14. August 2017 um 10:24
Hallo Becks,

weißt du noch, wie lange das her ist, dass du dort warst? 1, 2 Jahre oder mehr?


Kommentar hinzufügen»