Sep 2
Appenzell   T2  
17 Aug 08
Kamor 1751m
Auf dem Hohen Kasten wurde ein neues und modernes Gipfelrestaurant gebaut (umgebaut), ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. Wir sind in Brülisau 922m im Kanton Appenzell gestartet. Auf einem gut ausgebauten Wanderweg steigt man zum Kastensattel 1678m hoch, der zwischen Kamor und Hoher Kasten liegt. Vom Sattel haben wir einen...
Publiziert von Cyrill 2. September 2008 um 17:27 (Fotos:15)
Uri   T3 S  
17 Jul 08
FaBe Day 4: Klettersteig beim Wasserfall
Klettersteigtour bei stroemendem Regen auf  einen durch die Bergfuehrer neu eingerichteten Klettersteig der Superlative in der Naehe der Kroentenhuette.  Von weitem sieht man den Wasserfall der oberhalb von Chueplangg im Erstfeldertal in die Tiefe stuerzt, insbesondere natuerlich wenn es viel geregnet hat...
Publiziert von MicheleK 2. September 2008 um 12:54 (Fotos:10)
Simmental   T3  
10 Aug 08
Seebergsee - Muntiggalm
Naturschutzgebiet Seebergsee Spaziergang vom Parkplatz zum Seebergsee (20min). Mit Sara.  Muntiggalm (2077m) Der Muntiggalm kann vom Seebergsee durch die Flanke bestiegen werden (T3, 30min). Etwas mühsam, da der Aufstieg durch sehr hohes Gras erfolgt.  
Publiziert von Lugges 2. September 2008 um 12:53 (Fotos:12)
Oberhasli   T5  
21 Aug 08
Golegghorn-Traverse
Es handelt sich hier um eine spiegelverkehrte Begehung der sehr schönen Route von omega3. Seiner Beschreibung gibt es nicht viel hinzuzufügen, ausser ein paar Details: Im Aufstiegsrichtung ist zu beachten, dass man von P. 1851 Richtung Mättenalpsee geht, die Staumauer überquert und dann auf der...
Publiziert von Zaza 2. September 2008 um 10:04 (Fotos:7 | Kommentare:2)
Oberwallis   T5 L  
27 Aug 08
Mit Nietzsche aufs Blinnenhorn
„Woher kommen die höchsten Berge? So fragte ich einst. Da lernte ich, dass sie aus dem Meere kommen. Dies Zeugnis ist in ihr Gestein geschrieben und in die Wände ihrer Gipfel. Aus dem Tiefsten muss das Höchste zu seiner Höhe kommen.“ (Friedrich Nietzsche, aus "Also sprach Zarathustra") ...
Publiziert von Zaza 2. September 2008 um 08:17 (Fotos:2)
Simmental   T4  
1 Sep 08
Balade vespérale sur la Simmeflue
En partant de Wimmis à 18h, je n'ai que 2h30 pour faire mon tour afin de rentrer avant la nuit. J'estime à 4h le temps nécessaire si on veut faire la randonnée sans se presser. Le chemin part du parking du restaurant Sternen à Brodhüsi, tout près de Wimmis. Il est parfaitement...
Publiziert von Cassenoix 2. September 2008 um 02:51 (Fotos:10)
Uri   T3 ZS IV  
31 Aug 08
Sustenhorn (via E-Grat) 3503m - SAC Uto
Sustenhorn Ost-Grat - Eine Kombi-Tour aus Fels, Eis, Schutt und nicht ganz Asche (ZS III, 2 Stellen IV) Ich geb's zu, ich bin nicht unbedingt der Bilderbuch-ÖV-Benutzer, welcher sich an den Wochenenden in die sonst schon überfüllten Züge und Postautos quetscht. Lieber bevorzuge ich meine eigene Benzin- und...
Publiziert von Bombo 2. September 2008 um 01:54 (Fotos:38 | Kommentare:5)
Sep 1
Neuenburg   T2 WS+  
31 Aug 08
Klettersteig Tichodrome, Noiraigue
Die Via Ferrata Tichodrome ist im Vla de Travers bei Noiraige Die genaue Lage und Anfahrt findet man hiernoiraigue.ne.ch/ (Auf "se balader" klicken). Der Klettersteig führt immer leicht aufwärts der Wand entlang. Ein Helm ist von Vorteil. Nicht wegen des Steinschlags sondern weil man den überwölbenden Felsen oft den Kopf...
Publiziert von bulbiferum 1. September 2008 um 23:56 (Fotos:8)
Jungfraugebiet   T4 WS  
30 Aug 08
Schwarzhorn 2927.7m, Klettersteig
Der Klettersteig auf das Schwarzhorn bei Grindelwald stand schon lange auf Helene's Wunschliste. Darkthrone's Bericht schob dieses Ziel auf der Prioritätenliste wieder weit nach vorne. So machten wir uns am Samstag zum Schwarzhorn auf. Die ersten 1000 Hm bis zum First legten wir mit der Seilbahn zurück. Von der...
Publiziert von bulbiferum 1. September 2008 um 23:30 (Fotos:11 | Kommentare:1)
Oberengadin   T5  
30 Aug 08
Piz Bever (3230m) & Piz Suvretta (3144m)
Piz Nair - Pass Suvretta - Piz Bever - Piz Suvretta - Fuorcla Suvretta - Corn Suvretta - Muottin - Julierpass - La Veduta. Der Piz Nair ist ein vorzüglicher Ausgangspunkt, um die Gipfel in seiner Umgebung zu erkunden. Von St. Moritz ist er schnell und bequem per Stand- und Luftseilbahn erreichbar. Vom Gipfel des Piz Nair...
