Der Wind war unterhalb der Breithornpasses so stark, dass er glatt für wenige Sekunden die sich hartnäckig haltende Wolke in Fetzen riss.
 


Kommentar hinzufügen»