Pain de Sucre-der unbekannte Felszahn


Publiziert von danueggel, 26. Januar 2009 um 15:34. Diese Seite wurde 245 mal angezeigt.

Wenn man im Gebiet um den Gd. St-Bernard unterwegs ist, fällt ein zackiger Felszahn namens Pain de Sucre (2919m) auf. Er befindet sich auf italienischem Gebiet. Im Internet habe ich so gut wie keine Informationen hierzu gefunden, ausser dass seine Existenz bestätigt wird. Weiss jemand mehr über mögliche Routen?



Kommentare (4)


Kommentar hinzufügen

Zaza hat gesagt: Zuckerbrot...
Gesendet am 26. Januar 2009 um 19:38
gibt's ohne Peitsche, wenn man zum Sattel zwischen dem Mont Fourchon und dem PdS steigt. Von dort unschwierig über den Grat zum Gipfel. Auf der Skitourenkarte ist der Gipfel ebenfalls mit einer Route versehen - als Alternative zum Klassiker Mont Fourchon.

Als Kuriosität sei darauf hingewiesen, dass es einen Namensvetter gibt: Pan de Zucher...liegt beim "anderen Gd St. Bernard" liegt; dem San Bernardino.

Gruess, zaza

ma90in94 hat gesagt: Pain de Sucre
Gesendet am 26. Januar 2009 um 20:04
unter "summitpost.org" findest du ein paar Hinweise.
Wie Kollege zaza schon bemerkte Mont Fourchon und Pain de Sucre sind einfach zu erklimmen. Sogar mit guten
Bergsandalen, ich hatte damals Knöchelprobleme und keine hohen Schuhe tragen konnte.
ma90in94

danueggel hat gesagt: Merci...
Gesendet am 26. Januar 2009 um 23:56
Danke euch für die nützlichen Hinweise. Dann steht ja einem Abstecher im Sommer nichts mehr im Wege, ich finde diesen Berg einfach wunderschön...

Gruess
danueggel

Bertrand Pro hat gesagt: Pain de Sucre
Gesendet am 27. Januar 2009 um 15:34
Weiter südlich beim Col Agnel (Grenze Queyras -F / Piemont) gibt es noch einen Pain de Sucre (3200m)...L+ im Sommer


Kommentar hinzufügen»