Jul 15
Hinterrhein   T5  
14 Jul 18
Piz Neaza und Curvér Pintg da Neaza 2626/2721 m - Auf der "anderen" Seite des Piz Curvér
Durch die Oberhalbsteiner Brille betrachtet, sind die Westhänge des Val Schons die "andere Seite " des Piz Curvér, der mit seiner schroffen Erscheinung die weit offene Talschaft bei Savognin prägt. Aus dem Val Schons sind gegenüber dem Oberhalbstein hingegen wesentlich mehr Höhenmeter zurückzulegen, will man sich dem...
Publiziert von Ivo66 15. Juli 2018 um 08:09 (Fotos:32)
Jul 14
Oberhalbstein   T5 I  
14 Jul 18
Piz Settember 2727 m, Piz digl Gurschus 2852 m, Piz Sur Carungas 2829 m
Die heutige Bergtour umfasste 3 Gipfelziele, den Piz Settember, den Piz digl Gurschus und den Piz Sur Carunga. Die Berge liegen sehr nahe bei einander in der Grenzregion zwischen dem Schams (Hinterrhein) und dem Oberhalbstein. Der Piz Settember und der Pass da Schmorras gehört nach dem SAC-Führer zur Gruppe Piz Grisch. Der Piz...
Publiziert von StefanP 14. Juli 2018 um 23:08 (Fotos:55)
Ecuador   T3  
21 Jun 18
Pasochoa 4199 m
Den Pasochoa kann man eigentlich von allen Seiten aus auf unterschiedlich langen Wegen besteigen. Er ist nirgends schwierig und insofern ein idealer Akklimatisierungsgipfel. Der kürzeste Zustieg bietet sich wahrscheinlich von Norden, wenn man es denn schafft bis zum Straßenende zu fahren. Das ist langwierig, erfordert...
Publiziert von basodino 14. Juli 2018 um 22:21 (Fotos:42)
Silvretta   T4  
8 Jul 18
Viel Blockwerk und ein einsames Ziel
Ausgangspunkt ist der Vermuntstausee. Kurz folge ich dem Weg ins Kromertal, dann nehme ich die Abzweigung Richtung Tübinger Hütte. In mäßiger, am Schluss recht kräftiger Steigung hoch zum Madererjoch auf 2.505m. Bis hierher ein schöner, markierter Wanderweg. Nun aber bieten sich zwei Alternativen auf dem Weg zur einsamen...
Publiziert von Bauti 14. Juli 2018 um 22:18 (Fotos:2)
Sottoceneri   T1  
14 Jul 18
Monte Bré, quando uomo e natura vanno d'accordo
L'unico scopo di questo report è quello di esaltare la straordinaria capacità dei cugini svizzeri nel fare interventi che non solo non danneggiano il territorio, bensì lo magnificano. La sella tra il monte Brè e il monte Boglia non sarebbe così bella senza il villaggio di Bré, con le sue vie perfettamente selciate, le case...
Publiziert von rochi 14. Juli 2018 um 22:01 (Fotos:7 | Kommentare:6)
Dokeská pahorkatina    T2  
1 Jul 18
Auf den Spuren der Gräflich Waldsteinschen Waldbahn Rečkov II
Rečkovská lesní dráha Einführung Nördlich von Bělá pod Bezdězem (Weißwasser) erstreckt sich ein riesiges Waldgebiet, das einst zum Besitz der Grafen von Waldstein gehörte. Als wegen Schädlingsbefall um 1913 große Mengen Kiefernholz zum Abtransport anstanden, entschloss man sich zum Bau einer Waldbahnstrecke in der...
Publiziert von lainari 14. Juli 2018 um 21:55 (Fotos:128)
Oberwallis   T3+  
13 Jul 18
Hubschorn
lucia:Oggi siamo in Sempione,con noi c'è anche Marco partiamo dal piazzale dellOspizio,alla sua destra seguiamo un bel sentiero che sale dolcemente fra prati in fiore, dopo una mezz'oretta di cammino svoltiamo a sinistra fino a trovare l'inizio della pietraia cercando di individuare qualche ometto e iniziare a salire,da qui...
