Dez 7
Berner Jura   T2 WT2  
3 Dez 17
Durch die Combe Grède zum Chasseral
Parc Jurassien de la Combe-Grède - Le Chasseral (1606m). Der Parc Jurassien de la Combe-Grède wurde schon 1932 unter Schutz gestellt. Kernstück des Parks ist ein von Felsen gerahmter bewaldeter Talkessel, der heute von pro natura als Naturwaldreservat betreut wird. Seine naturnahen charakteristischen...
Publiziert von poudrieres 7. Dezember 2017 um 20:54 (Fotos:56 | Kommentare:1 | Geodaten:2)
Rheintal   T2  
7 Dez 17
Kummenberg 667m
Wenn man in diesem Herbst - er dauert kalendarisch noch bis zum 21. Dezmber 2017 - einmal ohne viel Schneekontakt wandern will, muss man sich schon sehr niedrige Ziele aussuchen, wie zum Beispiel den Kummenberg, einen Inselberg im Rheintal. Ich startete in Birken und folgte dem breiten Wanderweg nordwärts, bis nach NW ein Fussweg...
Publiziert von stkatenoqu 7. Dezember 2017 um 20:49
Vogesen   T2  
5 Dez 17
Le Refuge du Stauffen .
Pour cette promenade matinale j'ai choisi un parcours interessant , forestier et peu connu dans le massif du Stauffen , à l'entrée de la vallée de Munster . Découverte de quelques sites remarquables comme le Rocher Turenne; les Trois chateaux d'Eguisheim ; le refuge du Stauffen et le tranquille vallon d'Aspach.Les sentiers...
Publiziert von FRANCKY 7. Dezember 2017 um 19:33 (Fotos:20)
Chiemgauer Alpen   T2 WT2  
14 Feb 13
Hochgern im tiefen Winter
Auf einer meiner ersten Touren überhaupt war ich auf dem Hochfelln und schon damals fiel mir der Hochgern als mögliches Ziel auf. Im letzten Jahr hat es dann aber nicht geklappt, sodaß ich erst wieder durch ein Rother Wanderbuch mit 50 Touren im Winter zwischen Chiemgau und Salzburg aufmerksam wurde. In diesem Winter hatte ich...
Publiziert von jagawirtha 7. Dezember 2017 um 19:09 (Fotos:38)
Simmental   T2 WS  
6 Dez 17
Chumigalm 2125,2m
TOLLE SAISONERÖFFNUNG ZUM NIKOLAUSTAG ! OK, genau genommen war schon zehn Tage früher auf den Ski, doch das war eher ein Materialtest mit einem Miniaufstieg und Pistenfahren. Diesmal ging's aber richtig los. Das Wetter war prächtig angekündiht und der Informationen nach sollte es vielerorts Pulverschnee haben. Da lohnte es...
Publiziert von Sputnik 7. Dezember 2017 um 18:49 (Fotos:23 | Kommentare:3)
Berchtesgadener Alpen   T4-  
31 Jul 15
Hocheisspitze (2523 m) über die Skitourenroute
Die Hocheisspitze ist einer der Gipfel, die einem Respekt einflössen, wenn man zuerst das Kammerlingerhorn besteigt und dann weiter über den Grat zum Hochkammerlingerhorn und eben bis zur Hocheisspitze geht, der Stellen mit Schwierigkeitsgrad III aufweist. Die Normalroute bzw. die im Winter von den Skitourengehern genommen wird,...
Publiziert von jagawirtha 7. Dezember 2017 um 12:42 (Fotos:59)
Lombardei   T3  
2 Dez 17
Monte Podona, Corna di Filaressa, Canto Alto & dintorni
Poge: Oggi il simpatico gruppetto ... composto da Andrea, Alessandro, Alessio e Vincenzo ... parte baldanzoso senza ben sapere cosa lo aspetta: ... uno di quei giri da gloria? ... certo che no! ... una mega cima? ... hmmm ... non credo! ... una super cavalcata di cime altezzose? ... sicuramente no! ... un bel tour di cime...
