Okt 17
St.Gallen   T2  
9 Okt 06
Leistchamm
Farbenfrohe Herbstwanderung auf den Leistchamm mit guten Ausblicken!Von Arvenbüel hochgewandert und über Flügenspitz und Vorder Höchi zurück.
Publiziert von Delta 17. Oktober 2006 um 07:35 (Fotos:3)
Okt 16
Uri   T6 WS II  
15 Okt 06
Schächentaler Windgällen 2764m
Eine eindrucksvolle Bergtour, wenn man von der Klausenpassstrasse aus startet. Eindrucksvoll darum, weil auf abschüssigen Bändern unterhalb der senkrechten Südwand der Schächentaler Wingällen gequert wird. Eine interessante und imposante Perspektive zugleich. In Urigen an der Klausenpassstrasse kann im...
Publiziert von Cyrill 16. Oktober 2006 um 18:54 (Fotos:14)
Bayrische Voralpen   T3  
26 Mai 01
Wallberg - Setzberg - Risserkogel
Bergstation Wallbergbahn, 1.600 m – Wallberg, 1.722 m – Bergstation Seilbahn, 1.600 m – Setzberg, 1.712 m – Risserkogel, 1.826 m – Bergstation Wallbergbahn, 1.600 m Von der Bergstation über bezeichneten felsigen teilweise drahtseilversicherten Steig auf den Gipfel des Wallberges (45 min) und...
Publiziert von mali 16. Oktober 2006 um 16:18 (Fotos:3)
Bayrische Voralpen   T2  
2 Jun 01
Hochalm, 1.428 m
Lenggries-Hohenwiesen, 724 m – Hochalm, 1.428 m – Lenggries-Hohenwiesen, 724 m Von Hohenwiesen aus über bezeichneten Forstweg aufwärts bis links ein bezeichneter Steig abzweigt. Nun steiler entlang eines Bachlaufs aufwärts. Bei einem Holzstoß überquert der Steig einen Forstweg und führt...
Publiziert von mali 16. Oktober 2006 um 16:05 (Fotos:2)
Bayrische Voralpen   T2  
9 Nov 02
Rotwand, 1.885 m
Spitzingsee, 1.000 m – Rotwandhaus, 1.765 m – Rotwand, 1.885 m – Rotwandhaus, 1.765 m – Spitzingsee, 650 m Von Spitzingsee über bezeichneten Forstweg zum Rotwandhaus (ca. 2 h). Von hier weiter auf bezeichnetem unschwierigen Steig zum Gipfel (ca. 20 min). Abstieg wie Aufstieg.
Publiziert von mali 16. Oktober 2006 um 15:58 (Fotos:1)
Bayrische Voralpen   T2  
5 Mai 01
Seekarkreuz, 1.601 m
Nette Aussichtsreiche Rundwanderung für's Frühjahr: Lenggries (Parkplatz Schloss Hohenburg), 800 m – Seekaralm, 1.334 m - Seekarkreuz, 1.601 m – Lenggrieser Hütte, 1.338 m – Lenggries (Parkplatz Schloss Hohenburg), 800 m  Vom Parkplatz auf bezeichnetem Fahrweg aufwärts bis rechts der...
Publiziert von mali 16. Oktober 2006 um 15:52
Unterengadin   T3  
14 Okt 06
Murtersattel und Murtaröl
Ein Herbstwochenende im Nationalpark mit allen Wetterlagen. Tag1:Start bei P3 mit bewölktem Wetter. Aufstieg auf markiertem Weg Richtung Murtersattel (2545). Ab 2000m erste Gemsen welche den Winterspeck ansetzen. Vor dem Gipfel dann nicht nur Kälte sondern gleich Graupelschauer. Der Winter streckt seine Finger aus. Ohne...
Publiziert von phono 16. Oktober 2006 um 10:36 (Fotos:13)
Oberengadin   T2  
8 Okt 06
Muottas Muragl: Richtung Lej Muragl nicht so viele Leute, sonst überlaufen
Hike classification: 2 stars (acceptable) Mit Standseilbahn nach Muottas Muragl (schöne Aussichten auf Seenplatte der Oberengadin, leider ist Muottas Muragl bei schönem Wetter überlaufen). Danach Wanderung nach Lej Muragl, hier hat es nicht so viele Leute. Der Abstieg von Lej Muragl durch ein Tälchen nach...
Publiziert von Cirrus 16. Oktober 2006 um 00:55 (Fotos:10)
Oberengadin   T2  
7 Okt 06
3 Wanderungen, viel Wetterwechsel
Hike classification: 2 stars (acceptable) Im Schneeregen, später Schnee gehen wir hoch richtung Piz Chüern. Weil ein Rutsch auf dem nassen, später vielleicht schneebedeckten Pfad lokal fatale Folgen haben kann, und ich mit meinem Vater (73) unterwegs bin, denke ich dass es mal besser ist um zu drehen. Er neigte...
Publiziert von Cirrus 16. Oktober 2006 um 00:49 (Fotos:10)
Schwyz   T4 I  
14 Okt 06
Brünnelistock: Hochnebelobergrenze steigend bis 2200 m
Hike classification: 3 stars (nice, but not special) very exposed parts! Wegen Nebel war es für mich leider wenig aussichtsreich, aber der Gratweg war interessant. Der Grat zwischen Zindlenspitz und Brünnelistock ist fast immer ausgesetzt. Zwischen Zindlenspitz und der Sattel zwischen Rossalpelispitz und...