Publiziert von Lucia 14. Juli 2018 um 21:20 (Fotos:13 | Kommentare:9)
Piemont   T3 WS L  
14 Jul 18
Balmenhorn mt 4167
Oggi gita in trasferta.Con destinazione Alagna poi un momento li' vedremo che fare.Puntuali come un orologio svizzero alle 7.30 siamo davanti alle biglietterie.Domo una modesta coda di circa una ventina di minuti riuschiamo a prendere due andate e ritorno x Indren.Tuttto questo aspettare e' largamente compensato dalla bellezza...
Publiziert von Daniele66 14. Juli 2018 um 20:57 (Fotos:24 | Kommentare:11)
Schwyz   T6-  
19 Mai 17
Fläschenspitz und kein Lauiberg
Die Tage werden wärmer, und die Pendenzenliste ist lang… also frisch ans Werk, mal schauen was dieses Jahr alles drin liegt. Nachdem die ursprünglich geplante Tour zum Mittaghorn ob Elm aufgrund von Bedenken wegen der Schneesituation vorerst auf Eis (haha…) gelegt wurde habe ich mich spontan für die Fläschenspitz-Lauiberg...
Publiziert von Tzimisce 14. Juli 2018 um 20:23 (Fotos:10)
Piemont   T3  
7 Jul 18
Pizzo Valgrande di Vallè m. 2531
Arrivo dopo la relazione di Rochi, anche se noi l'abbiamo preceduto il giorno prima. Condivido il suo entusiasmo per questo gran giro che ci ha portato fino ai piedi del Monte Leone in un ambiente molto vario, colorato da una bellissima fioritura di rododendri. E poi la lunga discesa verso il Lago delle Streghe e l'Alpe Veglia con...
Publiziert von Giuliano54 14. Juli 2018 um 19:15 (Fotos:41 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Oberhasli   T6-  
14 Jul 18
Juchlistock-Traverse
Dieser Tourenvorschlag entstammt dem empfehlenswerten Alpinwanderführer "Gipfelziele Berner Oberland" des SAC-Verlages. Es handelt sich um eine schöne Runde auf einen selten besuchten Gipfel mit einer überschaubaren Höhendifferenz. Aufstieg vom Räterichsbodensee und zuerst auf dem Weg zur Bächlitalhütte bis vor P. 2190....
Publiziert von Zaza 14. Juli 2018 um 18:08 (Fotos:11)
Oberhasli   T5  
13 Jul 18
Dossen
Am Vorabend hatten t2star und ich an einer Tour aufs Kleine Wellhorn herumstudiert, die Sache aber letztlich wegen Bernds knappem Zeitplan auf ein anderes Mal verschoben. Hingegen empfahl mir der Kamerad den Dossen, ebenfalls eine sehr schöne Tour. Die etwas lange Reise mit Zug und Bus bis Rosenlaui ist heute eine kurzweilige...
Publiziert von Zaza 14. Juli 2018 um 17:50 (Fotos:10)
Safiental   T6  
10 Jul 18
Bös Fess, 2881 m
Neblige Tour auf den höchsten Zacken der Signina-Gruppe Von Tenna (1643 m) auf dem rotweiss markierten Wanderweg (T3) zum Chli Fess (2875 m). In den Südhängen des Nolla weicht der markierte Wanderweg mit Höhenverlust in flacheres Gelände aus, was nicht in der LK eingezeichnet ist. Jedoch führt ein gutes Weglein (in der LK...
Publiziert von HBT 14. Juli 2018 um 17:49 (Fotos:2 | Kommentare:4)
Bregenzerwald-Gebirge   T2  
14 Jul 18
Ein Stückchen Karren, Staufensee, Rappenloch
Wir begannen unsere Wanderung bei der Talstation der Karrenseilbahn und wanderten hinauf auf dem breiten, aber teilweise recht steilen Wanderweg bis zur T-Kreuzung auf 860m, an welcher es nach rechts (Westen) auf den Gipfel des Karren geht und nach links (Osten) hinunter zur Strasse Gütle - Ebnit. Wir wählten heute die zweite...