Publiziert von Poge 7. Dezember 2017 um 07:39 (Fotos:32 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Bayrische Voralpen   T3 WT5  
3 Dez 17
Schneeschuhtour vom Osterfeuerkopf zum Hirschberg - abenteuerlicher Abstieg inklusive
Die Eschenloher Runde vom Osterfeuerkopf zum Hirschberg ist eine beliebte Wandertour. Im Winter wird sie jedoch eher selten begangen. Noch nicht vorgestellt wurde hier der Schneeschuhabstieg über die Südflanke des Hirschbergs, die sich ob der nebelverhangenen Unübersichtlichkeit des Geländes in die Westflanke verlagerte und...
Publiziert von mabon 7. Dezember 2017 um 00:02 (Fotos:38)
Dez 6
Piemont   T3+  
2 Dez 17
Stra di Guardie (con la prima neve) - Valli dell'Ogliana
La montagna di Beura presenta molte tracce del passato, facilmente raggiungibili, che rendono questa zona particolarmente interessante: forni per la cottura del pane, torchi, una macina, un affresco del '500 e persino la rovina circolare di una fornace per la calce, più iscrizioni e oggetti di uso quotidiano, capaci di evocare il...
Publiziert von atal 6. Dezember 2017 um 22:12 (Fotos:42 | Kommentare:4 | Geodaten:1)
Madeira   T2  
27 Nov 17
Levada do Moinho
Die meisten Touristen, die in dem verschlafenen Dorf haltmachen, steigen zu den Meeresgärten von Achadas da Cruz ab. Und fahren dann mit der Seilbahn rauf oder zuerst runter. Egal wie, dies ist jedenfalls unserer Wanderung entlang der Levada do Moinho vorzuziehen, die ist nämlich eher mäßig spannend. Wer spektakuläre...
Publiziert von Max 6. Dezember 2017 um 21:52 (Fotos:32)
Emmental   T2  
6 Dez 17
Ins Emmental am Samichlaus
Heute war es wieder soweit, die Reko-Tour für den Jahresbot 2018 stand auf dem Programm. Zuerst eine Wanderung und anschließend ein Mittagessen, denn das Restaurant für die Veranstaltung muss schließlich ausprobiert werden. Vorweg gesagt, es wurde ein wunderschöner Tag, der Samichlaus hat uns strahlenden Sonnenschein...
Publiziert von Mo6451 6. Dezember 2017 um 20:42 (Fotos:17 | Geodaten:1)
Lombardei   T2  
5 Dez 17
Monte Bisbino mt 1325-anello da Piazza S.Stefano
Oggi vado in solitaria a fare un giro al Bisbino. Lascio l'auto al parcheggio del cimitero di Piazza Santo Stefano. La giornata è bella, con temperatura abbordabile e senza vento. Dal parcheggio scendo per la strada asfaltata del Bisbino sino alla scuola sulla destra. Più avanti a sinistra inizia il sentiero o meglio la larga...
Publiziert von turistalpi 6. Dezember 2017 um 20:33 (Fotos:34 | Kommentare:6)
Karwendel   T4- I  
15 Okt 17
Freiungen Höhenweg -oben lang von Hochzirl nach Seefeld
Heute stand ein 5-Sterne Klassiker im südlichen Karwendel auf dem Program: der Freiungen Höhenweg. Lange schon stand er auf meiner "to-do" Liste, und er erfüllte oder übertraf meine Erwartungen. In allen mir bekannten Beschreibungen (Bücher, hikr) wird er von Seefeld aus begangen, nur unser Abenteurer geht bis zum...
Publiziert von Tef 6. Dezember 2017 um 20:19 (Fotos:51)
Lombardei   T3  
3 Dez 17
Monte Ocone 1363 m e Monte Tesoro 1431 m
Della dorsale del Resegone ci manca la parte Ocone-Linzone, purtroppo nemmeno oggi la termineremo ma ci siamo abbastanza vicino. Lasciata l’auto di fianco alla chiesa di Rossino ci incamminiamo lungo la strada asfaltata fino alla curva dove parte la mulattiera per Oneta ed Erola. Dopo Erola la mulattiera diventa sentiero,...
