Das Kreuz mit den Kreuzen - die Schweiz auf der Suche nach einer Lösung


Publiziert von Becks, 27. September 2016 um 17:10. Diese Seite wurde 1017 mal angezeigt.

Sorry zu Beginn, den Link zur Zeitung muss ich noch einmal rausfischen, daher hier Fullquote.
 
"Bern. Nachdem es auf einer bekannten Plattform für Alpinisten zu kontroversen Diskussionen rund um die Gipfelkreuzfäller bei Bad Toelz kam, und sich einige Mitglieder darin äusserten, durch die Anwesenheit von Kreuzen auf den Gipfeln massivst in ihrer persönlichen Freiheit und Religiösität gestört zu fühlen, erabeitete eine rasch gegründete Sonderkommision aus SAC und Mitgliedern der Regierung ein Notfallprogramm: "Nichts ist uns wichtiger als das Seelenheil unserer werten Hikr. Wir werden rasch für Abhilfe sorgen, auf das sie auch in Zukunft jeden Gipfel sorgenfrei betreten können".
 
Ein erster Prototyp, welcher eine Reihe von Anforderungen gleichzeitig erfüllen soll, wurde nun in der Nufenenregion aufgestellt. Die Form soll an kein bekanntes religiöses Zeichen erinnern und so Seelenschaden bei schutzbedürftigen Wanderern verhindern. Ebenfalls soll es auch kurzsichtige Berggenossen ermöglichen, zielgerecht den Höhepunkt (eines Berges) zu finden. Besonders stolz ist man zudem auf den Vandalismusschutz. Laut einstimmiger Meinung der Kommisionsmitglieder muss der "Saubursch" schon mit etwas Besserem auffahren als mit einer plumpen Axt, um seine wilden Triebe zu stillen.
Zu guter letzt haben bereits einige Tourismusverbände aus dem In- und Ausland Interesse an diesen Gipfelkreuzen geäussert, da mit ihrer Hilfe Berggipfel um fehlende Meter ergänzt und so die Attraktivität erhöht werden soll. Ein zweiter Prototyp soll daher die Gipfelmadonna auf der Grivola ersetzen und diese zu einem 4000er der Alpen aufwerten."
 
Hier ist ein Bild von dem Prototypen, zusammen mit dem Vorgängermodell, welches abgebaut werden soll, sofern die Testphase erfolgreich verläuft.



Kommentare (16)


Kommentar hinzufügen

countryboy Pro hat gesagt:
Gesendet am 27. September 2016 um 23:39
Der Schmunzler, nein, der Lacher des Tages! Danke Becks, bittersüsser Humor erster Güte.

silberhorn Pro hat gesagt:
Gesendet am 28. September 2016 um 11:08
Very british. Wurde wenigstens noch Energie erzeugen.

Felix Pro hat gesagt:
Gesendet am 29. September 2016 um 19:58
;-)

mong Pro hat gesagt:
Gesendet am 10. August 2017 um 00:12
Die neuesten Nachrichten:
[/www.blick.ch/news/schweiz/vandalismus-auf-der-dent-dherens-...]

Ich selber bin zwar Heide, aber mich persönlich stören die Kreuze auf den Gipfeln überhaupt nicht.

Ich glaube auch nicht, dass diese abgesägten Kreuze etwas zu tun haben mit religiösem Eifer. Schon eher haben sie, die abgesägten Kreuze, etwas zu tun mit jugendlichem Übermut und Tatendrang. Ich kenne das, ich war auch einmal jung. Wir haben noch viel dümmere Sachen gemacht ;-)


rojosuiza hat gesagt: Alter Gott oder neuer Gott?
Gesendet am 10. August 2017 um 09:28
wenn nur etwas oben drauf steht... ein Ei, ein Kreuz, ein Mast... was macht's...

http://www.hikr.org/gallery/photo1234260.html?post_id=70554#1

... und über den jugendlichen Tatendrang des Herrn mong wird bald ein Buch erscheinen müssen... voller Räuberpistolen...

mong Pro hat gesagt: RE:Alter Gott oder neuer Gott?
Gesendet am 10. August 2017 um 13:05
Hey rojosuiza

In deinem Link sehe ich zwar "Galerie, die besten Fotos auf Hikr" (auch nicht schlecht ;-), aber keine spezifischen Fotos zum Thema.

Kannst du nicht einen blauen Link senden, auf den man nur einfach klicken kann?


Renaiolo hat gesagt: RE:Alter Gott oder neuer Gott?
Gesendet am 10. August 2017 um 14:22
Du solltest halt den GANZEN Link copy/pasten;
www.hikr.org/gallery/photo1234260.html?post_id=70554#1, dann klappts

mong Pro hat gesagt: RE:Alter Gott oder neuer Gott?
Gesendet am 10. August 2017 um 14:27
Super! Vielen Dank, Renaiolo

Renaiolo hat gesagt:
Gesendet am 10. August 2017 um 14:24
Das Kreuz mit den Gipfelkreuzen beschäftigt immer wieder, aktuell auf italienisch, und zwar heftig:
www.hikr.org/post123738.html

rojosuiza hat gesagt:
Gesendet am 10. August 2017 um 16:33
Danke für die Computerhilfe.

Gern würde ich es noch einmal porbieren, mit dem ganzen Link, hoffentlich geht es dieses Mal.

Auf Italienisch geht es auch hoch zu und her, und ganz zufällig geht's beim nächsten Hinweis auch um Grenzgebietiges:

http://www.hikr.org/gallery/photo978886.html?post_id=58915#1

(wenn's jetzt nur blau wird hier oben, Jesus, Maria und Josef!)

rojosuiza hat gesagt:
Gesendet am 10. August 2017 um 16:43
... wird nicht blau, dann so...



mong Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. August 2017 um 16:59
@rojosuiza
Du musst am Anfang diese Klammer [ setzen.
Dann den Link, und am Ende diese Klammer ] setzen.

rojosuiza hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. August 2017 um 17:10
das funktioniert leider nicht.

Wahrscheinlich ist bei meiner Tastatur [] und () vertauscht, ich werd's mal probieren jetzt:

Geht auch nicht.

Bleibt noch <> ... dabei wird die Hälfte der Zeile irgendwie aufgefressen...

Da haben Höhere Mächte ihre Hände im Spiel...


georgb Pro hat gesagt:
Gesendet am 10. August 2017 um 18:46
Bei meiner Tastatur gehts mit Alt Gr und 8, bzw. 9!?

mong Pro hat gesagt: RE:
Gesendet am 10. August 2017 um 17:43
@rojosuiza

Ich habe einen Mac.

Bei mir geht das so:

alt + 5 ergibt die Klammer: [
alt + 6 ergibt die Klammer: ]


Kommentar hinzufügen»