Publiziert von stkatenoqu 14. Juli 2018 um 17:34
Gleinalpe   T1 WS  
14 Jul 18
Mugel Dreier - Hike & Fly & Bike
Für den heutigen Vormittag war schönes, windschwaches Wetter vorhergesagt und auch Quellwolken sollten sich erst um die Mittagszeit bilden. Der Wind war ganz schwach aus N angesagt, daher, endlich wieder einmal, Mugelflugwetter! Zuerst ging es mit dem Auto zum Sommerparkplatz und im Anschluß gemütlich, über den...
Publiziert von mountainrescue 14. Juli 2018 um 17:13 (Fotos:6 | Kommentare:2)
Trentino-Südtirol   T4+ WS- I  
1 Jul 18
Monte Vioz (3645 m) und Cima Linke (3631 m) - ab Branca Hütte
Eine Woche Hochtouren im Ortlergebiet steht an. Als Ausgangspunkt dient die schön gelegene und gut ausgestattete Bianca Hütte im Forni Kessel, welche umgeben ist von Gletschern und Bergen um 3600 - 3700 m höhe. Das Gebiet ist wohl eher für Skitouren als für klassische Hochtouren bekannt. Dementsprechend wenige Informationen...
Publiziert von boerscht 14. Juli 2018 um 15:26 (Fotos:52)
Bellinzonese   T5 L III  
13 Jul 18
Torent Basso o Torrone della Motta 2820m
Tornato a casa dal mare un giorno in anticipo (Marcia deve fare dei lavori),decido di andare a fare qualcosa per provare le mie scarpette nuove che ho comprato in liguria,al Sass D'argent quasi passo giu' con le altre,un tipo me le ha consigliate mi ha detto che sono le migliori. Stare al mare a cuocersi dalle 06.00 del mattino...
Publiziert von igor 14. Juli 2018 um 13:54 (Fotos:103 | Kommentare:10)
Ecuador   T4- I  
20 Jun 18
Guagua Pichincha 4794 m
Es flösst einem schon etwas Respekt ein, wenn es dann auf beinahe 4800 m hinaufgehen soll, auch wenn die Tour relativ kurz ist, so wie wir sie gemacht haben. Aber wenn Höhenprobleme kommen sollten, dann spätestens hier. Von Lloa führt eine Erd- und Schotterstraße bis zum Refugio Guagua Pichincha auf 4550 m. Unser Fahrer und...
Publiziert von basodino 14. Juli 2018 um 13:51 (Fotos:38)
Lechquellengebirge   T4  
7 Jul 18
Schöneberg (2282m) - Vergessener Gipfel zwischen Zitterklapfen und Hochkünzel
Zwischen dem Zitterklapfen und der Hochkünzel - den beiden dominanten Akteuren im Nordteil des Lechquellengebirges - befinden sich einige durchaus mächtige Gipfel, die aber wenig Beachtung erhalten. Dazu zählen etwa wilde Felsgestalten wie der Kilkaschrofen oder der Seeleschrofen; im noch moderaten Alpinwanderbereich hat auch...
Publiziert von sven86 14. Juli 2018 um 12:29 (Fotos:14)
Ecuador   T1  
19 Jun 18
Quito - Free Walking Tour
In Quito wird eine Free Walking Tour für die Altstadt angeboten. Das heißt, dass man eine Stadtführung mitmachen kann, die keinerlei Zahlungsverpflichtung auslöst, sondern allein auf Spenden aufgebaut ist. Und diese Stadtführung ist nicht mal kurz eine Stunde an den größten Sehenswürdigkeiten vorbei, sondern sie geht 3,5-4...
Publiziert von basodino 14. Juli 2018 um 11:19 (Fotos:40)