Apr 22
St.Gallen   T2 6b  
10 Apr 09
Frühlingserwachen am Walensee und im Klettergarten "Beachvolleyfeld" bei Weesen
Die Südhänge oberhalb des Walensee sind durch ihre geschützte Lage und den Wärmespeicher des Walensees schnell aper und sommerlich warm. Jeden Frühling zieht es uns dorthin, sei es mit den ersten Leberblümchen oder etwas später wenn die Buchen spriessen. Die Wanderungen um Weesen können mit Klettereinlagen gewürzt...
Publiziert von Alpin_Rise 22. April 2009 um 23:01 (Fotos:16 | Kommentare:2)
Allgäuer Alpen   T5- I  
19 Apr 09
Gaichtspitze (1986 m) - nahe Gipfel abgebrochen
Nach den Blicken auf die Gaichtspitze (1986 m) am Vortag und dem recht schneefreien Südhang der Krinnenspitze hatten wir heute eigentlich eher eine Sommerbergtour erwartet. Doch es kam anders... Wer die schöne Gaichtspitze am Talschluss von Tannheimer Tal Richtung Lechtal kennt, wird sich fragen, wo es...
Publiziert von ju_wi 22. April 2009 um 21:11 (Fotos:16 | Geodaten:1)
Zürich   T4-  
21 Dez 06
Warten NE-Sporn
Die offensichtliche, logische und sehr effiziente Linie für alle, die die Höhenmeter vom Tal auf 1200m innert nützlicher Frist hinter sich bringen wollen. Mal abgesehen von einer klitzekleinen Schlüsselstelle schafft's die Tour kaum über T3 hinaus. Die Logik der Linienführung spricht jedoch für...
Publiziert von ossi 22. April 2009 um 20:51 (Fotos:9 | Kommentare:2)
Aargau   T2  
15 Apr 09
Lägeren
Im Bahnhof Baden 385m beginnen wir mit unserer Tour. Durch die schöne Altstadt geht’s zur Limmat hinunter. Diese überqueren wir über eine alte Holzbrücke aus dem Jahre 1810. Dem Wanderweg entlang geht’s nun steil über eine Treppe hinauf zum Schloss Schartenfels. Ab hier wählen wir den Weg...
Publiziert von saebu 22. April 2009 um 20:50 (Fotos:7 | Kommentare:2)
Schwarzwald   T3  
22 Apr 09
Feldberg mit Lawinenabgang
Mit dem Rad am 21. von Freiburg ins Zastlertal bis etwa 1050 m auf der Teerstraße. Erste Schneereste bei den Eislöchern auf etwa 775 m am Wegesrand. Hier taut an einigen Stellen der letzte Eisrest oft erst Mitte Juli ab. Spätester von mir beobachteter Termin am 6. Aug. 2006. Danach zu Fuß, da noch einige Schneepassagen und...
Publiziert von ma90in94 22. April 2009 um 19:49 (Fotos:11)
Uri   T2 WT1  
5 Apr 09
Gottardo: il sentiero, Breitlaui (Maderanertal) e.. slavine
L'idea iniziale era quella di andare verso il Sustenpass, ma causa pericolo slavine abbiamo cambiato meta. Così mentre decidevamo dove andare ho preso con tutta calma la strada cantonale verso Amsteg e abbiamo scoperto un angolino fantastico: un pezzo del "Sentiero Nord del Gottardo". S trova in località...
Publiziert von Floriano 22. April 2009 um 18:41 (Fotos:46)
Obwalden   T3  
22 Apr 09
Gräfimattstand (Versuch)
Um 10 Uhr losmarschiert bei der Kapelle in St. Niklausen zuerst ein Stück der Alpstrasse entlang, danach bei Pkt. Engiberg links in den Bergwanderweg eingebogen. Nun steil hinauf bis zur Alp Flue. Bei der Alp Flue gleich die Abkürzung über die steile Kuhweide hinauf zu Pkt. 1237 gewählt. Bei...
Publiziert von darkthrone 22. April 2009 um 17:49 (Fotos:3)
St.Gallen   T1  
19 Mär 05
Abstieg in den Frühling: Schlossweier
Der frühe Frühling ist für mich die ideale Jahreszeit für Wanderungen abwärts ins Flachland. Während zuhause Schnee liegt, kann man unten wandern und Frühlingsstimmung und -wärme geniessen. Und zwischendrin das hörbare Schmelzen des Schnees sowie die murmelnden Bächlein. Dies...
Publiziert von KraxelDani 22. April 2009 um 16:22 (Fotos:8)
Apr 21
Allgäuer Alpen   T2  
19 Apr 09
Salmaser Höhe (1254m)
Nach längere Zeit mal wieder im schönen Allgäu unterwegs und nach etwas über einem Jahr (siehe -->  Reuter Wanne ) eine weitere Tour mit Lanki, Uta, Bruno, Jakob und Maja. Da immer noch recht viel Schnee liegt, haben wir uns einen Südanstieg auf ein realtiv niedriges Ziel ausgesucht: die Salmaser...
Publiziert von Tef 21. April 2009 um 21:08 (Fotos:31)
Schwyz   T1  
8 Jun 08
Spaziergänge um den Sihlsee
Nachdem mein Fuss wieder "lauftüchtig" war nach 3 Monaten still-legen, bleibt mir erstmal das Spazieren im Flachen..... und "Schmetterlinge-jagen" mit dem Fotoapparat...