Publiziert von Omega3 1. September 2008 um 23:10 (Fotos:17)
Berner Voralpen   T5  
31 Aug 08
Burst 1'968m und Bluemhorn 1'940m
Oberhalb Steinige Schöriz auf 1’464m starten wir unsere heutige Tour. Ganz steil steigen wir über den mit Gras und Geröll bedeckten Hang hinauf zum Punkt 1’760m am Fuss der Schörizflue. Ein kaum noch erkennbarer, ausgesetzter Pfad führt am östlichen Wandteil entlang zum Sattel...
Publiziert von saebu 1. September 2008 um 22:56 (Fotos:10 | Kommentare:1)
Prättigau   T5 ZS IV L  
31 Aug 08
Überschreitung Gross Litzner (3109m) und Gross Seehorn (3122m)
Die Silvretta ist nicht unbedingt als Kletterparadies bekannt. Trotzdem gibt’s im Grenzgebiet zwischen Österreich und der Schweiz griffigen Granit und zahlreiche Routen. Eine der bekanntesten ist die Überschreitung der zwei Dreitausender Gross Litzner und Gross Seehorn. Auf Grund der geringen Schwierigkeiten, guter...
Publiziert von Alpin_Rise 1. September 2008 um 22:47 (Fotos:24)
Locarnese   T3 II  
26 Aug 08
Einer der vielen Tessiner "Madone": diesmal der Madone di Vogorno 2395 m
Im Tessin gibt es sicher mehr als ein Dutzend Berge, die Madone heissen. Man kann sie auseinanderhalten, indem man ihnen einen nahegelegenen Ort hintenanstellt oder indem man die Höhe in Metern über Meer angibt. Ich selbst habe im letzten Sommer den Madone (di Mergoscia) bestiegen (siehe meine...
Publiziert von johnny68 1. September 2008 um 20:52 (Fotos:13)
Oberwallis   T3  
26 Aug 08
Sasseneire, 3254m
bis zum Col de Torrent unschwierige Wanderung. Am Col entweder wieder 50m absteigen und den Wegspuren folgend Richtung Gipfel. Nicht markiert. Man kann auch direkt beim Pass mehr oder weniger auf dem Grat Richtung Gipfel gehen. Die beiden Pfade treffen dann irgendwann mal zusammen. Ab Pass ca. 1 Stunde. Eindrucksvolle Blicke...
Publiziert von Baldy und Conny 1. September 2008 um 20:46
Schwyz   T5+ III  
31 Aug 08
Grosser Mythen NE-Grat (Chalberstöckli)
Wunderschöne, wilde und einsame Tour auf den Grossen Mythen. Die Chalberstöckliroute über den Nordostgrat des Grossen Mythen wird zwar immer mehr begangen, doch man ist immer noch meist ohne andere Menschen zu sehen unterwegs. Dafür trifft man ziemlich sicher Gemsen an, für die das steile Wald- und...
Publiziert von HBT 1. September 2008 um 20:41 (Fotos:19 | Kommentare:2)
Oberhasli   T3 ZS-  
31 Aug 08
Tälli Klettersteig
Ich nimms gleich vorweg: Der Tälliklettersteig führt nicht auf den Tällistock wie der Name vermuten lässt, sondern (nur) auf die Gadmerflue - was den Klettersteig als solches aber überhaupt nicht abwertet. Im Hikr haben sich Darkthorne und ich kennengelernt und vereinbart, zusammen mal einen...
Publiziert von Pasci 1. September 2008 um 20:29 (Fotos:7)
Nidwalden   T2  
31 Aug 08
Stanserhorn, nichts zum faulenzen
Die Stanserhorn-Leute preisen den Gipfel als Faulenzer-Berg an. Und dann muss man beim Aufstieg solche Tafeln sehen: "Nicht unnötig Rasten". Da preschen wir doch rasch hoch und faulenzen dann - wie es sein muss. Die markierte Route über Chalcherli, Ahornhütte und Blatti ist leider etwas langweilig....
Publiziert von Chääli 1. September 2008 um 17:54 (Fotos:2)
Oberwallis   T3  
30 Aug 08
Britanniahütte - Plattjen - Felskin
  Britanniahütte 3030 m  Der Ausgangspunkt dieser Wanderung liegt bei der Talstation der Plattjen-Seilbahn in Saas Fee. Die Route führt bergwärts Richtung Britanniahütte. Zuerst relativ steiler aufstieg nach Plattjen. Kann jedoch auf verschiedenen Wegen gelaufen werden....
Publiziert von Razerback 1. September 2008 um 17:00 (Fotos:14)
Bellinzonese   T5 ZS IV  
30 Aug 08
Ueber die sieben Gipfel des Torrone Alto
Bei meinem letzten Besuch hatte ich wegen Gewitterneigung auf einen Ueberschreitungversuch verzichtet. So nutzte ich das stabile Spätsommerwetter der letzten Augustwoche für einen zweiten Anlauf. Die Tour ist sehr vielfältig: „Hüttenweg“ und Zustieg führen durch Alpinwandergelände,...
Publiziert von lorenzo 1. September 2008 um 16:12 (Fotos:35 | Kommentare:2)
Schwarzwald   T2  
22 Jun 06
Von Baiersbronn-Schönmünzach durch das Langenbachtal zur Hornisgrinde
Wanderung von Schönmünzach im Murgtal durch das Schönmünztal in Richtung Zwickgabel. Dort gabelt sich das Tal und man folgt dem Langenbach bis in den  Hinterlangenbach einem kleinen Waldweiler, wohl vormals hauptsächlich eine Waldarbeitersiedlung mit einem Forst- und Gasthaus, dem Auerhahn,...
Publiziert von teisenkopf 1. September 2008 um 15:41 (Fotos:5)