Jun 23
Fränkische Alb   T6 III S+  
16 Jun 18
Alle zehn Klettersteige auf der Fränkischen Alb an einem Tag
Diese Tour ist die Fortsetzung meiner losen, etwas spinnerten Reihe, in der ich sämtliche Klettersteige einer Region an einem Tag begehe. 2014 hatte ich mit den Odenwälder Klettersteigen begonnen, 2016 ging es mit den Schwarzwälder Klettersteigen weiter. 2017 folgten alle Klettersteige am Mittelrhein und im Hunsrück, im Herbst...
Publiziert von Nik Brückner 18. Juni 2018 um 21:50 (Fotos:98 | Kommentare:1)
Bayrische Voralpen   T2  
20 Jun 18
Von Lenggries über die Staffel(1532m) nach Kochel(45km)-train and hike
Die Staffel ist ein Paradebeispiel für einen Berg für Autofahrer. By fair means mit dem Zug tut man sich schwer,denn der Anmarsch von Lenggries oder alternativ Kochel ist weit, ziemlich weit...Für mich wieder mal eine Gelegenheit für einen Konditionstest.Auf die Buslinie in die Jachenau habe ich verzichtet, allzu komfortabel...
Publiziert von trainman 22. Juni 2018 um 23:06 (Fotos:44 | Kommentare:2)
Kitzbüheler Alpen   T3+  
16 Jun 18
Rifflerkogl und Co. - Schaulaufen hoch überm Zillertal
Trotz wunderbarer Ausblicke führen sie eher ein Schattendasein, die westlichen Kitzbüheler Alpen. Eine Ausnahme bildet da freilich das Kreuzjoch mit seinen wirklich gruseligen Bebauungen, die im Winter tausenden von Menschen eine Ski-Gaudi ermöglichen. Etwas weiter nördlich indes ist damit schnell Schluss, und man begegnet...
Publiziert von maxl 19. Juni 2018 um 16:16 (Fotos:33 | Kommentare:2)
Wetterstein-Gebirge   T4 V  
16 Jun 18
Riffeltorkopf NW-Wand - Weder Tiger noch Käfer noch Mäuse gesehen
Ein großer Kletterer war ich ohnehin noch nie, durch eine chronische Erkrankung des Ellenbogens ist es nicht besser geworden. Aber immerhin rücken so wieder Touren in den Blickpunkt, die einen früher vielleicht nicht so gereizt hätten. So verschlug es uns in die im Netz vielfach alstolle 4er-Klettereigelobte Route "Die Maus,...
Publiziert von simba 22. Juni 2018 um 13:06 (Fotos:21 | Kommentare:2)
Locarnese   T5 II  
16 Jun 18
Dromegio-Poncione Piancascia-Verde-Croadino-Morisciöi
Partiamo di buon mattino con un programma ambizioso che comprende la visita a due selvaggi Alpeggi e ben 5 vette. Saliamo da sentieri ufficiali sino alla baita dell'Alpe Canaa, abbandoniamo il percorso bollato e percorriamo il "buon" sentiero che ci condurrà ad Antrona. All'altezza di una curva "secca" del fiume (1200 m circa)...
Publiziert von froloccone 19. Juni 2018 um 19:03 (Fotos:43 | Kommentare:12 | Geodaten:2)
Sizilien   T3  
22 Jun 18
M. Grotta Grande 1064 m - M. Macabubbo 1204 m und M. Puraccia 1157 m; Gipfelsammeln auf Sizilianisch
Die Madonìe ist ein kleines Gebirge südlich des hübschen sizilianischen Küstenstädtchens Cefalù. Die Berge erreichen gegen 2000 m. ü. M. Wir wählten heute einige tiefer gelegene Gipfel aus, nördlich des Bergdorfs Isnello, um den wieder zu erwartenden Wolken etwas auszuweichen, welche die höchsten Berge in diesen Tagen...
Publiziert von Ivo66 22. Juni 2018 um 18:41 (Fotos:24 | Kommentare:1)
Lombardei   T4- I  
17 Jun 18
Pizzo della Pieve e Grignone per la via "Cornell Bus"
Quattro amici mi convincono a percorrere questo itinerario, che di base è una traccia di sentiero ripida, con pochi segni e sbiaditi, talora esposta su ripidi prati e salti di roccia. Fino a San Calimero non c’è storia, poi si abbandona il sentiero per il Pialeral per seguire una traccia nell’erba che parte dietro la...