Publiziert von tuuyen 21. April 2009 um 19:46 (Fotos:8)
Schwarzwald   T2  
23 Feb 08
Wutachschlucht-Trekking
Tag 1 Start am Freitag Abend um 20 Uhr am Bahnhof Schaffhausen. Natürlich war es bereits Nacht. Zuerst folgten wir der Strasse durchs Mühlental bis an den Stadtrand. Dann ging es auf einem schmalen Pfad auf den Buchberg hinauf. Auf Waldwegen führte unser Weg stetig ansteigend am Buchberghaus vorbei zum Zelgli....
Publiziert von Domenic 21. April 2009 um 19:20 (Fotos:6)
Glarus   T3  
19 Apr 09
Hirzli 1641m, Planggenstock 1675m
Einfache Wanderberge, interessanter Grat und schöne Aussicht auf die Linthebene, unsere Wandersaison Eröffnung   Vom Parkplatz der Morgenholzbahn 460m in Niederurnen 435m geht’s links des Dorfbaches durch den Wald hinauf nach Morgenholz 983m. Wir nahmen wieso auch immer die rechte Seite des Baches und...
Publiziert von Schlumpf 21. April 2009 um 19:02 (Fotos:21)
Luzern   T4  
18 Apr 09
Regenflüeli 1582m
Interessante, einsame Abendtour aufs Regenflüeli 1582m, als Belastungstest meiner operierten Achillessehne. Start beim Parkplatz Gantersei 984m im Eigenthal. Wir folgen dem Rümlig flussabwärts bis zur ARA bei P.944 und erreichen bald Meiestoss 961m. Von da zuerst dem Wanderweg nach Richtung Rosenboden. Kurz vor der...
Publiziert von eldo 21. April 2009 um 17:54 (Fotos:5)
Surselva   T1  
12 Apr 09
Wanderung Versam/Safine - Ilanz
Zu einer der schönsten Wanderungen am Rhein zählt sicher jene zwischen Versam/Safien und Ilanz. Entsprechend beliebt ist diese Wanderung auch. Aber auch zu Wasser wird die Rheinschlucht gern durchfahren. Man bewegt sich in einer unglaublichen Landschaft, der ständigen Veränderung und Wunder. Wunder...
Publiziert von Stefan66 21. April 2009 um 14:09 (Fotos:12)
Lenzerheide   T3 WT4  
20 Apr 09
Malakoff 2358m - Gürgaletsch 2441m
Schöne Schneeschuhtour in einer mir bis anhin völlig unbekannten, jedoch wunderschönen Gegend. Bin auf Hikr zufälligerweise auf den Bericht von Omega3 gestossen der diese Tour schon mit Schneeschuhen unternommen hat. Start in Tschiertschen zuerst entlang dem Wanderweg zum geschlossenen Berggasthaus Furgglis....
Publiziert von chaeppi 21. April 2009 um 13:56 (Fotos:17)
Aargau   T2  
19 Apr 09
Frühlingswanderung über die Lägeren
Nach dem die Tourenskier doch schon länger im Keller verschwunden sind machen wir uns zu einer Frühlingswanderung über die Lägeren auf. Von Regensberg via Hochwacht und Lägeren geht es nach Baden. Auf der ganzen Route sind jede Menge Frühlingsboten auszumachen.
Publiziert von Stefan66 21. April 2009 um 12:23 (Fotos:11)
Apr 20
Appenzell   T6 I L  
13 Apr 09
Geburtstagsgeschenk: Kastenwand und Lienzer Spitz
bike & hike mit Klaus über die Kastenwand auf Lienzerspitz und Hohen Kasten - von Rankweil 460m, mit dem bike über Bangs (A/CH) Lienz nach Sennwald 446m. Jetzt gehts aufwärts, über Cholgrueb bis Schwendi 830m, wo wir die Räder im Wald abstellen und durch den eben erst vom Schnee befreiten Wald...
Publiziert von goppa 20. April 2009 um 22:50 (Fotos:8)
Vietnam   T3  
28 Dez 08
Fansipan 3143m - 2 day hike
Hiking up Fansipan, the highest mountain in Vietnam, became a must for me while planning a 2-week holiday in Vietnam - seeing pictures and reading reviews only confirmed the idea. But finding a 2-day hike was difficult...most are 3-5 days! Finally I found one which was 2 days only - and I was able to organize everything with...
Publiziert von Jane Blonde 20. April 2009 um 22:21 (Fotos:6)
Oberösterreichische Voralpen   T2  
13 Apr 09
Schoberstein (1285m), Mollner Berge
Die Mollner Berge gehören zu den Oberösterreichischen Voralpen und sind die letzten Hügel vor der weiten Ebene. Auf dem Schoberstein befindet sich unmittelbar unter dem Gipfel ein Berghaus, welches fast das ganze Jahr über geöffnet hat. Dementsprechend beliebt ist eine Besteigung, denn neben der...
Publiziert von Tef 20. April 2009 um 19:02 (Fotos:16)
Simmental   T4+ II  
20 Apr 09
Sunnighorn (Simmeflue) 1397m
Trainingstour auf die Simmenflue Route: Brodhüsi - SE Flanke - Grippelisattel - direkt über den Grat - Sunnighorn - Normalroute - Grippelisattel - Nordabstieg (rot markiert) - Brodhüsi Schwierigkeit: T4-5 / II, meistens gut markiert. Grippelisattel - Gratroute - Gipfel = Seilsicherung für weniger...
Publiziert von Aendu 20. April 2009 um 17:16 (Fotos:12)