Da wo blanke Felsen aufschrecken und sich unvorstellbare Abgründe auftun.


Publiziert von Henrik , 22. Juni 2016 um 19:58. Diese Seite wurde 392 mal angezeigt.

Möchten Sie aktiver Alpinist werden, lohnt es sich, erst gründlich nachzudenken. Die wichtigste Grundsatzfrage lautet: Welcher Typ von Alpinist will ich sein: Profi-Alpinist, Extrem-Alpinist, Leistungs-Alpinist oder gemeiner Freizeit-Alpinist?

Es ruiniert das Bankkonto.....
 
König des Hochgebirges ist der «komplette Alpinist» (Fachbegriff!).
 
 
Gruss


Henrik



Kommentar hinzufügen»