Publiziert von andrea62 22. Juni 2018 um 00:46 (Fotos:18 | Kommentare:10)
Jun 22
Latium   T1  
29 Mai 18
Alle sieben Hügel von Rom + Monte Mario (139 m) und Monte Gianicolo (82 m)
Zur Gründung und den frühen Jahren Roms gibt es viele Legenden, die teils recht gut den damaligen Begebenheiten entsprechen, teils aber wohl auch ziemlich weit hergeholt sind. Zu den eher wahren Geschichten gehören die sieben Hügel Roms Aventin, Caelius, Esquilin, Kapitol, Palatin, Quirinal und Viminal, auf denen die Stadt...
Publiziert von DiAmanditi 22. Juni 2018 um 22:30 (Fotos:50 | Kommentare:1)
Frutigland   T3  
28 Mai 17
prächtige Morgenberghorn-Überschreitung via Greberegg zum Rengglipass
Vor ziemlich genau sechs Jahren haben wir diese Route in umgekehrter Richtung begangen - heute begleiten uns vier SAC-Kamerad(inn)en … Nach einem Kaffe im Restaurant Pochtenfall in Suld marschieren wir im Schatten los, erleben jedoch bald im oft lichten Hinder Leimerewald die Sonne und Wärme des prächtigen...
Publiziert von Felix 5. Juli 2017 um 23:08 (Fotos:45 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Ammergauer Alpen   T6- III  
22 Mai 16
Pilgertour vom Pilgerschrofen (1759m) über die 12 Apostel zum Kleinen Säuling (1895m)
Pilgerreisen erfreuen sich neuerdings zunehmender Beliebtheit, aber es muss nicht immer der Jakobsweg sein… es gibt auch andere „erfüllende Pilgertouren“ wie der segensreiche Gang zum Pilgerschrofen und dem Besuch der 12 Apostel. Nur der Sündenablass wird freilich nicht gewonnen - heilsam ist’s trotzdem. Oder anders...
Publiziert von Yeti69 5. Juni 2016 um 13:55 (Fotos:40 | Kommentare:7)
Ligurien   T2 6a+  
16 Jun 18
Via Nadia - Rocca di Perti
"Nadia o Il Vecchio??? Scegli te...." "Mmmm.... Il Vecchio: 6a+..... Nadia: 6a+/5c.... andata per Nadia!" Quanto mai...l'altra probabilmente era meglio...: le vie alpinistiche e un poco ingaggiose ce le troviamo sempre noi.... sarà la maledizione di quando andiamo in trasferta al mare... E anche se in un paio di punti...
Publiziert von irgi99 22. Juni 2018 um 09:29 (Fotos:18 | Kommentare:1)
Oberengadin   T4 L  
20 Jun 18
Il Chaputscin
allego commento di Lino Oggi sono con Sergio e Marco, solita partenza alle 3.15 ho ancora sonno! Partiamo da Surley (Svizzera vicino a Silvaplana) m.1818 dopo le 6.00. Presto capiamo che era meglio partire da Sils-Maria (era più umano) arriviamo all'arrivo della funivia Furtscellas m.2791. Tra gande si scende al lago Sgrischus...
Publiziert von ser59 21. Juni 2018 um 14:16 (Fotos:23 | Kommentare:2 | Geodaten:1)
Trentino-Südtirol   T2  
12 Jun 18
Giro del Santuario di San Romedio
Dal parcheggio del Museo Retico è visibile lo sbocco della forra che si percorre per arrivare al Santuario di San Romedio. Di fronte al museo inizia una passerella in legno che presto diventa una stradina pianeggiante, prima tra coltivazioni di meli e poi nel bosco. Entrati nella forra, alti sul fondovalle, il percorso continua...