Publiziert von Cirrus 16. Oktober 2006 um 00:17 (Fotos:8)
Okt 15
St.Gallen   T4 L  
15 Okt 06
Pizol: Abwechslungsreich
Hike classification: 3 stars (nice, but not special) Der Pizolgletscher hat momentan etwas Schnee, teilweise auch Blankeis. Die wenige Spalten sieht man gut und sind unproblematisch. Oben ist es am steilsten, bis etwa 30 Grad. Steigeisen vorteilhaft. Anschliessend mit Fixseilunterstützung (ausgesetzt) auf den Gipfel....
Publiziert von Cirrus 15. Oktober 2006 um 23:06 (Fotos:10)
Mittelwallis   T4 L  
4 Aug 05
Pigne d' Arolla 3790m, Cabane des Vignettes 3160m
Der Ausgangspunkt ist Arolla auf 2006m, zu hinterst im Val d' Arolla. Zuerst geht man auf dem Wanderweg der in der Dunkelheit nicht immer einfach zu finden ist, in Richtung Glacier de Tsijiore Nouve und auf der linken Seite, auf oder neben der Moräne und dann links haltend auf dem Weg Richtung Clacier de Piece. Zuerst links...
Publiziert von Schlumpf 15. Oktober 2006 um 20:55 (Fotos:9)
Unterengadin   T5 WS+  
15 Jul 06
Piz Linard 3410m, Chamanna dal Linard 2327m
Der Piz Linard ist der höchste Berg der Silvrettagruppe, eine mächtige vierkantige Pyramide. Die einfachste Aufstiegsroute, die auch ich gewählt hatte ist die Südwand, jedoch steinschlaggefährdet, dass ich auch erfahren musste. Die Aussicht ist grandios auf alle Seiten, vom Wallis bis zu den...
Publiziert von Schlumpf 15. Oktober 2006 um 18:53 (Fotos:8 | Kommentare:7)
Santa Cruz de Tenerife   T3  
29 Dez 02
Wandern und Bergsteigen auf Teneriffa
1. Tag - Teide Nationanalpark: Casa Cuartel de la Guardia Civil, 2.200 m - Montana Negra, 2.121 m – El Portillo, 2.050 m (im Gipfelanstig zum Montana Negra leichter Fels, sonst Wanderung, überwiegend bergab) 2. Tag - Anaga-Gebirge: Casa Forestal, 832 m – Taganana, 450 m – Playa del Tamadite – Afur,...
Publiziert von mali 15. Oktober 2006 um 00:00 (Fotos:5)
Okt 14
Karwendel   T4  
12 Jul 03
Reitherspitze und Seefelder Spitze
Berstation Seilbahn - Nördlinger Hütte, 2.238 m – Reitherspitze, 2.373 m - Seefelder Spitze, 2.220 m - Seefelder Joch, 2.064 m – Rosshütte, 1.751 m – Seefeld, 1.200 m Nette Tour mit leichtem Klettersteig.
Publiziert von mali 14. Oktober 2006 um 23:46 (Fotos:1)
Vietnam   T4  
25 Nov 02
Fansipan 3143m
Der Berg Fansipan 3143m steht am nächsten vom Dorf Sapa, im gebirgigen Norden von Vietnam, an der Grenze zu China. Riesige Waldflächen und ein eher feucht-kühles Klima prägen die Region. Der Berg ist sehr abgelegen und muss in drei bis fünf Tagen bestiegen werden. Es muss zweimal im Urwald in Zelte...
Publiziert von Cyrill 14. Oktober 2006 um 20:08 (Fotos:15)
Rottenmanner und Wölzer Tauern   T2  
13 Okt 06
Kammwanderung Bärensulsattel - Kerschkern
Beschauliche Kammwanderung über vier Gipfel. Nach dem Kerschkern wollten wir eigentlich die Überschreitung des Hahnenkamms zum Kettentalkogel anhängen. Zu Beginn sind dort noch Steigspuren und eine Markierung. Mit zunehmender Steilheit keine Steigspuren mehr. Stattdessen nahezu senkrechtes Gras und unzuverlässiger Fels. Wir...
Publiziert von Saxifraga 14. Oktober 2006 um 15:51 (Fotos:7)
Trentino-Südtirol   T3  
2 Jun 03
Europäischer Fernwanderweg 5 - Süd -
E5-Süd 1. Tag: Bozen – über Leiferer Höhenweg nach Maria Weißenstein (15 km, 7 – 8 h, 1500 hm im Aufstieg)   2. Tag: Maria Weißenstein – Jochgrimm – Cavalese (15 km, 5 h, 800 hm im Aufstieg)   3. Tag: Cavalese – Alpe Cermis – Lagoraigebirge – Biv. A.N.A. Telve (16 km, 8 ½ h, 600 hm im...
Publiziert von mali 14. Oktober 2006 um 00:56 (Fotos:53 | Kommentare:3)
Okt 13
Locarnese   T1  
10 Okt 06
Transumanza
Das Val Bavona ist eines der wenigen Täler in der Schweiz, dass einen saisonalen Tourismus kennt: das Postauto verkehrt nur zwischen April und Oktober - dann ist auch eine distanzabhängige Taxe für alle Billets-Varianten nötig! Der private Verkehr ist das ganze Jahr möglich. Höhepunkte das ganze Jahr ist die...
Publiziert von Henrik 13. Oktober 2006 um 21:14 (Fotos:3)
Okt 12
Transalp   T3  
1 Aug 01
Europäischer Fernwanderweg 5 - Nord -
Der E5 durchquert die Alpen von Nord nach Süd. Der hier beschriebene nördliche Teil geht von Oberstdorf nach Bozen. Der Weg verlangt keine besonderen technischen Fertigkeiten. Oft vollzieht er sich auf einfachen Pfaden oder sogar Forststraßen. Selten trifft man auf Drahtseile oder leichten Fels. Meiner Meinung nach...
Publiziert von mali 12. Oktober 2006 um 22:40 (Fotos:38)