Publiziert von cristina 6. Dezember 2017 um 14:41 (Fotos:16 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Lombardei   T3+  
2 Dez 13
Colmegnone 1383 m e Sasso Gordona 1410 m
Per la prima volta riusciamo a posteggiare a Carate Urio in un posteggio “facile” e comodo. A nostra insaputa prendiamo la Via Verde, bella passeggiata che collega Moltrasio a Laglio. Alla Chiesa di Santa Marta svoltiamo a destra, dove inizia una ripida e scivolosa mulattiera che passa per le cave di Moltrasio. Bel percorso...
Publiziert von cristina 6. Dezember 2017 um 14:17 (Fotos:26 | Kommentare:9 | Geodaten:1)
Lombardei   T1  
2 Dez 17
"Anello Azzurro) e "Green Way" : due laghi per un weekend tranquillo e ....al caldo"
Francesco.....Brrrr!!!! Con il freddo pungente si cercano mete più "teporose", senza nulla togliere a quel ch'è il piacere di una bella camminata! La prima meta, quella del sabato, è l'anello al lago D'Orta (i dati "tecnici" riportati si riferiscono a questa): per me una novità. E anche se per tutto il giorno il sole non si...
Publiziert von Francesco 6. Dezember 2017 um 13:33 (Fotos:54 | Kommentare:14 | Geodaten:1)
Trentino-Südtirol   T3+ ZS+  
5 Dez 17
Pinscharte 2565m - Im Gruselkabinett
Gegenüber der beliebten südseitigen Touren zu Dürrenstein und Helltaler Schlechten versteckt sich im Schatten der Hohen Gaisl ein einstiger Geheimtip, die Pinscharte. Inzwischen ist die Tour recht bekannt, aber immer noch wenig begangen, sicherer, sonniger und freundlicher sind die Hänge auf der anderen Seite. An der...
Publiziert von georgb 6. Dezember 2017 um 08:02 (Fotos:28)
Dez 5
Lombardei   T1  
11 Nov 17
Il Sentiero del Viandante; tratto da Regolo a Dervio.
Il "Sentiero del Viandante" è un'anticavia commerciale che collegava il Milanese alla Svizzera. Inizia a Abbadia Lariana e termina a Colico, sviluppandosi a mezza costa attraversando diversi centri abitati. Ha uno sviluppo complessivo di km 45 e, svolgendosi a quote basse ed essendo completamente esposto a ovest, può essere...
Publiziert von Alberto C. 5. Dezember 2017 um 23:56 (Fotos:27 | Kommentare:1 | Geodaten:1)
Obwalden   T5 V-  
15 Aug 17
Lauchern NO Grat (Versuch), Rigidalstock
Eigentlich ging es heute darum der Müllbelastung der Berge entgegenzuwirken. Uns kam die Idee dies mit Klettern zu kombinieren. Wie vielleicht gelesen, hat mein Bergsteiger Freund den Ski im Februar auf die falsche Abfahrt geschickt. Nun wollte er diesen Ski noch nicht ganz abschreiben. Eine Suche alleine von ihm im Frühling...
Publiziert von Ledi 5. Dezember 2017 um 21:42 (Fotos:13)
Appenzell   T2  
2 Dez 17
Sonnenaufgang am winterlichen Seealpsee
Bevor es in Richtung Flumserberg geht, um dort eine Tour auf den Spitzmeilen zu starten, wollen wir noch zum Sonnenaufgang an den Seealpsee um dort ein paar Fotos zu machen, da die Sonne am Morgen dort die Bergspitzen von Ageteplatte und Säntis so toll beleuchtet. Wasserauen - Seealpsee T2 (aufgrund des Schnee, sonst T1); 45...
Publiziert von boerscht 5. Dezember 2017 um 21:20 (Fotos:10)