Mini-Projekt: Die 23 FLIRT-Berge


Publiziert von PStraub, 31. Januar 2017 um 11:35. Diese Seite wurde 589 mal angezeigt.

Liste der Berge und Hügel (die Reihenfolge entspricht den Zugnummern):
  SOB-Name Höhe Region / höchster Punkt Weg
1 Mythen 1898   T3
2 Chrüzberg 2065 Kreuzberg VII; bei Sennwald T5/III
3 Churfirsten 2306 Hinderrugg T2
4 Morgartenberg 1244 bei Rothenthurm T2
5 Federispitz 1865   T3
6 Ringelspitz 3247    T4/ZS 
7 Rossberg 1579 Wildspitz T2
8 Kronberg 1663 bei Urnäsch T2
9 Hochstuckli 1566   T2
10 Alvier 2341   T3
11 Zimmerberg 769 bei Hirzel; 687 227 / 231 629 T1
12 Schnabelsberg 1069 bei Bennau T1
13 Etzel 1098   T1
14 Hoher Kasten 1791   T2
15 Mürtschenstock 2441 Ruchen Mürtschen T6
16 Pizol 2844   T4
17 Gonzen 1829   T2
18 Speer 1951   T2
19 St. Anton 1123 bei Oberegg AI T1
20 Hundwiler Höhi 1305   T2
21 Rigi Kulm 1798   T2
22 Chapfenberg 618 bei Weesen T4
23 Alpstein 2502 Säntis T3

"Weg" bezeichnet die Schwierigkeit der einfachsten Route.

Etwa so sehen die Logos auf den Triebwagen aus. Sie wurden übrigens vom HIKR-Mitglied ABoehlen gemacht!

Hier ist eine Karte mit allen aufgeführten Bergen / Hügeln.

Von den 23 fehlten mir bei Projektbeginn (31.01.2017) noch 7. Darunter ist einzig der höchste der Kreuzberge (VII) richtig anspruchsvoll.

"Nachahmer" sind herzlich eingeladen, sich in unserer Gegend einmal umzusehen.



Kommentare (2)


Kommentar hinzufügen

Alpin_Rise hat gesagt: Witzige Liste
Gesendet am 31. Januar 2017 um 16:05
Knacknüsse sind neben den Kreuzbergen wohl auch Ringel und Mürtschen.

Es hatten noch nicht mal alle einen Hikr-Wegpunkt, die entsprechenden Links könnte man in die Tabelle integrieren?

Je nach dem, wie genau mans nimmt, fehlt mir noch genau einer... da wollte ich schon lange mal hoch.
Mit den entsprechenden Zügen siehts wesentlich magerer aus.

Gratuliere ABoehlen zur schönen Arbeit und tollen Idee,
G, Rise

ABoehlen Pro hat gesagt: RE:Witzige Liste
Gesendet am 1. Februar 2017 um 13:27
Merci :-) Für die Idee musst Du aber der SOB danken; wir haben nur ihre Vorschläge umgesetzt! In der Medienmitteilung steht, welche grundsätzliche Überlegung den abgebildeten Silhouetten zugrunde liegt.

LG Adrian


Kommentar hinzufügen»