Tourenplanung


Publiziert von tricky, 14. Januar 2017 um 17:07. Diese Seite wurde 329 mal angezeigt.

Die Tourenplanung ist der Schlüssel zum erfolgreichen und sicheren Tourengehen. Es erspart uns viele gefährliche Situationen. Es lohnt sich, dafür genügend Zeit zu investieren. Die Planung soll Spass machen und einen fixen Teil der Tour darstellen.
Was sind eure Tipps für eine entspannte Tourenplanung?
Habt ihr weitere gute Links?
Meine Zusammenstellung unter --> Risikomanagement und Tourenplanung



Kommentare (1)


Kommentar hinzufügen

Erdinger hat gesagt: Interessantes Thema
Gesendet am 14. Januar 2017 um 18:17
Ein sehr interessantes Thema wie ich finde! Ich gebe dir auch absolut Recht, dass eine vernünftige Planung das Risiko senkt und die Tour zudem entspannter und schöner wird. Auf gut Glück bzw. planlos gehe ich nie in die Berge.

So sieht das bei mir in etwa aus (Beispiel Skitour auf den Schulterberg im Karwendel):
* Analyse von Start- und Zielpunkt und den voraussichtlichen Höhenmetern mithilfe einer passablen Karte
* Ungefähres Ausmessen der Streckenlänge
* Versuch einer ungefähren zeitlichen Eingrenzung:
--> wann gehe ich los und vermeide somit unnötigen Kontakt bei stärker werdender Sonneneinstrahlung bei potenziell lawinengefährdeten Stellen
--> ich möchte vermeiden, aus irgendeinem Grund in Dunkelheit zu geraten
* Ich informiere mich soweit möglich über lawinengefährdete Hänge, sei es im Internet oder bei Bekannten: wenn da übermäßig gefährliche Stellen dabei sind, mache ich die Tour grundsätzlich nicht, unabhängig von der Lawinenlage
* Stete Kontrolle der Lawinenlageberichte, am besten schon ein paar Tage vorher und natürlich am Vortag
* ich gehe im Grunde nur bei Lawinenlage 1 oder 2, bei 3 höchstens auf "sichere" Berge und bei 4 und 5 grundsätzlich nie
* ich versuche, im Internet etwas über die Tour herauszufinden, Erfahrungsberichte bei HIKR sind mir dabei wichtig (was im Beispiel vom Schulterberg nicht möglich war, da keiner existiert hatte)
* Verschüttetensuchgerät, Sonde und Schaufel sind bei jeder Skitour in den Alpen meiner Meinung nach Pflicht, egal wie die Lawinenlage aussieht und ob der Berg als sicher gilt.
* Planungen geschehen bei mir nicht kurzfristig, ich brauche winters wie sommers immer relativ lange Zeit, bis ich mir dann sicher bin

Genau, so in etwa sieht es bei mir aus.

LG - Alex


Kommentar hinzufügen»