Publiziert von andrea62 21. Juni 2018 um 23:47 (Fotos:30 | Kommentare:2)
Lombardei   T4 I  
17 Jun 18
Grignone e Zucco dei Chignoli
Esco di casa senza aver ancora deciso la meta, cosa che mi capita molto di rado, l'unica cosa che vorrei è fare poca strada con la macchina e, considerato il caldo, qualcosa che sia un pochino in quota. Viene automatico dirigersi verso Lecco e pensare al Grignone ... mumble .... mumble ... bene, proverò a salirlo dalla classica...
Publiziert von Poge 21. Juni 2018 um 17:46 (Fotos:10 | Kommentare:8 | Geodaten:1)
St.Gallen   T5 I  
4 Jun 18
Schnüerliweg und Züsler Highway - der Weg ist das Ziel
Das Wetter lässt zur Zeit leider einfach keine wirklich langen Tagestouren zu. Also recht früh starten und zur abwechslung mal wieder mit leichtem Tagesrucksack eine Tour machen und hoffen vor dem Gewitter weider zurück zu sein. Mit paul_sch gehts auf die schmalen Schnüerli in den Wänden der Churfirsten. Hochrugg - Paxmal...
Publiziert von boerscht 21. Juni 2018 um 17:16 (Fotos:53 | Kommentare:3)
Karwendel   T6 III  
16 Jun 18
Von der Spritzkarl zur Huderbank - Exzess rund ums Ödkarl
Wie schon in anderen Berichten zum Bergsteigen im Vomper Loch beschrieben wird, ziehen sich die Unternehmungen in diesem urigen Ambiente ziemlich in die Länge. Die hier vorgestellte Tour verlangt eigentlich nach einem zünftigen Biwak. Kollege Wagemut hatte allerdings nur den Samstag zur Verfügung, somit schnürten wir dann...
Publiziert von Westfale 18. Juni 2018 um 12:50 (Fotos:68 | Kommentare:4)
Ammergauer Alpen   T5+ II  
3 Jun 18
Drei Persönl am Dreimännlgrat - und ein Franziskaner
Der Dreimännlgrat! Dieses Foto hat uns angegeilt. Und wer schon mal dort oben war, kennt's eh: Vom Gipfel des Branderschrofens führt eine Wegspur nach Osten. Wie weit geht die? Was geht am Dreimännlgrat? Lässt sich der gesamte Grat zwischen den Dreimännl und dem Branderschrofen begehen? Das wollten wir an einem schönen...
Publiziert von Nik Brückner 21. Juni 2018 um 14:10 (Fotos:91 | Kommentare:4)
Bregenzerwald-Gebirge   T2  
21 Mai 18
Sienspitze - Von Schönenbach durch die Hintertür
Die Vorfreude ist bekanntlich die schönste Freude. Bei einer Wanderung im Tourengebiet von Schönenbach stellt sich aber unweigerlich die Frage, worauf man sich in der Früh am meisten freut: Auf eine kurzweilige Wanderung fernab allen Trubels oder auf die deftigen Käsknöpfle, die an deren Ende auf einen warten. Allein der...
Publiziert von Grimbart 21. Juni 2018 um 22:04 (Fotos:39 | Kommentare:1)
Jun 21
Lombardei   T3+  
16 Jun 18
Monte Legnone 2609 m
Proviamo una terza salita al Legnone…partendo dal basso! Lasciata l’auto a Piantedo rintracciamo la strada cementata/sterrata per l’Alpe Scoggione. Non è facile districarsi all’inizio, poche indicazioni. Solo una volta giunti all’incrocio con il sentiero proveniente da Rusico la situazione cambia. Ora bolli e...
Publiziert von cristina 20. Juni 2018 um 13:33 (Fotos:26 | Kommentare:17 | Geodaten:1)
Locarnese   T3 L I  
19 Jun 18
Poncione d'Alnasca (2301m)
Max64 Un gran bel punto panoramico questo Poncione d'Alnasca,ma per goderselo ci devi mettere cuore,testa ma sopratutto fiato e gambe:1600 m di dislivello in poco più di 5 km di sviluppo.Un percorso che non molla quasi mai,che sa regalare nella parte più alta ambienti e scenari di rara bellezza.Mettici anche una giornata di sole...
Publiziert von Max64 20. Juni 2018 um 22:05 (Fotos:59 | Kommentare:8 | Geodaten:1)